Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Subwoofer \ MSBA (Mirrored Single Bass Array)


typhson *

#1 Verfasst am 09.01.2012, um 18:57:00



Hey,

ich hatte grade einen Einfall, wie man die Vorteile des DBAs, hauptsächlich natürlich die geringere Nachhallzeit, auch mit einem SBA zu nutzen ist
Und zwar bildet sich ja sowohl beim DBA, als auch beim SBA, einen ebene Welle, die Quer und Vertikalmoden können sich nicht ausprägen.
Beim DBA wird diese ebene Welle durch einen zweite ebene Welle, die um die Raumlänge und eine halbe Phase verzögert ist, vom zweiten Array ausgelöscht.

Beim SBA, wird die Welle an Rückwand gespiegelt, dann an der Frontwand, und letztendlich bildet sich die Längsmode aus.
Wenn man nun, zu dem Zeitpunkt, in dem die Welle die Frontwand erreicht, das Signal ein zweites Mal, also um zwei Raumlängen verzögert, über das Array ausgäbe,
allerdings invertiert, würde sich dann nicht, wie beim DBA, eine zweite ebene Welle aufbauen, die die erste so überlagert, dass sie sich gegenseitig auslöschen?


Wurde das schon mal gemacht? Ist das sinvoll, technisch überhaupt möglich?
Ich denke schon, man bräuchte nur doppelt so viele Anschlüsse an der Weiche wie beim SBA, genau so viele wie beim DBA.
Der Wirkungsgrad sollte im Verglich zum SBA um 6db zurückgehen, und dann dem vom DBA entsprechen. Was mein ihr?


bearbeitet von typhson, am 09.01.2012, um: 18:58:31


TimB

#2 Verfasst am 09.01.2012, um 19:06:22



Interessante Idee. Das sollte man eigentlich mal ausprobieren.
Wie die zweite Welle auszusehen hat lässt sich am besten mit einer geeigneten Fensterung messen, damit der Einfluss der ungleichmäßigen Absorption der Rückwand kompensiert werden kann


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

 Poison Nuke 

#3 Verfasst am 09.01.2012, um 20:31:37



also ein einzelnes Array, versteh ich das richtig?


greetz
Poison Nuke

typhson *

#4 Verfasst am 09.01.2012, um 20:55:16



@Tim
Also nicht mit Carma ^^

@Poison
Hm, ja. Nur ein Array. Und wenn die Welle wieder da ist spielt dieses Array das Signal nochmal, nur invertiert (bzw je nach Raumeinfluss leicht verändert).
Man spart sich halt 4 Subs. Pegel hätte man zwar nur wie bei zwei, aber ich denke das ist in den meisten Fällen doch ausreichend.



bearbeitet von typhson, am 09.01.2012, um: 20:55:32


AlmGandi

#5 Verfasst am 09.01.2012, um 22:09:03





Zitat:
Hm, ja. Nur ein Array. Und wenn die Welle wieder da ist spielt dieses Array das Signal nochmal, nur invertiert (bzw je nach Raumeinfluss leicht verändert).
Man spart sich halt 4 Subs. Pegel hätte man zwar nur wie bei zwei, aber ich denke das ist in den meisten Fällen doch ausreichend.



Der Sinn von einem DBA ist es aber das die Welle gar nicht erst wieder nach vorne kommt. Sie schluckt ja quasi das vordere SBA eifach auf und nix reflektiert mehr. Also ich glaube nicht das man damit irgendwelche verwertbaren Ergebnisse bekommt.



 Poison Nuke 

#6 Verfasst am 09.01.2012, um 23:33:29



das Hauptproblem ist eher, dass sich das Signal bereits elektrisch mit dem bereits vorhandenen Signal vermischt und am Ende eine gänzlich andere Welle entsteht als wie normal entstehen würde. Jedes mal wenn du eine neue Wellenform erzeugst musst du direkt danach wieder eine andere erstellen um die passende Gegenwelle zur neuen Grundwelle zu erzeugen.

Bzw es könnte eher sein es kommt dann kaum noch was raus, weil stell dir mal eine 10m lange Welle vor in einem 5m langen Raum. Wenn die Wellenfront wieder an der Frontwand ankommt würde das Array gerade die nächste Welle erzeugen aber zeitgleich wird eine invertierte Welle erzeugt... der Tieftöner wird sich dann also nicht mal bewegen weil sich bereits elektrisch eine Annihilation stattgefunden hat.


greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Subwoofer \ MSBA (Mirrored Single Bass Array)


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger