Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Grafikkarten und Monitore \ AMD Southern Island - Radeon HD7000 Serie


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 10.11.2011, um 19:32:00



angeblich im Januar geht es los mit der nächsten Generation

HD7950 und HD7970 sind die ersten Karten.

http://www.tomshardware.de/AMD-Radeon-HD-7950-79...tml#xtor=RSS-121


hoffentlich läuft hier für AMD mal alles gut und hoffentlich können sie sich gegen die kurz darauf folgenden nVidia Kepler auch behaupten. Wird auf jeden Fall spannend.


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#2 Verfasst am 11.12.2011, um 16:18:56



und hier noch ein paar weitere Details zu den neuen Karten, scheinen wohl endlich auch 384bit Speicheranbindung zu bekommen und damit einen der Nachteile gegenüber nVidia auszuräumen.

http://www.tomshardware.de/AMD-Grafikkarte-South...news-246707.html

hoffen wir der Stromverbrauch einer einzelnen 7970 wird sich stark in Grenzen halten, damit eine 7990 ohne all zu große Einschränkungen möglich ist.


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#3 Verfasst am 22.12.2011, um 09:52:18



hier ein erster Test zum neuen Topmodell, der HD7970

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Radeon-HD...tze-1399905.html

25% schneller als die GTX580, wow.
Noch besser, die braucht nur 17W im Leerlauf und 198W im Schnitt bei Spielen. Das ist schon fast sparsam verglichen mit dem Vorgänger

kann man nur hoffen dass bei Launch am 9. Januar einigermaßen Stückzahlen verfügbar sind, damit AMD mal etwas abräumen kann bevor nVidia kommt. Zudem die Geforce 600 dann ja auch erstmal ordentlich zulegen müssen gegenüber den aktuellen, um auch Paroli bieten zu können.





greetz
Poison Nuke

typhson

#4 Verfasst am 22.12.2011, um 15:30:00



Joa, die Karte scheint nicht schlecht zu sein, leise aber auch nicht, da muss man sehen was die Alternativen Designs bringen.
Fast noch interessanter als die Karte finde ich was AMD in Zukunft mit der neuen Architektur macht, angeblich sind da noch weitaus größere Sprünge drin.

@Poison,
warum ist es dir so wichtig, das die AMD Karte besser ist als die von nVidia?


bearbeitet von typhson, am 22.12.2011, um: 15:30:22


 Poison Nuke  *

#5 Verfasst am 22.12.2011, um 16:46:52



die Antwort auf diese Frage sollte doch eigentlich absolut eindeutig sein
Wie sehen denn die Marktanteile von AMD aus und was würde denn passieren mit dem Markt wenn sie einen Flop nach dem anderen rausbringen bei GPUs wie auch CPUs?


und ich denke die Lüfterlautstärke wird wohl auch weniger das Problem sein, 3,5 Sone im Spielbetrieb stören nur wenige User... weil wer spielt schon ohne Ton
und selbst wenn, es wird sicher auch gleich ein paar Karten mit alternativem Kühlkonzept geben



greetz
Poison Nuke

typhson

#6 Verfasst am 22.12.2011, um 17:14:25



http://www.computerbase.de/news/2011-11/grafikma...ssiv-von-nvidia/
http://www.computerbase.de/news/2011-12/top-20-l...veroeffentlicht/

Ati ist doch schon seit 2 Jahren mehr als konkurrenzfähig, um nVidia mache ich mir ehrlich gesagt keine großen Sorgen. Wenn deren Karte besser wird, dann wird die auch proportional mehr kosten. Wenn AMD untergeht, dann wohl eher auf Grund der CPUs. Wäre schade um die Karten. Hast du genauere Informationen zu Gewinn und den Anteilen nach Leistungsklasse)


Ein Pegel von 58dba sind aber auch nicht ganz leise und grade in RPGs ist nicht immer was los. Ohne Alternatives Kühlkonzep für mich zu laut, mit wie gesagt, keine schlechte Karte (wenn die sich preislich eingependelt hat). Das Übertaktungspotential soll ja sehr hoch sein: Von 925MHz auf 1125MHz mit Standardkühler. Mehr geht nicht, weil man per Software nicht mehr vorgeben kann.


bearbeitet von typhson, am 22.12.2011, um: 17:16:19


 Poison Nuke  *

#7 Verfasst am 22.12.2011, um 17:52:49



wenn ich die Links wieder finde, stelle ich sie ein. Zumindest die Marktanteile von AMD sind nicht so berauschend, egal ob Grafik oder CPU... wobei CPU natürlich ganz schlecht dasteht klar.


Zumindest die Liste von Computerbase ist differenziert zu betrachten. Bei AMD und Intel fließen hier noch die integrierten GPUs mit ein, allein deshalb hat Intel einen so riesen Marktanteil. Nur viele dieser GPUs werden gar nicht genutzt.

Ich hatte mal einen Link wo die Übersicht bereinigt nach dedizierten Karten ging und da war nVidia _deutlich_ vor AMD. Insbesondere wegen ihrem CUDA und den Tesla Karten. Hier haben sie halt den Markt vor AMD erobert und sind nun Monopolist (geben aber zum Glück nun die Lizenzen raus, damit AMD mitmischen darf).

und auch wegen ihrem schwächelnden CPU Markt (wobei hier immernoch massive Nachwirkungen durch Intels "Unterdrückung" bestehen, weil anders lässt sich nicht erklären warum die defacto besseren Server-CPUs einen nur so geringen Marktanteil haben) hilft ein starker GPU Markt. Denn damit könnte die GPU Sparte der CPU Sparte ein wenig durch die schlechten Zeiten helfen und vllt wieder zu einem Aufschwung führen, damit AMD bei den CPUs mal wieder überhaupt in die Nähe der 5% Hürde kommt


greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ Computer \ Hardware \ Grafikkarten und Monitore \ AMD Southern Island - Radeon HD7000 Serie


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger