Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Selbstbau-Projekte \ 15" PA/Kino Subwoofer


manollo139 *

#1 Verfasst am 25.03.2013, um 21:50:19



Hey, ich Plane gerade zwei 15" Subwoofer zu bauen. Sie sollen die AWM12 ersetzen.

Als Chassi möchte ich den The Box 15LB100 nehmen.

Gehäuse soll etwa 125Liter bekommen. Und die Abstimmung soll in den bereich zwischen 28 und 35hz.

Dabei kommt es darauf an, was mit Eckports zu realisieren ist, ohne sie zu Falten.


Momentan hänge ich bei der Materialstärke und bei der Portlänge.
Wisst ihr wie ich die Eckports kürzen muss, um auf die Simulierten werte zu kommen?

In manchen Foren liest man ja Formeln wie:
Simulationslänge*0,8=Länge
Simulationslänge/2,3=Länge
Simulationslänge/1,5=Länge

Was sind da eure Erfahrungen?

Welche MDF-Stärke würdet ihr nehmen?
Die Eckports verstärken das Gehäuse ja sowieso schon recht gut. Dazu wollte ich einige Streben an der Rückwand und weitere Verstrebungen im inneren vornehmen.

Momentan bin ich der Meinung, dass eigendlich 25er locker reichen sollte.

Gruß


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

FlorianK

#2 Verfasst am 25.03.2013, um 22:00:38



Wenn du überall diese Streben drinn hast würde ich auch sagen das es locker reicht. Ich baue sogar nur 22 er. Keine Strecke über 25cm.



Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 25.03.2013, um: 22:04:14


manollo139 *

#3 Verfasst am 25.03.2013, um 22:38:28



Ja, ich muss morgen gucken, was hier zu bekommen ist.




Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

manollo139 *

#4 Verfasst am 26.03.2013, um 13:25:10



Also nun habe ich nen Baumarkt mit 22er MDF und guten Preisen gefunden.

Allerdings hat jetzt Thomann Probleme das Chassi zu besorgen.
Zieht sich alles unnötig in die länge :D

http://www.jobst-audio.de/images/selbstbau/pa/l-serie/jl-sub15n-pl.jpg
Das ist der Grundbauplan, an dem ich mich orientiert habe.
Die Seitenlängen werden alle um 3-5cm verlängert.
Die BR-Ports erhalten eine länge von knapp 50cm.
Dadurch sollte die Abstimmungsfrequenz auf 33hz +-5hz ankommen.

Genau kann ich das mit den Eckports leider nicht Simulieren.
Evtl mache ich die Ports erst etwas kürzer, damit ich bei bedarf verlängern kann.
Und erstmal eine PA-Abstimmung bekomme.
Durch das schließen eines BR-Ports komme ich dann auf die Abstimmung fürs Heimkino. Denn auch da sollten die Portgrößen noch hinkommen.


Was meint ihr?
Das ganze soll für kleine Partys und im Heimkino eingesetzt werden.



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#5 Verfasst am 26.03.2013, um 13:42:40



der Faktor 0,8 liegt IMHO relativ dicht dran an dem ganzen. Abhängen tut das aber auch noch davon, wie das Verhältnis von Querschnittsfläche des Ports zu seiner Länge ist. Je größer der Querschnitt vom Port ist bei gleichbleibender Länge wird der Einfluss der Ecke immer geringer und damit der Faktor auch ein anderer. Zumindest mehr oder minder. Zu lange her das ich das mal durchgerechnet hatte

Und gerade für Partyeinsatz sind 33Hz ohnehin schon ziemlich niedrig. Da würde ich so oder so lieber etwas kürzer bauen. So extrem ist der Einfluss von 1cm weniger Portlänge zudem auch nicht, bei den Abmessungen hier. Da kann man locker auch mal ein paar cm weniger machen.


greetz
Poison Nuke

FlorianK

#6 Verfasst am 26.03.2013, um 17:10:47



Mano bau die Dinger doch tief abgestimmt und für besondere Anwendungen verschließt du welche von den Ports. Das gab es bei EV auch mal offiziell und war echt gut. Mußte mal gockeln. Das Gehäuse gab es für den 15B und den 15L von EV.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Barnie

#7 Verfasst am 26.03.2013, um 17:23:22



Wieso willst du denn die AWMs überhaupt ersetzen??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

manollo139 *

#8 Verfasst am 26.03.2013, um 17:35:00



Mhh ich habe nurnoch 2 AWMs hier stehen aus mehreren gründen:
1. 4 Stück nebeneinander macht mich optisch nimmer an.
2. ich will was neues
3. ich will was größeres
4. ich will kickbass

Eigendlich recht einfach :D

Flo, wie du es sagst, hatte ich es weiter oben schon beschrieben.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

FlorianK

#9 Verfasst am 27.03.2013, um 10:41:03



Mano wenn du Nerven hast bau dir mal die LaScala und entzerr die schön !



Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

manollo139 *

#10 Verfasst am 27.03.2013, um 22:36:58



NEIN?

LaScalla ist nicht klein und hat keinen Tiefgang :D


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

FlorianK

#11 Verfasst am 27.03.2013, um 23:14:34



Aber die Kickt - und zwar mächtig. Nur der Bassteil ist nicht groß ! Im Gegenteil sogar !
Und ganz unten bauste dir HIFI Bässe super tief abgestimmt. Hätte ich die Kohle und die Nerven würde ich dir es beweisen.
Du hast doch schon die normalen Wege versucht und es ist nix geworden.CE Andi hat sich selber auch eines Besseren belehrt mit seinem Center.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

manollo139 *

#12 Verfasst am 27.03.2013, um 23:21:00



Ja, aber die kohle für sowas ala CE fehlt halt.
Die Chassis die der CE gewählt hat oder die ihm gewählt wurden, hätte ich auch fast identisch für sowas gewählt.

Aber... ich teste jetzt erstma mit dem günstigen TheBox, sobald des wieder lieferbar ist.



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

FlorianK

#13 Verfasst am 27.03.2013, um 23:35:40



Mano ganz ehrlich - ich war auch immer ganz gut unterwegs. Aber nachdem ich die 21" gehört habe in eigentlich sehr harmlosen Anwendungen würde ich heute nichts anderes mehr angehen.du hast bestimmt auch den Artikel gelesen von Diskus-L mit seinen Manger. Die HSB 21" kosten nicht die Welt ( gibt natürlich auch andere Anbieter ) aber es ist unglaublich wie locker die zB eine BassDrumm wiedergeben. In kleinem Gehäuse !!! Und für mich ist die Erklärung ganz einfach. Schau die eine BassDrumm an oder einen Kontrabass. Wie soll das ein 15" oder 18" wirklich machen. Man erreicht vielleicht die Lautstärke mit den Chassis - aber die Lockerheit ist Hammer.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

TimB

#14 Verfasst am 28.03.2013, um 00:13:12



Wenn es ein 18"-Chassis nicht können soll, warum sollte es ein 21"-Chassis mit nur knapp einem Drittel mehr an Fläche so viel besser können?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

typhson

#15 Verfasst am 28.03.2013, um 03:05:51



Hat DSZ nicht noch ein paar von den HKM rumstehen?

@Tim
Geht es nicht um 15 vs 21? Da sind wir dann bei doppelter Fläche



manollo139 *

#16 Verfasst am 28.03.2013, um 06:36:03



Warum ich keinen 21"er nehm, sollte doch wohl klar sein!
Der HSB kostet zwar nichts, aber du brauchst allein CB schon minimum 200 Liter, bevor da von der Simulation überhaupt was sinvolles rauskommt,

Und in BR siehts nicht anders aus, da brauchts sogar ehr 300L.



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

FlorianK

#17 Verfasst am 28.03.2013, um 07:46:00



Joachim hat sie in 130 Liter gepackt - und es ist super in dem Raum einbezogen.
Mano - macht ja nix - dann eben später ....


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

TimB

#18 Verfasst am 28.03.2013, um 10:49:17



@typhson: Das war auf Florians Posting bezogen und der schrieb nun mal auch 18"

@manollo: Also mir ist das nicht so klar. Man kann sogar 4 100L-Gehäuse unsichtbar in einem 9m² Raum unterbringen und dein Zimmer ist doch deutlich größer. Da sollten 2 200L-Gehäuse doch nicht das Problem sein

Wobei du mit kleineren Gehäusen mehr Aufstellungsmöglichkeiten hast...



"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

DarkSubZero

#19 Verfasst am 28.03.2013, um 12:57:01




typhson schrieb:
Hat DSZ nicht noch ein paar von den HKM rumstehen?



Ne, hatta nicht mehr.



manollo139 *

#20 Verfasst am 28.03.2013, um 15:21:11



@Tim

Wenn du mir die Subwoofer dann die Treppe in mein Zimmer hochschleppst:D
Ist nichma mit nem AWM12 so simpel.
Dann wirds mit nem 125Liter Sub schon ne aufgabe.
Und 200 wird wohl ehr unmöglich.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

TimB

#21 Verfasst am 28.03.2013, um 16:19:06



Meine fast 50kg schweren 100L Gehäuse konnte man noch recht gut die Treppe rauf und runter tragen


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

FlorianK

#22 Verfasst am 28.03.2013, um 16:27:40




manollo139 schrieb:
@Tim

Wenn du mir die Subwoofer dann die Treppe in mein Zimmer hochschleppst:D
ich.


Weichei !


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

manollo139 *

#23 Verfasst am 28.03.2013, um 18:12:49



Ihr kennt die Treppe nicht :D
Da ham die meisten ohne was zu Tragen schon Probleme nich zu fallen :D

Und ich glaube von den Abmessungen könnten 200Liter auch knapp werden die da durch zu kriegen.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

TimB

#24 Verfasst am 28.03.2013, um 20:47:57



Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Ich habe mit meinem Vater schon mal ein Sofa durchs Dachfenster ins Zimmer gebracht


manollo139 schrieb:
Ihr kennt die Treppe nicht :D


Doch


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

manollo139 *

#25 Verfasst am 04.04.2013, um 22:09:39



Hallo Leute, das Holz habe ich heute Nachmittag schon mal geholt.
Jetzt muss ich bevor es richtig losgehen kann noch die Chassis bekommen.

Abmessungen:
54,4 x 54,4 x 66 cm
Bassreflex-Ports:
4 x Eckport mit 14cm Kantenlänge und 50cm Länge des Ports.

Sollte dann in etwa auf 33-38hz Abstimmung Hinauslaufen. Je nachdem, wie viel durch die Eckplatzierung der Ports hinzu kommt.

Volumen ohne Abzug der Ports, Verstrebungen und Chassi: 146,5 Liter
Volumen nach Abzug der Ports und Verstrebungen: ca. 115 Liter
Volumen mit Bedämpfung des Gehäuses soll dann ca. auf 125 Liter kommen.





Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

typhson

#26 Verfasst am 05.04.2013, um 21:10:30



Welche Chassis denn
Die The Box nehme ich an (:



manollo139 *

#27 Verfasst am 05.04.2013, um 22:53:00



jap, The Box 15LB100.

Aber die Lieferzeit ist ja nicht so gut :-/


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

manollo139 *

#28 Verfasst am 12.06.2013, um 19:49:48



So, Chassis waren endlich Lieferbar und sind nun bestellt.
http://www.thomann.de/de/the_box_15lb1008wersatzspeaker_15.htm


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

FlorianK

#29 Verfasst am 12.06.2013, um 20:37:57




manollo139 schrieb:
So, Chassis waren endlich Lieferbar und sind nun bestellt.
http://www.thomann.de/de/the_box_15lb1008wersatzspeaker_15.htm



Die sehen ja ein bisschen nach Eminence aus oder ?? Weißt du wer die herstellt ?


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

manollo139 *

#30 Verfasst am 12.06.2013, um 20:47:34



ElderAudio stellt die Teile her.
TSP weichen wohl etwas ab. Aber ich habe nen Satz gemessene TSP aus dem DIY-HIFI Forum.

Das geplante gehäuse passt mit beiden TSP gut.

Muss nur irgendwann mal bissl sägen gehen.





Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

FlorianK

#31 Verfasst am 12.06.2013, um 21:04:21



Berichte dann mal etwas. Wäre ja wirklich interessant wie die so qualitativ sind. Der Preis ist ja Topp


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

manollo139 *

#32 Verfasst am 12.06.2013, um 21:09:10



Ja, ich werde Berichten.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

manollo139 *

#33 Verfasst am 15.06.2013, um 10:27:26



So die Chassis sind da. Habe aber erstmal nur eins Ausgepackt. Bin etwas im Stress.
Mein erster Eindruck ist folgender:
Hart aufgehängt.
Verarbeitung ist für PA-Betrieb okay. Membran ist an manchen stellen nicht so schön. Aber da ich eine Bespannung geplant habe, ist mir das ganze egal.

Hier die Bilder:













Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

bearbeitet von manollo139, am 15.06.2013, um: 10:28:32


FlorianK

#34 Verfasst am 16.06.2013, um 00:05:06



Die sehen doch gut aus! ! Bin gespannt !



Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

blindside85

#35 Verfasst am 16.06.2013, um 13:55:23



Also für den Preis schon fast unglaublich wie die aussehen.

Was kann man den mit den so rausholen mit 150L? Hat da jemand ma ne Simu gemacht?



manollo139 *

#36 Verfasst am 16.06.2013, um 16:52:07



Joa also mit 125 Litern sind 35hz drin.

Mit 15 sollten 30 drin sein. Vorallem da die TSP von Thomann etwas abweicht.
VAS liegt laut anderen gemessenen TSP bei nur etwa 85 Litern.

- Beiträge wurden automatisch zusammengefügt -
Grund: Doppelposting


Nur der Maximale Hub ist halt begrenzt. Ich glaube so 5,5 - 6mm




Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

manollo139 *

#37 Verfasst am 09.07.2013, um 10:05:46



So, ich bin mit dem ersten Subwoofer fast fertig.
Der 2. Braucht noch etwas.
Die teile sind schon mächtig groß :D













Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#38 Verfasst am 09.07.2013, um 10:35:52



mal ne Frage, wo genau findest du die TSP bei Thomann? Kann da irgendwie gar nix zu finden.



greetz
Poison Nuke

manollo139 *

#39 Verfasst am 09.07.2013, um 11:10:53



http://images6.thomann.de/pics/atg/atgdata/document/diagram/166844.doc

Ist unten auf der Seite von dem Chassi




Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#40 Verfasst am 09.07.2013, um 11:15:17



thx. Soweit unten hatte ich gar nix mehr erwartet auf der Seite.

Sieht gar nicht so schlecht aus. Überlege gerade der oder der Kappa 12a. Letzterer ist aber halt in Sachen Präzision doch an einigen Stellen überlegen wie es scheint, der hier hat dafür etwas mehr Pegel.


greetz
Poison Nuke

manollo139 *

#41 Verfasst am 10.07.2013, um 08:51:25



Was genau hast du denn vor?



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#42 Verfasst am 10.07.2013, um 09:04:05



ab Oktober wohne ich dort:
http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=3519&goto=84#84





greetz
Poison Nuke

manollo139 *

#43 Verfasst am 10.07.2013, um 09:15:55



Soso, bekommt er nen Subwoofersystem gebaut?

Aber den Kappa 12A find ich zu...NAJA
Der macht ja NULL Hub. 3,2mm bei nem 12"er gegen 6mm bei nem 15er :D

Wenn es wirklich um Subwoofer geht, sollte sollten es schon nen paar mm mehr sein.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#44 Verfasst am 10.07.2013, um 09:27:14



Speedy zieht aus, ich ziehe ein
Und bei 4 stk relativiert sich der Hub, zudem es eine Mietwohnung ist und ich nicht vorhabe in den Infraschallbereich zu kommen. Erdbebenpegel sollen auch nicht gefahren werden. 30Hz soll unterste Grenze sein. Dafür ist er wesentlich präziser. Und da das ganze dann eh mit einem LA aus den 5cm Visatöner gekoppelt wird, ist hoher Pegel eh kaum möglich


greetz
Poison Nuke

manollo139 *

#45 Verfasst am 10.07.2013, um 10:13:29



okaaaay :D
naja klingt naja...

Wäre nichts für mich.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Barnie

#46 Verfasst am 10.07.2013, um 11:34:59




Poison Nuke schrieb:
Speedy zieht aus, ich ziehe ein
Und bei 4 stk relativiert sich der Hub, zudem es eine Mietwohnung ist und ich nicht vorhabe in den Infraschallbereich zu kommen. Erdbebenpegel sollen auch nicht gefahren werden. 30Hz soll unterste Grenze sein. Dafür ist er wesentlich präziser. Und da das ganze dann eh mit einem LA aus den 5cm Visatöner gekoppelt wird, ist hoher Pegel eh kaum möglich



Bedeutet das das Ende vom legendären Poisonnuke-DBA-Kino??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

 Poison Nuke 

#47 Verfasst am 10.07.2013, um 13:30:21



das bleibt die Wochenendresidenz


greetz
Poison Nuke

manollo139 *

#48 Verfasst am 10.07.2013, um 15:27:49



So, mein erster Sub läuft!

Habe heute nur wenig Zeit, daher nur kurz Alto mit 200hz Lowpass davor gehängt und go.
Also ohne Tops.

Stand auch einfach nur mitten im keller und das Chassi ist noch nicht komplett eingespielt.

Pegel kann ich jetzt auf jedenfall genug. Einer alleine reichte um die Kellertür zu öffnen.
Bretter aus regalen fallen zu lassen und so.

Präzision war in dem Keller mit der aufstellung jetzt nicht zu erwarten. Aber direkt vor der membran hat man schon merken können, dass es nen ganz anderes Kaliber ist wie der AWM12.

Gefällt mir. Morgen gehts in den Garten, wenn der 2. fertig ist. :-)




Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#49 Verfasst am 10.07.2013, um 15:45:03




manollo139 schrieb:
Pegel kann ich jetzt auf jedenfall genug. Einer alleine reichte um die Kellertür zu öffnen.



aber 4x Kappa 12a in einem MFH ist zu wenig, obwohl die zusammen mehr deutlich mehr Pegel schaffen als der Sub alleine


greetz
Poison Nuke

manollo139 *

#50 Verfasst am 10.07.2013, um 15:54:25



Dürfte sich in etwa ausgleichen. Kommt drauf an was du für ein Gehäuse baust.
Aber ich will die Teile ja für Gartenpartys nehmen :D



Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#51 Verfasst am 10.07.2013, um 16:09:34



naja, mit 4x 12" in BR auf 40Hz rockst du locker ne 50-100pax VA. Passendes Amping hinten dran vorrausgesetzt.
Bei mir kommen sie in CB, Roomgain macht den Rest.




Bin mal gespannt wie sie sich bei dir machen
Wie hoch willst du sie dann eigentlich trennen? Schaffen ja grundsätzlich auch ein paar hundert Hz.


greetz
Poison Nuke

manollo139 *

#52 Verfasst am 10.07.2013, um 16:16:42



Ja, im Marantz kann ich maximal bei 150 trennen, wenn ich das richtig im Kopf habe.
Aber werde vermutlich über die Preouts gehen und dann als Large in der Front laufen lassen über das Maxidrive dann auf den Raum angepasst. Ohne richtige Subwoofer. Und für Filme kann ich das ggf immer noch ändern. Habe ja 2 Paar Frontlautsprecher. Competition für Filme und Leise Musik. Und die Momo wenns mal krachen soll.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

manollo139 *

#53 Verfasst am 11.07.2013, um 18:16:10



So, nach einer kleinen Hörsession im Garten steht fest, dass die Subs wohl einiges an Pegel können.






Allerdings sollten es bei richtigen outdoor events oder so noch mind 2 mehr sein. Aber für mein Heimkino reicht mir das.


Messungen haben heute nicht wirklich geklappt. Sehe momentan auf Kriegsfuß mit Arta und Acourate und meinem Mikro :D


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

 Poison Nuke 

#54 Verfasst am 11.07.2013, um 18:27:50



Hörsessions im Garten sind immer das schönste, wenn das Wetter passt

Deprimierend ist dann immer wenn man wieder alles im Raum hat und es nicht mehr so schön frei klingt


irgendwie beneide ich dich gerade


greetz
Poison Nuke

Barnie

#55 Verfasst am 11.07.2013, um 20:13:31



Ja echt coole Sache!

Hast dich ein Bisschen verändert was?! Wäre wohl wieder Zeit für den "wie sieht ihr aus" Fred.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

manollo139 *

#56 Verfasst am 11.07.2013, um 20:17:22



Bin nicht ich. ist nen Kumpel der mitgeholfen hat alles zu schleppen.
Er hat jetzt 2 meiner Awm12. und hat quasi ein sba mit 4 awm12


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Barnie

#57 Verfasst am 11.07.2013, um 20:24:33



Achso, dann bin ich ja beruhigt...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Selbstbau-Projekte \ 15" PA/Kino Subwoofer


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger