Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ Kommunikation \ Telefonieren, mobiles Internet \ Samsung Galaxy S3 - das neue Überhandy?


Bennomat *

#1 Verfasst am 03.05.2012, um 20:40:37



Nach und nach kommen immer mehr Details über das fortschrittlichste Smartphone, das Samsung Galaxy, raus:

http://www.bild.de/digital/handy-und-telefon/sam...968566.bild.html

Ich bin zwar immernoch von meinem Nexus One begeistert (mit MIUI-ROM), aber das S3 zeigt, was aktuell möglich ist und macht eine tolle Figur! Und es drückt hoffentlich die Marktpreise aller anderen Geräte, was den Verbraucher freuen dürfte und Android im Kampf gegen iOS stärkt :-)

ich freue mich schon auf die ersten ausführlichen Testberichte!





Bennomat *

#2 Verfasst am 03.05.2012, um 21:20:22



und hier noch eine gute Zusammenfassung:

http://bestboyz.de/es-lauscht-und-es-glotzt-das-...s-des-galaxy-s3/



\\und hier noch mir infos + bilder:

http://winfuture.de/news,69507.html


bearbeitet von Bennomat, am 03.05.2012, um: 21:38:01


sonderzeichen

#3 Verfasst am 25.05.2012, um 14:15:26



Das wird mit Sicherheit meine nächste größere Anschaffung! Die Gesichtserkennung finde ich großartig!



 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 30.05.2012, um 01:08:29



der erste Test ist ja echt sehr vielversprechend

http://www.heise.de/mobil/artikel/Das-Android-Sm...est-1586092.html

der Titel von dem Thread hier ist also durchaus gerechtfertigt. Wer das technisch beste Handy haben will das es derzeit gibt, kommt an dem Samsung nicht vorbei. Dagegen sieht das iPhone echt alt aus und könnte bestenfalls mit der höheren Displayauflösung punkten.


greetz
Poison Nuke

fusion1983

#5 Verfasst am 31.05.2012, um 16:11:23



Warum im Gottes Nahmen wird das iPhone immer erwähnt.
Habe den die Apple Gegner, so eine enorme angst vor dem Handy ?


Ich kann das echt nicht nachvollziehen.
Klar hab ich auch ein iPhone (viele Apple Produkte). Und bin auch sehr zufrieden damit.
Nur kann ich es echt nicht verstehen, warum Apple gerade von den Gegnern so fertig gemacht wird.

Die Apple Produkte sind nicht schlecht.
Klar sind sie auch etwas Teuer. Aber wer den Preis nicht bezahlen will. Soll es lassen.


Gruß Stephan
Meine-Homepage

Der_Elektromeister

#6 Verfasst am 31.05.2012, um 22:20:00



Reg dich doch nicht auf, klar ist apple gut -denke, dass desshalb das s3 hier gern mit dem iphone verglichen wird- aber apple-produkte sind einfach überteuerte statussymbole und werden hier, in diesem forum, wo performance und ein gutes P/L-verhältnis groß geschrieben wird, -zu recht- äusserst kritisch betrachtet


Grüsse, Andi.

typhson

#7 Verfasst am 31.05.2012, um 23:23:16



Ich würde mich eher nicht als „Apple-Freund” einordnen (eher gegenteilig). Das iPhone ist imho heute aber immer noch das Nonplusultra in Optik, Haptik und Bedienoberfläche (Gibt leider immernoch kein vernünftiges Win7 Handy, das OS hat so viel Potenzial )= ). Außerdem ist das iPhone immer noch das meistverkaufte Smartphone. Von daher ist es verständlich, dass jedes neue Handy damit vergleichen wird. Das Galaxy S3 ist vielleicht viel, aber definitiv kein iPhone Killer.


bearbeitet von typhson, am 31.05.2012, um: 23:31:46


 Poison Nuke 

#8 Verfasst am 01.06.2012, um 18:49:49




fusion1983 schrieb:
Warum im Gottes Nahmen wird das iPhone immer erwähnt.
Habe den die Apple Gegner, so eine enorme angst vor dem Handy ?n.



Weil es schlichtweg bisher keine Konkurrenz fuer das iPhone gab in dieser Klasse von Geaeten und es daher halt einen Monopol innehatte, was man auch an den Verkaufszahlen sieht. Das Samsung ist halt mal endlich ein konkurenzfaehiges handy... Hoffentlich.

Es gibt schlichtweg kein anderes handy mit dem man vergleichen kann. Das iPhone ist mit gigantischem Abstand Marktfuehrer und daher kommt man nicht umher mit diesem zu vergleichen ob es gefallt oder nicht.


greetz
Poison Nuke

 Poison Nuke 

#9 Verfasst am 05.06.2012, um 18:36:35



Ein Kollege hat sich das S3 heute gekauft und ich hatte es auch gleich mal ein wenig in der Hand

es ist in jedem Fall größer als das HTC One-X, dafür aber deutlich dünner und leichter. Allerdings ich persönlich finde es trotzdem deutlich zu groß für die Hand. Es ist teilweise nicht möglich es nur mit einer Hand zu bedienen. Hauptsächlich weil es sich durch die sperrigen Abmessungen schlecht halten lässt. Und soo kleine Hände hab ich nun auch wieder nicht.

Dadurch das es so dünn und leicht ist und nur eine extrem dünne Abdeckung auf der Rückseite hat, macht es auf mich auch einen recht fragilen Eindruck. Ich persönlich hätte echt Angst, dass es kaputt geht.

Vorteilhaft finde ich aber, der 7,8Wh Akku kann gewechselt werden und theoretisch kann man SIM und MicroSD im Betrieb tauschen, muss allerdings die Rückseite abnehmen.



Das 4,8" Display mit 720p ist schick scharf. Allerdings bei dem Test war es teilweise sehr dunkel gewesen. Selbst nach deaktivieren des Energiesparmodus fand ich es alles andere als hell. Da der Browser noch eine eigene Helligkeitssteuerung mitbringt und die irgendwie auf niedrig eingestellt war, war selbst bei normaler Raumbeleuchtung teilweise fast gar nix mehr zu erkennen auf dem Display, wenn es nicht gerade nur schwarz auf weiß war.


Was ich auch erstmal nicht gut fand, die Bedienung ist sehr gewöhnungsbedürftig. Es gibt unten neben dem Home-Button noch zwei unsichtbare, bei Berührung leuchtende, Buttons. Diese habe ich bei den ersten Versuchen andauernd ausversehen getroffen, weil sie direkt am unteren Rand sind und man dort automatisch hingreift wenn man das Handy festhalten will.

Und obwohl ich Android 3.x relativ gut kenne und damit gut umgehen kann, fand ich die Bedienung von Android 4 auf dem Samsung extrem umständlich, ich hab mich so ziemlich gar nicht zurecht gefunden. Irgendwie hat mich auch gestört, das die Bildschirmrotation im Menü grundsätzlich nicht geht, innerhalb von Programmen teilweise schon aber auch da nicht immer so richtig sauber. Das Fotoprogramm hatte sich auch einmal beendet beim Versuch das Handy ins Breitbild zu drehen.

Apropos Fotos: die Testfotos bei eigentlich guter Raumbeleuchtung waren echt mies. Voll mit Bildrauschen und man sollte nicht reinzoomen sondern es wirklich nur im Vollbild auf dem Handy betrachten. Denn schon bei leichtem reinzoomen war Verwackeln zu erkennen, trotz relativ ruhiger Hand. Details waren rein gar nicht zu erkennen. Die Kamera lohnt also so erstmal nur um eventuell ein paar Hintergrundbilder zu erstellen. Bei voller Sonneneinstrahlung hab ich sie noch nicht getestet. Eventuell funzt sie da besser.


Und der Akku hält auch nicht sonderlich lange. Trotz aktiviertem Energiesparmodus und scheinbar recht wenig Hintergrundbeleuchtung war der Akku nach ~15min rumspielen (Menüs, Browser, zwei Fotos) bereits um fast 10 Prozentpunkte schwächer geworden. WTF

Und außer WLAN war auch nix anderes drahtloses aktiv. Die Funktion die prüft ob man mit dem Handy arbeitet war auch nicht aktiv.


Kurzum, beim ersten Test konnte mich das Samsung nicht überzeugen. Einzig die Sprachqualität ist wirklich gut, besser als beim iPhone 4S.


greetz
Poison Nuke

Florader

#10 Verfasst am 07.06.2012, um 23:15:33



Ich habe seit kurzer Zeit das Galaxy S3 in Marble White mit 16 GB ohne Vertrag.

Bevor ich mir das Galaxy S3 gekauft habe, hatte ich ein Galaxy S1.

Ich schreibe nur ein kurzen Bericht, da ich tests zum Akku und zu den anderen Funktionen erst mache wenn ich wieder arbeite. Dann kann ich das Handy auf Herz und Nieren im Alltag testen.

Zum Gehäuse: Macht auf mich auf jeden Fall einen sehr stabilen Eindruck und fühlt sich auch Stabil an. Das mit der Rückklappe hat mir beim S1 besser gefallen. Ich hatte beim ersten mal als ich die Abgenommen habe(beim S3) angst, das mir die Durchbricht.

Zum Display: Fühlt sich sehr wertig an. Auf mich macht das so den Eindruck als wenn das Display des S3 gefühlt doppelt so dick ist wie beim S1. Die Farben sind alle sehr scharf. HD Videos die ich bei YouTube gesehen haben, sahen auch sehr gut aus. Zur Helligkeit schreibe ich später nochmal was.

Zu den unteren Tasten: Ist für mich nichts neues, da die auch beim S1 so angeordnet sind.

Zu TouchWiz : Die Oberfläche baut sehr viel auf der alten TouchWiz Version auf und deswegen konnte ich mich sehr schnell zurecht finden. Das neue TouchWiz macht auf mich einen sehr guten Eindruck. Das Scrollen von Websites, das "wischen" auf dem Homescreen und das Schreiben von Nachrichten läuft alles ohne Verzögerungen oder rucklern. Liegt vielleicht auch zum Großteil an der Leistung des Handys.

Zur Kamera schreib ich mal noch nichts, da ich bis jetzt noch keine Bilder oder Videos gemacht habe.

Ich bereue es nicht das ich mir das gekauft habe. Es wird noch eine weile dauern bis ich alle Funktionen getestet habe, da das Handy davon sehr viele bietet .

Hat von euch jemand schon einmal den Handy Browser Chrome getestet ? Oder gibt es hier irgendwo ein Thread für Apps ?


Mfg

Florian

bearbeitet von Florader, am 07.06.2012, um: 23:17:57


 Poison Nuke 

#11 Verfasst am 08.06.2012, um 09:37:04



ein Thread für Apps wäre eine gute Idee Gibt es leider noch nicht.

Wobei ich persönlich beim kurzen Testen nun nicht unbedingt ein Unterschied zwischen Chrome und dem Standard-Browser erkennen konnte. Und scheinbar gibt es Chrome bisher auch ausschließlich für Android 4.0
Denn für mein Galaxy Tab finde ich den einfach nicht im App-Store.



Bin mal gespannt was du zur Kamera, der Disp. Helligkeit und Akkuleistung schreibst.


greetz
Poison Nuke

DarkSubZero

#12 Verfasst am 10.06.2012, um 13:26:33



Ich werde mir das S3 jetzt wahrscheinlich auch holen, da es schon verdammt gute Tarife für das Handy gibt.

Beispielsweise von Vodafone. 100 min. und 100 SMS + internetflat in alle Netze für 25€/Monat ohne Zuzahlung und Anschlussgebühren. Oder Vodafone Flat + Flat in ein zweites Wunschnetz + SMS und Internetflat für 30€/Monat mit 89€ Zuzahlung und 25€ Anschlussgebühren.

Da muss man ja fast schon zuschlagen, wenn man gerade auf Handysuche ist.



Florader

#13 Verfasst am 14.07.2012, um 16:34:38



Kamera: Da habe ich ähnliche Ergebnisse gehabt. Normal beleuchteter Raum, mittlere Qualität. Mit Blitz waren die Bilder überleuchtet und ohne war es zu dunkel. Bei Guter Raumausleuchtung waren die Fotos gut.
Wenn mal wieder schönes Wetter ist, werde ich ein paar Fotos von draußen machen.

Display Helligkeit: Wenn es sehr sonnig ist(wolkenloser Himmel, mitten am Tag), dann muss ich schon die Helligkeit auf maximal einstellen, wobei ich gerne noch ein paar Stufen mehr hätte an. Grundlegend ist zu sagen: Könnte heller sein.

Akku: Es hat sich nichts verbessert oder verschlechtert im Gegensatz zum Galaxy S1. Eventuell eher verbessert. Getestet habe ich von 5:00-19:00 ohne zwischendurch zu laden. Helligkeit maximal, dauerhafte Internetverbindung(Mobile, kein WLan), zusätzliche Funktionen aktiviert, wie Smart Stay und Gesichtserkennung. Ich bin meistens so mit 20-30% Akkuleistung nach Hause gekommen. Zwischendurch habe ich am Handy Zeitung gelesen, Facebook durchstöbert oder irgendwelche anderen Sachen gemacht.

Sonderfunktionen

Smart Stay: Die Augenerkennung. Ich finde das es eine sehr praktische Funktion ist. Gerade durch die Größe des Displays beim Galaxy S3. Wenn ich längere Texte oder Berichte lese, muss ich nicht immer extra über den Bildschirm fahren damit sich das Diplay nicht abdunkelt, das Prüft das Handy indem es erkennt ob "Augen" auf das Display gerichtet sind oder nicht.

Die RGB-LED(Befindet sich oben links): Die LED zeigt mir an ob ich z.B. Nachrichten bekommen habe, oder ob mein Handy noch lädt oder schon voll ist. Bei Whats App kann ich z.B. einstellen das Gruppennachrichten gelb angezeigt werden soll und Persönliche Nachrichten weiß oder auch andere Farben. Ich muss denn nicht immer extra das Display anmachen um zu prüfen ob ich Nachrichten bekommen habe.

S-Voice: Habe ich noch nicht so aktiv getestet. Ich habe einfach mal gesagt: Wie wird das Wetter. Das Handy hat automatisch den Ort wo ich bin ermittelt (GPS war deaktiviert) und dann genau den richtigen Ort mit den Wetter für die nächsten Tage rausgesucht. Da war ich doch ein bisschen überrascht, dass das alles so reibungslos abläuft und ich nicht einmal den Ort erwähnen muss.
Apps habe ich damit auch schon geöffnet. Das klappt auch gut.



Mfg

Florian

bearbeitet von Florader, am 14.07.2012, um: 16:36:43


Butze1979

#14 Verfasst am 17.07.2012, um 09:05:04



Hoffentlich hat Samsung die Tastatur endlich mal in den Griff bekommen. wie oft mein Handy sich verschreibt obwohl ich genau die taste treffe,nervt echt. hab das SII aber das iPhone hat die Tastatur echt drauf auch im hochformat wo Schreiben auf dem SII auch anstrengend ist. hätte ich mir meines nicht erst i November geholt.wurde ich jetzt auch das SIII nehmen.


hier könnte ihre Werbung stehen.

bearbeitet von Butze1979, am 17.07.2012, um: 09:06:03

PN's Forum \ Kommunikation \ Telefonieren, mobiles Internet \ Samsung Galaxy S3 - das neue Überhandy?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger