Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Lautsprecher \ Lautsprecher >150cm und <2000€


DarkSubZero *

#1 Verfasst am 30.10.2014, um 14:46:16



Fallen euch noch große LS ab den 80/90er Jahren ein die schön groß waren und jetzt günstig zu bekommen sind? Bisher ist der größte und schwerste LS der Magnat Vintage770 mit 165cm und 160kg der mir so einfällt. Ansonsten noch die Kappa 9.2 mit 170cm und 75kg.


bearbeitet von DarkSubZero, am 30.10.2014, um: 14:50:17


 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 30.10.2014, um 21:47:20



Vintage 990
ok vermutlich nicht unter 2000€ zu bekommen, ne Null mehr ist realistisch

ne mal im Ernst, warum kommt es rein auf die Größe an, so aus Neugierde gefragt?


Mir fallen zwar eine ganze Menge von Lautsprechern in dieser Größenordnung ein, aber keine von denen liegt überhaupt im 4-stelligen Bereich. Erst recht die alten Legenden, sowas wie die Infinity Reference oder IRS Sigma oder so


greetz
Poison Nuke

FlorianK

#3 Verfasst am 30.10.2014, um 22:00:58



EV Sentry III
Altec Model 19
Altec Valencia
Klipschorn
LaScala
Backes&Müller Typen
Infinity Typen
Was absolute HighLights sind sind BBC Monitore von KEF, Rogers , Spendor




Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Stewen

#4 Verfasst am 30.10.2014, um 22:21:36



Quadral Titan


Cabasse Concorde?



Scriptum (deutsche Ls mit Dynaudio Chassis), die größten waren 5-Wege



Hans Deutsch ATL 311




Als ich 14 war, war mein Vater so dumm, dass ich ihn kaum ertragen konnte. Aber als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, wieviel der alte Mann in sieben Jahren dazugelernt hatte.

bearbeitet von Stewen, am 30.10.2014, um: 22:42:16


FlorianK

#5 Verfasst am 31.10.2014, um 02:07:55



Quadral und Deutsch fand ich langweilig. Die Cabasse Brigantin, Albatros Colonne 135 waren gut ! Da war bzw muss man aber die MT Sicken prüfen bei dem Alter. Da müssen viele von ausgetauscht werden. Machten aber teilweise wenig Bass.

Die Cabasse hieß nicht Concorde.(Concorde wurde mal von Visaton angeboten ). cabasse concorde kenne ich nicht ?!? Gibt es die ?
Musste selber erst mal wieder nachschauen - man hat schon viele Lautsprecher wieder vergessen.

JBL TL260
JBL Everest II
Techniks SB10.000 ( die hörte sich echt gut an.unglaublich klar aber sehr mild dabei - nicht wie optisch vermutet hart (weil Horn ).


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 31.10.2014, um: 06:37:51


DarkSubZero *

#6 Verfasst am 01.11.2014, um 18:26:36



Florian wo gibts die Everest für 2000€? :D

Ein Freund von mir such nach großen LS sollten größer als die Heco Ascada sein und besser/wertiger aussehen.

So ganz alte "hässliche" Dinger so wie extreme Hörner kommen auch nicht in Frage.

Die meisten der genannten LS sind endweder zu teuer oder zu selten oder sehen zu altbacken aus. Aber der ein oder andere interessante war schon dabei. Danke schon mal dafür.



Dosenfutter

#7 Verfasst am 09.11.2014, um 18:46:21



Die Infinity Kappa 9 passen da gut rein.



DarkSubZero *

#8 Verfasst am 09.11.2014, um 21:14:39



Die Infinitys wurden ja schon erwähnt. Kennt jemand noch vielleicht Lautsprecher dieser Kategorie, die vielleicht auch optisch noch was her machen und natürlich gut klingen?



Stewen

#9 Verfasst am 09.11.2014, um 21:46:27



Kuckst Du hier, was Onkel Google gefunden hat:
Audio Bestenliste 2003
http://www.bat2k1.de/Audio%20-%20Bestenliste.pdf

Nach diesen Listen würde ich such, oder Du kaufst dir ein altes Heft...


Als ich 14 war, war mein Vater so dumm, dass ich ihn kaum ertragen konnte. Aber als ich 21 wurde, war ich doch erstaunt, wieviel der alte Mann in sieben Jahren dazugelernt hatte.

bearbeitet von Stewen, am 09.11.2014, um: 21:50:30


DarkSubZero *

#10 Verfasst am 11.11.2014, um 22:27:13



Bin ich so blöd oder steht da wirklich nichts von Größe und Gewicht der LS?



 Poison Nuke 

#11 Verfasst am 12.11.2014, um 08:17:58



bei der Hälfte der LS weiß man doch eh wie groß/klein die sind, und bei den anderen googelt man eben mal kurz, viele werden ja sicherlich eh nicht in die engere Auswahl kommen. Da zumindest Gewicht und Größe mWn nach noch nie Kriterien für LS waren, wirst du vermutlich keine Liste mit solchen Werten finden.


greetz
Poison Nuke

Dosenfutter

#12 Verfasst am 29.11.2014, um 04:37:06



Die sind wahrscheinlich keine 150cm und wohl auch was anderes, als Du Dir vorgestellt hast, aber in der Bucht stehen zwei Apogee Duetta SIGNATURE SERIES Reference drin, für knapp unter 2k SK.



 Poison Nuke 

#13 Verfasst am 29.11.2014, um 08:40:14



wow, Full Range Ribbon, das hat was Grundsätzlich würde ich bei sowas nicht lange fackeln

allerdings habe ich die an anderen Stellen schon für 600€ gesehen (da weiß ich aber nicht ob das vertrauenswürdig ist).


greetz
Poison Nuke

Dosenfutter

#14 Verfasst am 30.11.2014, um 02:03:31



Die 600 sind dann der Stückpreis - und (außer, man hat verdammtes Glück ) nicht die Reference. Ich weiß zwar nicht, worin die Unterschiede bestehen, aber es gab einige verschiedene Modelle davon. Man muß aber damit rechnen, daß man das Bändchen nach all den Jahren nachspannen muß. Das ist aber garnicht so schwer.



DarkSubZero *

#15 Verfasst am 05.12.2014, um 23:50:26



Sowas würde ich auch gerne mal hören.



Dosenfutter

#16 Verfasst am 27.12.2014, um 06:39:58



Was mir grade über den Weg gelaufen ist - Wie wär's mit einer Visaton Atlas?



DarkSubZero *

#17 Verfasst am 27.12.2014, um 13:34:50



Toller LS, aber DIY.



Dosenfutter

#18 Verfasst am 27.12.2014, um 23:14:17



Ich meine, daß es die auch als Fertiglautsprecher zu kaufen gab. Ich bin mir aber nicht sicher, ob Visaton oder eine andere Firma die so angeboten haben. Aber das ist eigentlich auch garnicht so wichtig, wenn man eine Atlas kaufen kann, ist das garantiert kein Bausatz mehr sondern wurde irgendwie doch mal aufgebaut. ;)



FlorianK

#19 Verfasst am 28.12.2014, um 00:31:28



Ich habe in der Vergangenheit mehre Eigenbauten mit den DSM Typen - wie sie auch in der Atlas verbaut wurden ausgeführt. Ich bin absolut kein Fan mehr von den Teilen. Bei gehobener Lautstärke deutlich aggressiv und aufdringlich vom Sound. Habe alles in der Verbannung geschickt was mit DSM zu tun hatte. Vorteil war in meinen Augen nur bei Zimmerlautstärke.
Die TIW Typen im Bass sind allerdings Top !!


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

bearbeitet von FlorianK, am 28.12.2014, um: 00:35:18

PN's Forum \ HiFi \ Schallerzeugung \ Lautsprecher \ Lautsprecher >150cm und <2000€


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger