Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Signalverarbeitung \ aktive Frequenzweichen und Filter \ Behringer FBQ2496 - geeignet für Raumanpassung Sub?


ufods *

#1 Verfasst am 18.01.2012, um 19:56:21



Moin!

Der FBQ 2496 besitzt einen parametrischen EQ mit 2 x 20 Bänken.
Das man diese Filter zur Anpassung eines Subwoofers im Raum einsetzen kann und auch darf - wenn sich die Aufstellung des Subs sich nicht weiter optimieren lässt - ist ein alter Hut.

Nun die Frage in die Runde:
ist der ( vor allem Gebraucht !! ) günstigere FBQ eine Alternative zur DCX2496?

Nachteile:
- lediglich 2 Kanäle
- kein Delay.
- ????

Mit lediglich 2 Kanälen kann ich leben.
Hinsichtlich des Delay's / Phase - dies misst doch der AVR ein?
Einzige Bedingungen: symmetrische Aufstellung der Subs im Raum und identischer Abstand zum Hörplatz, richtig ??

...wäre bei mir erfüllt.

Hab ich alles richtig Bedacht?


Ich danke in die Runde! Viele Grüße Christian.



p.s. Technik:
AVR Denon 2310
Subs 2 x 2 AWM 124 ( 2 x Doppelgehäuse )




"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
Kaiser Wilhelm II. (1859-1941)

ufods *

#2 Verfasst am 10.03.2012, um 00:51:22



...hat sich erledigt.

Hab eine Behringer 1124 - Feedback Destroyer mit 12 parametrischen EQs.

....und werde berichten.




"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
Kaiser Wilhelm II. (1859-1941)

 Poison Nuke 

#3 Verfasst am 10.03.2012, um 09:17:31




ufods schrieb:
Einzige Bedingungen: symmetrische Aufstellung der Subs im Raum und identischer Abstand zum Hörplatz, richtig ??



da ist sogar so gesehen unwichtig, weil man in dem Frequenzbereich eh nicht mehr die direkten Schallwellen hört sonder nur was der Raum draus macht. Daher ist es egal wo die Subs stehen, die müssen nicht gleich weit vom Hörplatz entfernt sein oder so. Am Ende entscheidet so oder so schon eher die Laufzeit des Signals in der Elektronik, wie weit entfernt die vom Receiver eingemessen werden.

Daher stellt man die Subs immer so auf wie für den Raum optimal.


Und Delay ist ausschließlich nur dann interessant, wenn man mehrere Subs hat (mehr als 2) und entweder ein DBA oder Multisub konfigurieren will. Ansonsten brauchst du kein Delay in der Subwoofer-Vorstufe. Denn dafür ist ja der Receiver da.

ist nur die Frage, ob der FBQ ne gute Qualität gehabt hätte. Aber darauf kann ich keine Antwort geben.


greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ HiFi \ Signalverarbeitung \ aktive Frequenzweichen und Filter \ Behringer FBQ2496 - geeignet für Raumanpassung Sub?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger