Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ weitere Hobbys \ Alles über Kaffee


ferryman *

#1 Verfasst am 10.03.2011, um 16:41:04






Lamello rulez :p

Rhazhel

#2 Verfasst am 10.03.2011, um 20:19:00



@Ferry: Schöne Maschine! So ein Profi-Siebträger ist sicher nicht ganz billig gewesenBei mir verrichtet ein schnöder Delonghi-Siebträger die Espressodienste ;)


"to punish and enslave..."

Soundicate

#3 Verfasst am 10.03.2011, um 20:30:27




ferryman schrieb:






überleg ich mir auch schon nen halbes Jahr? :D

was hast dafür gezahlt?

Gibt es interesse an einem Kaffee-Unterforum hier?
Oder einem Thread in 'sonstige-Hobbys'?



Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

ferryman *

#4 Verfasst am 10.03.2011, um 21:56:21



130€ Ebay.

Das "Problem" ist die Folgeinvestition (Graef CM 80). Die Maschine war ein totaler Spontankauf

In der Küche steht ein Delonghi-Vollautomat.


Lamello rulez :p

Rhazhel

#5 Verfasst am 11.03.2011, um 06:28:17




ferryman schrieb:
130€ Ebay.

Das "Problem" ist die Folgeinvestition (Graef CM 80). Die Maschine war ein totaler Spontankauf




130,- Euro sind ein super Preis! Die Maschine kostet neu sonst um die 300-350 Euro. Selbst mein einfacher Siebträger war nicht günstiger ;)

Kaffeemühlen sind so eine Sache. Bei meinem Verbrauch haut das ganze auch mit Espresso Kaffepulver von Lavazza hin. Würde ich weniger trinken würde ich auch frisch "mühlen"


"to punish and enslave..."

ferryman *

#6 Verfasst am 11.03.2011, um 07:24:40



Nujo, ich hab im kaffee-net.de Forum ne Weile gelesen. Da wird man ohne Mühle so gemobbt, wie wenn man hier mit nem Teufel Concept E etwas von Heimkino erzählt.

Die Gründe sind auch irgendwie nachvollziehbar. Die Graef ist jedenfalls bestellt, auch aufgrund ihrer Beliebtheit (Wiederverkaufswert). Jetzt noch ein Probierpacket Espressobohnen...

Eigener Thread klingt ganz gut. Warten wir noch, bis wir hier rausfliegen?


Lamello rulez :p

fusion1983

#7 Verfasst am 11.03.2011, um 16:18:56



Wie gewünscht.
Der neue Kaffee Thread.


Gruß Stephan
Meine-Homepage

Rhazhel

#8 Verfasst am 12.03.2011, um 11:42:43



Prinzipiell interessiert mich das Mobbing in einem Forum relativ wenig wenn mir mein Kaffee trotzdem schmecktSo ein Päckchen Kaffee geht zur Zeit bei mir fast in einer Woche durch. In dem Tempo kann er kaum sein Aroma verlieren. Natürlich ist jetzt gerade das Siebträgerkaffeemachen eine Kunst für sich (Mahlgrade, Verdichtung etc.). Echte Freaks würden sich mit einem vorgemahlenen Pulver niemals zufrieden geben (wobei da stellenweise auch das bekannte Voodoo mitspielt). Ich dagegen hab eins gefunden das mir schmeckt und das reicht erstmal ;)




"to punish and enslave..."

ferryman *

#9 Verfasst am 12.03.2011, um 12:17:24



Kaffee verliert sein Aroma binnen Stunden nach dem Mahlen, was mich nicht wundert, wenn man bedenkt wie intensiv der riecht.

Den Mahlgrad zu variieren kommt als Notwendigkeit noch dazu. Ich mach halt auch gerne aus allem ein Hobby


Lamello rulez :p

Soundicate

#10 Verfasst am 12.03.2011, um 13:37:48



danke

Und das mit dem Mühlen-Mobbing stimmt aber echt^^

Rhazhel, je mehr man trinkt, desto mehr würde sich eine Mühle lohnen, oder nicht?!

Ferry, kannst du den Link der Auktion reinstellen? Ich hab vor 2 Monaten mal geguckt, da ging keine unter 200 weg :(


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Rhazhel

#11 Verfasst am 12.03.2011, um 13:41:17



Hmm ich kann ehrlich gesagt innerhalb von 2-3 Tagen (gelagert in einer Vakuumdose) keine großen Unterschiede rausschmecken. Zur Abwechslung könnte das sogar ganz gut sein - möchte mich nicht noch mit mehr Sachen in der Früh aufhalten


"to punish and enslave..."

Soundicate

#12 Verfasst am 12.03.2011, um 14:11:35



Hast du dir eigentlich auch die Rancilio Silvia angeguckt?


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

ferryman *

#13 Verfasst am 12.03.2011, um 22:41:50



Hoi Soundicate,

war ne Auktion ohne Foto.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260736431110

Hab sie noch nichtmal aufgestellt, nur mal besichtigt - neu ist sie nicht mehr. Ich hoffe stark auf einwandfreie Funktion.

Heute kam die Mühle und mein Probierpacket Bohnen von Kaffee Fausto.

Yiha!

Werde dann am Montag mal ausgiebig probieren


Lamello rulez :p

ferryman *

#14 Verfasst am 13.03.2011, um 21:35:55





Der zweite Versuch (ohne Tamper, hab den mitgelieferten Kaffeelöffel zum andrücken genommen) war schon erfolgreich mit um die 25s, viel Crema (Zuckertest bestanden) und obendrein noch lecker. Daran kann ich mich wohl gewöhnen.






Lamello rulez :p

bearbeitet von ferryman, am 13.03.2011, um: 21:44:52


de0815de

#15 Verfasst am 15.03.2011, um 11:58:53



wo liegt eigentlich der unterschied zu den vollautomaten? ich fand das bisher eigentlich immer ausreichend und so schön bequem.
einen wirklichen unterschied konnte ich zwischen den vollautomaten auch nicht wirklich feststellen, was den geschmack angeht. lediglich die bohnen, mahlgrad und kaffeemenge waren stehts entscheidend, bzw. man konnte also sehr gleiche ergebnisse herstellen. die herzustellenden mengen muss man lediglich überdenken. genau wie reinigung, entkalkung, optik, größe.
alle haben aber wohl eins gemeinsam ...man kann nicht mehr ohne kaffee. der suchtfaktor ist enorm!!!


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

ferryman *

#16 Verfasst am 15.03.2011, um 12:03:38



Unterschied: Brühdruck, Durchlaufzeit, Anpassbarkeit des Mahlgrades...

Klar ist es etwas mehr Aufwand, was mich aber nicht stört. Im Zweifelsfall steht ein guter Delonghi-VA in der Küche. Der aber auch den vierfachen Neupreis besitzt.




Mjam

Wie das erst mit guten Bohnen wird...

Edit:
Zitat:
Hast du dir eigentlich auch die Rancilio Silvia angeguckt?


Ach, das ging an mich? Nein, hab ich nicht... einfach im Kaffeewiki unter den empfehlenswerten Maschinen die Gaggia ausfindig gemacht. Bei ebay war das eigentlich mehr ein Spaßgebot, ich bin eigentlich nicht der große Steigerer. Für das Geld werd ich die Maschine aber wieder los, die Mühle auch (mit geringem Verlust).




Lamello rulez :p

bearbeitet von ferryman, am 15.03.2011, um: 12:06:17


de0815de

#17 Verfasst am 15.03.2011, um 12:58:44



naja, da muss man glaube mit jeder etwas experimentieren???
meine seaco macht mir jedenfalls nicht mahr so einen guten kaffee. irgendwie hatte ich mit dieser nur ärger. dafür schnurrt die andere an der arbeit wie verrückt und sogar in drei schichten ...und das jetzt über mehrere jahre
die WMF muss ich erst mal an das netz bekommen. ich hatte sie jetzt zum 40. in der scheune aufgebaut. das teil war ein voller erfolg. es wurden über 10 liter milch verbraucht. aber fürn haushalt ist sie nicht so einfach zu integrieren, da sie wasseranschluss und abwasser benötigt und auch die größe ist etwas happig.


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

Soundicate

#18 Verfasst am 18.03.2011, um 12:56:42



Yes, juhu, freu

Meine Eltern bringen aus Italien ne Silvia+Rocky mit *freu*



Werde die Tage vielleicht mal berichten, wenn wir da was trinkbares raus bekommen


ferry, der wie vielte Shot war das bei dir? ;)


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

ferryman *

#19 Verfasst am 18.03.2011, um 13:08:17



Der zweite oder dritte

Geschmacklich bin ich mitlerweile aber viel weiter, vor allem durch andere Bohnen.

Neid, die Silvia hätt ich auch gerne.


Lamello rulez :p

Soundicate

#20 Verfasst am 18.03.2011, um 13:10:30



Ist leider auch das Geburtstagsgeschenk für meine Mum


Joa, das denk ich auch, dass das etwas braucht, mit dem Espresso, der Milchschaum dann ebenfalls - ist halt eben doch kein Vollautomat


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

de0815de

#21 Verfasst am 18.03.2011, um 13:55:12



ich hab inzwischen, durch die kellerdecke, wasser und abwasser gelegt die WMF ist ein wahnsinn

bedingt duch geringe deckenhöhe und natürlich dem aufstellort, wird das bohnennachfüllen beschwerlich. aber optisch macht sich das ganze gebilde absolut geil.
ich kann kaum genug schwärmen, ...der beste kaffee den ich überhaupt einmal getrunken habe. auf dem milchschaum kann man fast nen löffel ablegen. ein traum!
mit den einstellmöglichkeiten bin ich noch nicht vertraut. die tage kommt noch ein kundendienst und checkt noch einmal durch und wird mir hoffentlich einiges erklären!? das man(n) da aber noch was rausholen kann, das kann ich mir beim besten willen nicht mehr vorstellen.

mein fazit: für mich ist es die optimale mischung aus optik, gleichbleibender ausschankqualität mit wahnsinns quantitätsleistung und kompaktheit. die hygiene ist ebenfalls nahezu optimal gelöst. der aufwand ist auf ein minimum reduziert. für faule und bequeme menschen, wie mich, muss es ein vollautomat sein. die WMF stellt sicher eine klasse für sich dar?

vom gerade gestiegenem konsum kann ich nur mit zitternden händen schreiben


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

Soundicate

#22 Verfasst am 18.03.2011, um 23:42:32



Hm, ich weiß nicht, ich vertrau nicht so auf Vollautomaten

Und schäum mal nicht so lange die Milch auf, so dass du keinen Löffel mehr drauf ablegen kannst. Weil dann wird die Milch zu heiß und sie Schmeckt nicht mehr so gut... abgeblich soll der Milchzucker verbrennen, glaub ich zwar nicht so, aber man schmeckt es


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

ferryman *

#23 Verfasst am 18.03.2011, um 23:47:32



Also ich glaub ich geb mein Maschinerl nichtmehr her. Aus dem Delonghi-VA, der sicherlich nicht schlecht ist, war der Kaffee trinkbar, ein Wachmacher, aber ohne den echten Genuss. Jetzt, Cappu zum Frühstück, Espresso zwischendurch... ganz was anderes.

Mein Konsum hält sich in Grenzen, bin noch nicht so abgestumpft

Ein wenig Sauerei ists schon... aber mei :L
Und zum Aufwand... wenn ich jetzt morgens um halb 6 ausm Bett fallen würde, müsste auch der VA ran. Dann ist aber auch an Genuss nicht zu denken

Btw... Crema ist bei mir nie ein Problem, wenn die Durchlaufzeit halbwegs im Rahmen ist. Da kippt der Geschmack vorher...


Lamello rulez :p

bearbeitet von ferryman, am 18.03.2011, um: 23:50:36


Soundicate

#24 Verfasst am 18.03.2011, um 23:52:59



Wie läufts mit Milchschaum? Oder trinkst immer nur Espressi?


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

ferryman *

#25 Verfasst am 19.03.2011, um 00:03:02



Milchschaum... den Latte-Art tauglichen krieg ich aus meiner Maschine mangels Lanze nicht hin. Aber lecker wirds trotzdem immer, trink sogar überwiegend Cappu.


Lamello rulez :p

Soundicate

#26 Verfasst am 19.03.2011, um 00:05:16



Warum, da ist doch auch eine dran, oder

Ich glaub, das braucht einfach Übung, nicht umsonst heißt es "Art"


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

de0815de

#27 Verfasst am 19.03.2011, um 01:05:48




Zitat:
Weil dann wird die Milch zu heiß und sie Schmeckt nicht mehr so gut



das macht das ungeheuer doch von selbst. da brennt nix. ich könnte wohl in x stufen bestimmen wie dick oder dünn die blasen der milch sein sollen!? aber ich warte da lieber auf eine richtige einweisung ...ich hab erstmals angst vor eigenen fehleinstellungen, weil es so einfach der hammer ist

anbei mal ein fast baugleiches model



Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

ferryman *

#28 Verfasst am 19.03.2011, um 10:40:04




Zitat:
Warum, da ist doch auch eine dran, oder

Ich glaub, das braucht einfach Übung, nicht umsonst heißt es "Art"


Da ist so eine "spezial"Düse dran, mit der jeder Idiot Milschschaum hinbekommt. Der ist aber immer zu großporig und bleibt auf der Crema liegen. Keine Chance auch nur ansatzweise was zu zeichnen.


Lamello rulez :p

 Poison Nuke 

#29 Verfasst am 19.03.2011, um 12:57:39



bei Tchibo gab es diese Woche einen Milchaufschäumer...verflucht, das ist mit Abstand das beste Gerät das ich je gesehen habe, die haben da echt mal Qualitätsarbeit geleistet :hail

http://www.tchibo.de/Induktions-Milchaufschaeumer-p400004670.html?cs=1







meine Eltern haben sich den gekauft und ich muss sagen, so genialen Milchschaum hatte ich schon lange nicht mehr gesehen.

das eigentlich geniale an dem Gerät ist die einfache Bauweise. Es gibt keine mechanische Kopplung zwischen dem Rührring im Behälter und dem Motor, diese sind magnetisch gekoppelt. Dadurch hat man ein einfachen Edelstahl behälter den man einfach reinigen kann und einen kleinen Plastikring den man da nur reinlegt. Lässt sich perfekt reinigen und macht einen sehr langlebigen Eindruck. Ich habe schon viele Milchaufschäumer gesehen, aber alles nur Schrott verglichen mit dem :hail

mit der passenden Milch bekommt man da auch einen schön feinen Schaum für die Crema hin. Ich selbst trinke zwar keinen Kaffee aber meine Eltern haben einen Faible dafür, vor allem für guten Espresso.


greetz
Poison Nuke

Soundicate

#30 Verfasst am 20.03.2011, um 01:30:57



Also, nach 15 Shots ist mir nun schlecht^^

Von *hm...pfui,bäh,spuck* bis *wow, ist endlich mal gleich schlecht wie der von der Saeco* war alles dabei

Das tolle aber:

Zum abschluss gerade wieder einen Espresso gezogen, ganz passabel eigentlich, dann mal aufschäumen probiert: funktioniert wunderbar Ich muss zugeben, dass ich schon ein bisschen geübt bin (eben durch unsern Vollautomaten) und was soll ich sagen?! Auf jeden Fall viel besserer Schaum wie vorher
Hat ein (etwas verkrüppeltes) Herz gegeben - und vergleichbar zum Vollautomaten geschmeckt. Für den ersten Tag bin ich zufrieden

@Aonas: Du hast so nen Paranello wie bei den Vollautomaten, oder? Kleb mal das obere Loch zu (Tesa zB), bringt einiges Dann hatt unsere Saeco unten noch links und rechts 2 größere Löcher, die kannst du (falls vorhanden) auch mal zu kleben, bei uns hatte die Dampfpower nicht ausgereicht dazu...

@Poison: Ist der "Latte-Art"-fähig? Ansonsten kann ich nur von dem Dampf einer 'echten' Maschine schwärmen

hm, ich find kein gutes Vid...
http://www.youtube.com/watch?v=z3PPOGToHa8&feature=related
ah:
http://www.youtube.com/watch?v=x2ZN8cW7WKQ&NR=1&feature=fvwp
(sehr apfelig sieht das aber nicht aus)


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

 Poison Nuke 

#31 Verfasst am 20.03.2011, um 01:50:40



Crema Test macht sich leider schwer, da meine Eltern keine Espresso-Maschine haben, alles unter 2000€ oder so in der Art macht keinen ordentlichen Espresso und da fahren sie lieber in ein gutes Café.

Aber grundsätzlich schaute der Schaum schon echt fein aus und bleibt vor allem auch sehr lange stabil.


greetz
Poison Nuke

Soundicate

#32 Verfasst am 20.03.2011, um 02:51:32




Poison Nuke schrieb:
...alles unter 2000€ oder so in der Art macht keinen ordentlichen Espresso...


Ein Subwoofer unter 2000€ oder so in der Art macht keinen ordentlichen Bass

Du verstehst?!


Die Gaggia CC (neu +-300€) ist die billiste Siebträger, die was taugt (AWM 124 oder so^^), danach kommt die Silvia (neu +-500€)... Bei Kaffee ist genausoviel Voodoo dabei wie bei Hi-Fi, aber so ab der Silvia hat man auf jeden Fall eine richtig gute Maschine, die auch guten Espresso kann. (bestimmt auch die Gaggia CC). Teurere Maschinen wollen auch erstmal so beherrscht sein, dass man da einen Unterschied schmecken kann - da wird dann nichtmehr die absolute Qualität höher sondern eher die bessere Reproduziertbarkeit des Espressos)
Man sollte nicht vergessen: Barista ist in Italien ein Lehrberuf, d.h. die Leute haben das x Jahre lang wirklich gelernt
Desweiteren kommt es auf den Kaffee an. Ein Tchibo Kaffee schmeckt einfach nicht Sogar beim Vollautomaten schmeckt man den Unterschied zu nem frischen Kaffee vom Klein-Röster bei uns in der Nähe. (Der uns allerdings auch nicht so gefällt, wir sind gerade bei irgendnem Lavazza, in ein paar Wochen würd ich gern mal den Monsoonded Malabar und div. New Yorker probieren, und auch ein paar Klein-Röster aus dem Inet....)

Das Thema an sich ist halt schon komplex wenn man sich einarbeitet im Prinzip das gleiche wie HiFi...und genauso verhält es sich mit pauschalen Aussagen :P


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

ferryman *

#33 Verfasst am 20.03.2011, um 09:20:47



Die Gaggia Evolution sollte noch günstiger sein, und auch schon Kaffee produzieren können.

Ein VA, auch einer für 2000€, dürfte schlechteren Espresso machen.

Hast Du ne Mühle, Soundi?


Lamello rulez :p

Soundicate

#34 Verfasst am 20.03.2011, um 14:16:08



Jo, die Rocky SD.

(meine Eltern waren in Italien bei dem Rancilio-Groß-Vertreter)


btw, wäre der Thread nicht eher in "sonstige Hobbies" besser aufgehoben?


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

 Poison Nuke 

#35 Verfasst am 20.03.2011, um 14:19:44



ist er doch:prost


greetz
Poison Nuke

ferryman *

#36 Verfasst am 22.03.2011, um 15:48:59





Mjam. Kein Latte-Art, schmeckt aber


Lamello rulez :p

Soundicate

#37 Verfasst am 22.03.2011, um 17:40:37



Hehe, so sieht's bei mir grad auch (hoffentlich noch^^) aus, das erste mal war komischerweise das beste

Mittlerweile hab ich aber den Espresso einigermaßen im Griff =)

Wenn ich mal was vorzeigbares 'gemalt' habe, stell ich es mal hier rein :prost

Auf jeden Fall ist unser Kaffeekonsum von insg. 4Kaffee am Tag auf 10+ gestiegen :-X


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

ferryman *

#38 Verfasst am 22.03.2011, um 17:46:04



Nach mehr als 3 Kaffee am Morgen bin ich aufm Trip. Auch wenn gerade der leckere Cappu zu mehr verleitet.


Lamello rulez :p

 Poison Nuke 

#39 Verfasst am 22.03.2011, um 18:11:08



der schaut legga aus:daumen


greetz
Poison Nuke

Soundicate

#40 Verfasst am 22.03.2011, um 23:48:46



Wir sind ja auch 3 Leute (meine Eltern und ich) ;)

Ich finde gerade son Doppelten ziemlich verleitend...

morgens einen, dann nen Cappu zum Frühstück, mittags und abends nochmal einen und schon sinds 7 Espressi

Aufm Trip bin ich dann aber nicht grad, allerdings merk ich schon was :L
Bissle so wie nach 2 Bier, nur eben nicht betrunken...


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

Soundicate

#41 Verfasst am 31.03.2011, um 15:02:06



Espresso läuft


(die Crema geht noch ein bisschen zurück, bis knapp unter den Strich des linken Glases)
Ist ein 100%-Arabica, ich bin gespannt wie das noch mit Robusta aussieht

Cappu muss ich noch nen Bild machen, mangels gutem Kännchen (mit Tülle) sind leider im Moment eh nur Herzchen drin...


Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

PN's Forum \ weitere interessante Themen \ weitere Hobbys \ Alles über Kaffee


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger