Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Leistungsloch zwischen 1500 - 3500 UPM beim Passat Diesel 1.9 TDI 74kW ?


 Poison Nuke  *

#1 Verfasst am 04.10.2014, um 13:15:38



Hio,

ich bin gestern bei einer Mitfahrgelegenheit in einem B5 Passat-Kombi mitgefahren, der vermute ich 100 PS hatte. Wir waren voll besetzt mit ein paar Klamotten im Kofferraum also ca. 300-350kg Zuladung max, eher weniger. Das Auto ist 16 Jahre alt und hat ca. 200 tkm runter.

Das Dinge hatte eine Automatik und wenn man die hat schalten lassen und entsprechend bei unter 3000UPM gefahren ist, dann sind wir auf der Autobahn mit sage und schreibe 60kmh die Berge hoch gefahren, die Automatik hat dann zwar in den 3. Gang geschaltet aber brachte auch nicht viel. Man bemerke aber, wir hatten dabei dann trotzdem um die 18 Liter (!!!!!) Diesel verbraucht, um konstant 60 bergauf zu fahren.

Wenn es bergab ging, dann fing er aber langsam an Gas zu geben und wenn er einmal auf Touren war, kamen wir sogar mit fast 200 den Berg hoch und konnten sogar noch Beschleunigen. Ok dann lag der Verbrauch aber auch mindestens bei 12-15 Liter. Ok das ist maybe noch ok, aber keine 18 Liter um mit 60 den Berg hoch zu kriechen.


Wenn wir dann die Gänge manuell angewählt haben und bei 4500 UPM ( ) geschaltet haben, dann hat die Kiste ab 4000UPM mit einem Schlag brutal viel Drehmoment entwickelt und es ging mit Volldampf vorraus... aber auch mit 30-35Liter Diesel auf 100km. WTF...

Ich mein klar, auch ein Diesel hat bei 4000 UPM die maximale Leistung, aber doch nicht mit einem Schlag und darunter null komma nix.


Laut Werkstatt sei da angeblich die Steuerung von der Automatik nicht in Ordnung, der Motor sei voll iO... ja ne ist klar. Mich würde einfach mal interessieren, was es dein sein könnte. Muss doch eigentlich irgendwas mit der Luftzufuhr zu tun haben, bzw Luftgemisch oder eventuell zu hoher Abgasdruck?


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 04.10.2014, um: 13:16:45


Daxter

#2 Verfasst am 04.10.2014, um 19:09:51



Die Werkstatt kann da schon recht haben, dass es nicht zwangsweise am Motor liegen muss.
Mein alter Rostschlitten hatte auch solche Probleme.

Kraftstofffilter gewechselt und alle relevanten Filter mal anständig gereinigt....wie neu


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

 Poison Nuke  *

#3 Verfasst am 04.10.2014, um 21:20:07



an der Automatik-Steuerung kann es aber definitiv nicht liegen, die hat ja keinen Einfluss auf das Verhalten vom Motor, und es hat ja auch keinen Unterschied gemacht ob man nun die Gänge manuell angewählt hat oder nicht. Soweit lässt sich also zumindest eindeutig sagen dass die Werkstatt unrecht hat.

Aber alle Filter reinigen klingt auch so in die Richtung wie ich vermute, dass halt irgendwo was nicht durchkommt.

Wobei, wenn die Kiste Diesel saugt ohne Ende, muss da nicht eigentlich zu wenig Luft im Gemisch sein?


greetz
Poison Nuke

Daxter

#4 Verfasst am 05.10.2014, um 13:25:31



Einen defekten Luftmassenmesser hatte ich auch schon am Fahrzeug, da waren die Symptome ähnlich


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

PN's Forum \ weitere interessante Themen \ Autos \ Leistungsloch zwischen 1500 - 3500 UPM beim Passat Diesel 1.9 TDI 74kW ?


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger