Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ eltons musikanlagen


elton *

#1 Verfasst am 20.04.2012, um 23:50:07



so, aus gegebenen Anlass nun meine Musikanlagen mit ein paar bildern.

bei mir gibts weniger raum zu sehen, weil nicht ansehnlich derzeit, sondern nur die technik an sich ;)

Anlage 1


Fangen wir oben an

- Plattendreher: ProJect Debut 2 mit OMB5E
- CD Sony CDP-XE520
- MD Sony MD-JE510
- Kopfhörerverstärker
- Tape Kenwood KX 7030
- SACD Pioneer DV-656A
- Yamaha RX-V430RDS

Anlage 2



- Tuner Sony ST-SE 520
- CD Sony CDP-XE210
- Tape Sony TC-KE 400S
- Amp Sony TA-FE330
- ProJect DAC-USB (opt+coax+usb)

Detailaufnahmen phonopre



im oberen teil werkelt meine selbst entworfene Platine (hier im forum mal ausgehangen, wer sich erinnert). im unteren teil sind die beiden 12V bleigel akkus, die für die rausch und brummfreie stromversorgung sorgen. Wenn der phonopre nicht benutzt wird, lege ich hinten einen schalter um, dann werden beide akkus parallel gelegt und gleichzeitig mittels netzteil ladegerät aufgeladen, wenn ich den phonopre benutze und den schalter umlege, werden beide akkus voneinander getrennt und sie arbeiten dann als +12V 0V -12V spannungsquelle ;)

und noch eins vom plattendreher selbst






Meine Nachbarn hören gute Musik - ob sie wollen oder nicht.

typhson

#2 Verfasst am 20.04.2012, um 23:57:48



Hast du nicht einen Kophörervorvestärker gebaut? Das mit den Akkus und so im Phonopre finde ich jedenfalls ziemlich cool schick sieht der auch noch aus. Der Plattenspieler hat anscheinend Direktantrieb? Ich wusste gar nicht das Pro-Ject so etwas baut.. Und lass dir von Flo das Nassabspieles nicht aufschwatzen.

Anyway, der Raum (am besten mit Skizze) ist eigentlich das Interessanteste


bearbeitet von typhson, am 20.04.2012, um: 23:59:39


elton *

#3 Verfasst am 21.04.2012, um 00:09:44



der raum ist scheisseund ne skizze gibts auch nichthehe.. da würden sich manche hier die hände übern kopf zusammenschlagen, das weiss ich. aber wenn ich mich in den sessel (poäng) setz und musik höre und dabei dermaßen entspanne, dass ich total geflasht wieder aufwache und voller energie stecke, dann reicht mir das ;)

der dreher ist KEIN direkttriebler, sondern ein riementriebler, der seine geschwindigkeitsumstellung mittels umlegen des riemens auf eine andere "ebene" auf der antriebsachse mit anderem durchmesser bewerkstelligt.

auch ist der motor netzfrequenzgekoppelt und bezieht daher seine 50Hz und ist kein gleichstrommotorder plattenspieler ist dermaßen pur, purer gehts gar nicht

der kopfhörerverstärker ist das vierte gerät von unten und steht auf dem tapedeck rechtsseitig.


Meine Nachbarn hören gute Musik - ob sie wollen oder nicht.

FlorianK

#4 Verfasst am 21.04.2012, um 00:21:04



Klasse Anlage ! Was hast du für Lautsprecher ? Oder schwerpunkt Kopfhörer ? Da hattest du doch mal einen eigenen Thread oder.
Typ - wieso bist du so gegen das Nass - Abspielen ? Ich finde das deutlich besser. Und die Knackerei bekommst du doch trocken nur wirklich eine kurze Zeit hin. Bei mir war spätestens nach einem 1/2 Jahr Feierabend mit trocken. Wollte mir damals schon ne Waschmaschine kaufen.

Elton - was hast du denn noch für Platten ? Von deinen Eltern ? oder hast du schon selber gesammelt ?


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

elton *

#5 Verfasst am 21.04.2012, um 14:57:13



nun, ich glaube nicht, dass ich die plattensammlung meiner eltern/vater haben willich habe mir peu á peu meine CDs auf platten nachgekauftjust heute wieder die dire straits und money for nothing ausm album brothers in arms aufgelegt bzw lag noch drauf. so dermaßen trocken sauber und mit punch. die performance der schallplatte kommt schon dermaßen an cd ran, das ist der wahnsinn. mag man "kaum glauben". kanaltrennung bei diesen aufnahmen schon erschreckend, obwohl LP technisch gesehen schon schlechter ist. wobei ich aber sagen will, dass mir die LP hier echt besser gefällt.

ich höre zuhause fast ausschließlich über meine yamaha nx-e800. über diese hatten wir es aber schon mal im forum. hab ein paar mal mit zu mannu mitgenommen und probegespielt. an anlage 1 habe ich 5x yamaha und den forums sub von fuat. (ich denke jedes mal an dich, fuat) an anlage 2 oben vorm bett stehen 2 standboxen unbekannten herstellers.. nein unbekannt nicht, nur peinlich ;)

ehrlich gesagt, habe ich den kopfhörer ganz selten in betrieb *g* dann wäre das der akg 701.


Meine Nachbarn hören gute Musik - ob sie wollen oder nicht.

bearbeitet von elton, am 21.04.2012, um: 14:58:37

PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ eltons musikanlagen


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger