Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Formel 1 Saison 2011


Lapinkul *

#1 Verfasst am 30.05.2011, um 21:43:55



Hallo liebe F1 Fan Gemeinde...

da Chris "damals" sein Forum eingestellt hat,
geht es bei Poison weiter

Für Interessenten, die an der (kostenlosen) Tippgemeinschaft
teilnehmen möchten, ist es vielleicht schon etwas spät, aber
guckt bei Interesse doch einfach mal bei Formel 1 Personalbit rein

Ich (und Chris mit Sicherheit auch), würde(n) uns mich/freuen,
wenn der ein oder andere mal rein schaut...

In diesem Sinne

Gruß Sven



chris47803

#2 Verfasst am 31.05.2011, um 06:35:31



Ich würde mich echt freuen.

Gruß, Chris


Besucht auch bitte meine Webseiten.

PersonalBit | Formel 1 | Mein Blog

Lapinkul *

#3 Verfasst am 12.06.2011, um 00:18:46



Na Chris...

Neuanmeldungen zu verzeichnen?

Ich habe meinen (krassen) Tipp mal abgegeben

Gruß Sven



chris47803

#4 Verfasst am 12.06.2011, um 11:52:36



Hallo,

danke allen, die noch mitmachen.

Von momentan 42 Tippern, gibt es ca. 10 Aktive.

Gruß, Chris


Besucht auch bitte meine Webseiten.

PersonalBit | Formel 1 | Mein Blog

Lapinkul *

#5 Verfasst am 13.06.2011, um 17:19:41



Hey...war doch mal ein krasses Rennen gestern,
auch wenn ich ne "0-Nummer" hingelegt habe

Gab ja aber insgesamt nicht wirklich viele Punkte
zu verteilen

Mal gucken, was die nächste Runde so bringt...

Gruß Sven



chris47803

#6 Verfasst am 13.06.2011, um 17:25:29



Stimmt.

Erst dachte ich daran abzuschalten,
aber war doch froh, das ich die 4 Stunden durchgehalten habe.


Besucht auch bitte meine Webseiten.

PersonalBit | Formel 1 | Mein Blog

Lapinkul *

#7 Verfasst am 13.06.2011, um 17:42:41



Ja, so ähnlich habe ich auch gedacht und war nur am "zappen"

Aber war doch echt noch spannend



chris47803

#8 Verfasst am 13.06.2011, um 17:48:14



Wäre Vettel nicht so früh auf Sparflamme gefahren,

hätte er erster werden können.

Schumi sitzt nur im falschen Auto.


Besucht auch bitte meine Webseiten.

PersonalBit | Formel 1 | Mein Blog

Silent

#9 Verfasst am 13.06.2011, um 19:16:32




Zitat:
Schumi sitzt nur im falschen Auto.



Stimmt .. nach dem Zirkus um seine Person, den 3 Platz hätte ich ihm gewünscht


"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

TimB

#10 Verfasst am 13.06.2011, um 19:21:25




chris47803 schrieb:

Schumi sitzt nur im falschen Auto.



Wenn er nicht meistens hinter Rossberg wäre, würde Ich das auch sagen


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Silent

#11 Verfasst am 13.06.2011, um 19:25:56



Die gleiche Aussage trifft natürlich auf den Rossberg auch zu

ich bin dafür das alle ein Bullen Auto bekommen


"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

chris47803

#12 Verfasst am 13.06.2011, um 19:56:37



Genau.

Alle bekommen die gleichen Autos.

Das wäre dann mal ein richtiges Rennen.


Besucht auch bitte meine Webseiten.

PersonalBit | Formel 1 | Mein Blog

Lapinkul *

#13 Verfasst am 13.06.2011, um 20:59:26



Interessant wäre es schon, wenn alle das selbe "Auto" fahren würden...
so könnte man herausfinden, wer wirklich der beste Fahrer ist.

Kein Tanken und alle zur selben Zeit zum (gleichen) Reifenwechsel



TimB

#14 Verfasst am 13.06.2011, um 21:11:06



Da geht aber ein großer Teil der Formel 1 verloren, denn die Fahrer sind nicht das einzige. Die Konstrukteure sind ein nicht zu unterschätzender Faktor (welcher mich sogar mehr interessiert als die Fahrer), Die werden nur leider durch ein unnötig großes Maß an Regeln eingeschränkt

Wer alle Fahrer im gleichen Auto sehen will kann sich ja Formel 3 ansehen


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#15 Verfasst am 13.06.2011, um 21:36:44



eben, es ist ja auch der Konkurrenzkampf der Technik...wer schafft es in dem begrenzten Bereich das best-mögliche heraus zu holen. Da geht es auch um die Entscheidung, ob man auf Risiko fährt oder lieber auf Nummer sicher usw usw

wenn alle das gleiche Auto hätten, dann würde auch etwas Innvoation verloren gehen und es würde langweiliger werden, finde ich. Gerade die Herausforderung die beste Rennmaschine zu haben, ist mit der Flair im F1.


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 13.06.2011, um: 21:37:19


Lapinkul *

#16 Verfasst am 14.06.2011, um 20:45:04



Grundsätzlich richtig...

es würde definitiv langweiliger werden!!!

Ich meine ja auch nicht, das die Formel 1 dort hin gehend geändert
werden sollte, sondern das es mal interessant wäre, wenn alle in dem
gleichen Auto sitzen, um zu sehen, wer (möglicherweise) der wirklich
beste Fahrer ist...

Ich würde mir das gerne anschauen, wenn alle z.B. in einem Red Bull
ihr Runden drehen



DarkSubZero

#17 Verfasst am 15.06.2011, um 14:34:34



Was sagt ihr eigentlich zu den neuen Motoren die 2013 kommen? 1,6l Reihenvierzylinder Turbo und max 12.000 rpm. Ist doch geil oder?



TimB

#18 Verfasst am 15.06.2011, um 16:26:15



Ich hoffe das war ein Scherz


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

Silent

#19 Verfasst am 15.06.2011, um 19:45:28




Zitat:
Was sagt ihr eigentlich zu den neuen Motoren die 2013 kommen? 1,6l Reihenvierzylinder Turbo und max 12.000 rpm. Ist doch geil oder?



Die Dinger werden richtig Leistung haben
Damals in der Turbo Ära ist das Qualli mit bis zu 1200 PS gefahren worden



"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

 Poison Nuke 

#20 Verfasst am 15.06.2011, um 21:08:54



was ist aktuell die Vorgabe für Motoren? Die Drehzahl ist doch derzeit deutlich höher oder?


greetz
Poison Nuke

TimB

#21 Verfasst am 15.06.2011, um 21:27:20




Poison Nuke schrieb:
Die Drehzahl ist doch derzeit deutlich höher oder?


ca. 18.000/min


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

DarkSubZero

#22 Verfasst am 15.06.2011, um 22:04:07



Richtig Leistung?! Die motren werden je nach Rennserie zwischen 200 und 600 PS haben. Ich sag nur WRE (Weltmotor) Downsizing mit seriennahen 4-Zyl



AundB

#23 Verfasst am 16.06.2011, um 13:32:05



Downsizing ist doch schon seit Langem "am Start". Früher gabs 3L V12, dann 3L V10, jetzt 2,5L V8. Also 1,6L Reihen-4zyl Turbo als nächstes? Das ist schon echt ... naja. Warum?

EDIT: Ein Beitrag im formel1.de Forum entdeckt:

Zitat:
Nein, die Turbo-Motoren in der F1 waren nicht ausschließlich Vierzylinder.
Honda, Renault, Ferrari, Ford, TAG, Motori Moderni hatten V6
BMW, Hart hatten 4 (BMW sogar einen liegenden Reihenvierzylinder, der aber ziemlich anfällig war)
Alfa hatte sogar einen V8!!!

Sicher haben die Motoren kurzzeitig mehr als 400 PS mehr geleistet, als die jetzigen. Aber im Rennen konnte das niemand einsetzen, weil der Spritverbrauch so dermaßen anstieg, dass das Ankommen im Ziel fast ausgeschlossen war. Im Rennen hatten die Autos ungefähr die selbe Leistung wie die jetzigen.
Die Treibstoffmenge zu begrenzen ist in meinen Augen keine gute Lösung. Das ist totale Willkür und auf einigen Strecken total egal. Besser wäre eine Begrenzung des Ladedrucks mittels FIA-genormten Blowoff-Ventils. Durch eine elektronische Steuerung des Ventils wäre sogar ein Boostmodus möglich, ähnlich wie bei bei KERS eine begrenzte Zeit pro Runde. Nachtanken ist mir eigentich egal, vielleicht ist es ohne ja auch nicht schlecht.



Und: http://www.spox.com/de/sport/formel1/1009/Artike...neue-reifen.html


bearbeitet von AundB, am 16.06.2011, um: 13:49:58


DarkSubZero

#24 Verfasst am 16.06.2011, um 21:59:05



Das dumme ist die motren werden keine speziellen Rennmotoren mehr sein sondern mehr oder weniger Motoren von der stange mit Turbos aus dem Zubehör (deshalb vorerst keine Ladedruckbegrenzung) Die Motoren werden 115kg wiegen was schon mehr ist als bei Seriensportwagen. Die werden sich auch dementsprechend anhören...





AundB

#25 Verfasst am 17.06.2011, um 00:02:11



Laut dem link, sollen sie 650ps haben, dank der 3bar Ladedruck. KERS soll auch wieder zum Einsatz kommen. Was ich cool finde ist, dass es einen zuschaltbaren "Boost" für eine bestimmte Zeit erlaubt.

http://www.formula1.com/news/headlines/2008/7/8086.html

formula1.com schrieb:
[2009] In accordance with the regulations, this will store enough energy under braking to provide an additional 60 kW of output over around 6.5 seconds of acceleration.



Das Gewicht komm vermutlich durch KERS zustande, was laut wiki geschätzt 30-40kg wiegt.


bearbeitet von AundB, am 17.06.2011, um: 00:04:09


DarkSubZero

#26 Verfasst am 17.06.2011, um 20:59:03



Nein, die haben Spezifikationen für Motorblockgewicht, Kurbelwellengewicht, Pleuelgewicht, Kolbengewicht, etc.



Silent

#27 Verfasst am 22.06.2011, um 23:38:32



Neuer Formel 1-Motor ab 2014: 1,6 Liter-V6-Turbo-Hybrid so gut wie fix

Update ++ Die Formel 1-Kommission hat den Motoren-Kompromiss der Teams abgesegnet. Der 1,6 Liter-V6 Turbo mit Hybrid-Technologie und begrenzter Benzindurchflussmenge kommt ab 2014 so gut wie sicher. Reihen-Vierzylinder und V8 sind vom Tisch. Nur der FIA-Weltrat muss noch zustimmen.

http://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/f1-m...iss-3862314.html


"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

AundB

#28 Verfasst am 23.06.2011, um 01:04:58



Also ich mag die Wahl.

Grüße
Andi



DarkSubZero

#29 Verfasst am 23.06.2011, um 03:45:25



Von mögen kann keine Rede sein, wie in den Kommentaren schon richtig geschrieben "Was soll das?!" Ich bin zwar froh darüber dass es jetzt doch 6 statt 4 Zylinder werden, aber warum immer noch 1,6l? Die hätten zumindest 2l nehmen können und von mir aus lieber auf den Turbo verzichtet (auch wenn es nicht in den momentanen "Trend" passen würde). Wieso keine Reihenanordnung wenigstens gewählt wurde, verstehe auch wer will...

Aber naja zumindest könnte der Sound einigermaßen akzeptabel werden.



AundB

#30 Verfasst am 25.06.2011, um 02:31:08



Das Hubvolumen pro Zylinder sinkt um 14,7% im Vergleich zu den aktuellen 2,5L V8 Maschinen und beträgt nun 267ccm im Vergleich zu 313ccm von den Aktuellen.
Scheint, als würde die F1 das trendige Downsizing weiter vorantreiben/werben wollen.


bearbeitet von AundB, am 25.06.2011, um: 02:33:34


DarkSubZero

#31 Verfasst am 25.06.2011, um 03:20:05



Unter 300ccm ist suboptimal was Leistung/Drehzahl/Verbrauch angeht. Um 350ccm liegt der Idealbereich. Die neue Motorengeneration wird immer beschissener egal ob bei Serien oder Rennautos. In ein paar Jahren werde ich nostalgisch auf meine 3l Motoren die ich hatte zurück blicken.



Lapinkul *

#32 Verfasst am 26.06.2011, um 16:32:35



Glückwunsch Chris...

mal eben 7 Punkte abgegriffen, nicht schlecht!

Alsonso die Pfeiffe hätter er Vettel "geknackt",
hätte ich 8 Punkte gehabt



chris47803

#33 Verfasst am 26.06.2011, um 16:43:54



Haha. Ich habe 8 Punkte.

http://formel1.personalbit.de/f1_toplist.php


Besucht auch bitte meine Webseiten.

PersonalBit | Formel 1 | Mein Blog

Lapinkul *

#34 Verfasst am 26.06.2011, um 17:26:52




chris47803 schrieb:


Huch...da habe ich mich wohl verguckt

Naja, zumindest bin ich mit Lord und Jedi jetzt punktgleich

Bimmel hat mir vergessen seinen Tipp zu senden...selber Schuld

Diesen Smilie Dings gibt es noch immer...!?

Gruß Sven




chris47803

#35 Verfasst am 26.06.2011, um 17:45:09



Welchen Smilie Dings?


Besucht auch bitte meine Webseiten.

PersonalBit | Formel 1 | Mein Blog

 Poison Nuke 

#36 Verfasst am 26.06.2011, um 17:53:46



er meint die Smiliesperre, die nur eine gewisse Anzahl an Smilies pro Beitrag erlaubt.


greetz
Poison Nuke

chris47803

#37 Verfasst am 26.06.2011, um 18:03:37



Mmh, hat das Überhand genommen?


Besucht auch bitte meine Webseiten.

PersonalBit | Formel 1 | Mein Blog

Lapinkul *

#38 Verfasst am 26.06.2011, um 18:11:57




chris47803 schrieb:
Mmh, hat das Überhand genommen?



Hahaha...du bist aber auch nicht wirklich "up to date"

Das ist schon seit langem so
Und das, wo ich auch nur alle Jubeljahre hier
rein schaue.

Ich dachte eigentlich, daß diese Sperre inzwischen wieder
aufgehoben wurde...weit gefehlt



Silent

#39 Verfasst am 06.07.2011, um 19:15:31



Formel 1
: V6-Turbo: Es wird laut!
Viele Formel-1-Verantwortliche sind sicher: Die neuen V6-Turbos ab 2014 werden ein Ohrenschmaus für die Fans - Rob White: "Besser als manch altes Triebwerk"

http://www.motorsport-aktuell.com/automobil/v6-t...aut-3891728.html


"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

typhson

#40 Verfasst am 06.07.2011, um 20:53:28



Waren bei den 4-Zylindern Biturbos geplant?


Zitat:
Egal, mit welchen Motoren wir fahren, die Formel 1 bleibt die Spitze des Motorsports [...] Wir werden bestimmt nicht langsamer, nur weil wir plötzlich nur noch eine begrenzte Benzinmenge verbrennen oder wir die Drehzahl etwas herunterfahren


Kann man diskutieren, denke ich. Verbot des F-Schachts, oder Anblasen hat die Autos auch nicht langsamer gemacht



PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Formel 1 Saison 2011


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger