Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Lautsprecher \ Balanced mode radiators (BMRs) Der bessere Manger Wandler (MSW)???


de0815de *

#1 Verfasst am 09.01.2013, um 13:15:30



Hat das schon mal jemand gehört?
http://www.hi-wave.com/products/audio-bmrs.php
http://www.hifi-im-hinterhof.de/Online-Shop/HiFi...vator-S-600.html

Das ganze liest sich wie ein Biegewellenwandler mit besseren Abstrahlverhalten als der MSW


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 09.01.2013, um 14:32:14



genauere Messungen wären interessant, ist ja leider nix aussagekräftiges in den PDFs zu sehen.
Also Einschwing und Ausschwingverhalten und Abstrahldiagramm.


greetz
Poison Nuke

de0815de *

#3 Verfasst am 09.01.2013, um 15:12:30



Hier ist die technik wenigstens schon einmal besser erklärt:
http://www.audio.de/testbericht/lautsprecher-naim-ovator-s-600-516144.html

Hier kann man die "neuesten" BMR´s fertig eingebaut kaufen (37.500€) die "schlechteren" kosten dagegen lächerliche 8.500€. Passiv kosten die auch mehr als Aktiv.
http://www.sg-akustik.de/shop/Stand-Lautsprecher...dio-Ovator-S-800



Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

 Poison Nuke 

#4 Verfasst am 09.01.2013, um 15:48:05



ah, dort ist ja ein Abstrahldiagramm zu sehen. Also sieht das beinah identisch zum Manger aus. Also eine relativ breite Abstrahlung mit starken Einknicken, bedingt durch die Partialschwingungen und die damit entstehenden Kammfiltereffekte, wodurch es eine Hauptstrahlungskeule direkt nach vorne gibt und viele seitliche Strahlungskeulen.


Wäre die Frage, wie die länglichen Chassis aussehen. Und vorallem was die kosten ohne Box drumherum?


greetz
Poison Nuke

de0815de *

#5 Verfasst am 09.01.2013, um 16:05:46



Ob es die überhaupt "einfach" zu kaufen geben wird? Ich denke ehr nicht...


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

de0815de *

#6 Verfasst am 11.01.2013, um 15:42:26



Noch mal ein anderes Konzept! Das was der über, ganau dieses Musikstück schreibt, ist bei den Biegewellenwandlern der absolute Hammer. Da fehlt wirklich nur noch der Mundgeruch der aus dem Horn kommt...
http://www.audio.de/testbericht/kef-blade-1221650.html
Hier eine bezahlbare Variante:
http://www.audio.de/testbericht/test-kompaktbox-kef-r-100-1256217.html

Hier sind einige die die Nachteile vom Manger besiegt haben könnten:
http://www.audio.de/vergleichstest/standlautspre...dio-1069745.html

Könnte man jetzt im Titel umbenennen: DER BESSERE MANGER WANDLER (MSW)


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

 Poison Nuke 

#7 Verfasst am 11.01.2013, um 16:03:33




de0815de schrieb:


die etwas größeren hat Barnie bei sich daheim stehen:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=6988&goto=32#32


Das Abstrahlverhalten vom KEF ist natürlich relativ sauber, ohne große Einbrüche, aber extrem unstet. Optimalerweise sind alle Kurven waagerecht und glatt und man hat im Endeffekt eine Treppe.
Und ob das KEF so sauber einschwingen kann wie der Manger.


Daher einfach zu sagen, "der bessere Manger" ist nicht korrekt. Jeder versucht sich an dem enormen Spagat und noch keiner hat es wirklich zu 100% geschafft.


Und wir können ja noch diese hier ins Spielfeld aufnehmen... die Galeo XT bzw die kleinere GL16, die durchaus Hifi-tauglich ist und auch von Usern im HF genutzt wird
http://www.seeburg.net/html/produktubersicht_dt.html

das sind zumindest optimale Punkt-Schallquellen kombiniert mit perfektem Abstrahlverhalten in allen Dimensionen. Hier hapert es nur am einwandfreiem ein- und Ausschwingen.



greetz
Poison Nuke

PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Lautsprecher \ Balanced mode radiators (BMRs) Der bessere Manger Wandler (MSW)???


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger