Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ alle gängigen Browser "auf Ansage" geknackt


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 08.03.2012, um 23:04:25



http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Ch...ckt-1434161.html

Chrome stand zwar im Mittelpunkt, aber angeblich sollten alle bekannten Browser auf Ansage geknackt werden können, sodass Schadcode infiltriert werden könnte.


Irgendwie schon krass, dass eigentlich auf Sicherheit getrimmte Browser so gezielt umgangen werden können. Da fragt man sich immer mehr, auf was man noch vertrauen kann. Das nichts sicher ist, ist klar. Aber das hier klingt ja so, als wenn die Dinger offen sind wie ein Scheunentor und fast jedes Scriptkiddie da einbrechen könnte, weil es mehr als genug Schwachstellen gibt.

Und gerade Chrome hat ja eigentlich den Vorteil das es da doch relativ viele Leute auf den Code schauen, bevor er überhaupt erst in den Browser kommt und selbst dann ist so gesehen der Anteil an bösen Leuten die da im Quelltext was findet, bevor es die guten tun, doch eigentlich eher gering.


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#2 Verfasst am 09.03.2012, um 20:58:57



so der aktuelle Internet Explorer auf einem voll gepachten Windows 7 wurde nun auch geknackt, genauso wie die Datenausführungsverhinderung und Speicherverwürfelung von Windows. Also alle Sicherheitsfunktionen der Browser und des Betriebssystems umgangen nur durch das einfache Aufrufen einer Website

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pwn2Own-T...rer-1467708.html

bin mal gespannt, ob sie auch Safari auf MacOS knacken... angeblich hätten sie eine Lücke in Petto.


Schon krank, da gibt es Firmen die machen den ganzen Tag nix anderes als Sicherheitslücken zu suchen und verkaufen diese dann an den höchst bietenden


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke  *

#3 Verfasst am 12.03.2012, um 11:50:14



Firefox wurde nun auch geknackt
http://www.heise.de/security/meldung/Pwn2Own-Auc...ckt-1468846.html


greetz
Poison Nuke

hifi_purist

#4 Verfasst am 12.03.2012, um 16:21:38



Ist schon wirklich verrückt. Sicherheit gibt es wohl nur, wenn man keinen Rechner verwendet
Haben die Safari auch geknackt? Habe da noch nicht weiter was gehört.. Falls nicht, dann kann ich beruhigt schlafen


Aufklärung ist Ärgernis; wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.
(Karlheinz Deschner)

PN's Forum \ Computer \ Software \ Anwendungsprogramme \ alle gängigen Browser "auf Ansage" geknackt


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger