Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Lautsprecher in Rigipsverbau


Wurmi *

#1 Verfasst am 07.04.2017, um 18:52:14



Hi Guys,

ich hab leider schon länger nichts mehr von mir hören lassen Aber endlich hab ich wieder etwas mehr mit Audio zu tun

Mein Cousin ist gerade mitten im Innenausbau seines Hauses und hat sich vom Rigipser eine halb hohe Wand ins Wohnzimmer stellen lassen. An dieser Wand soll der Fernseher befestigt werden. Links und rechts ist etwas Platz (von vorne außen betrachtet) ca. 20cm - innen im Verbau jedoch nur 12cm auf Grund der Metallschienen für die Rigipsplatten - aus optischen Gründen würden wir die LS gerne in der Wand verstecken und nur vorne so groß aufschneiden das die Lautsprecherabdeckung (zb. die einer Klpisch RM15) drüber passt.
Damit wir die Lautsprecher aber in die Wand integrieren können, müssen wir mit den LS ausgehend von der Front ca. 15cm nach hinten rutschen.
Das bedeutet das die Lautsprecher links und rechts ca. 15cm von Rigips und Metallschienen umgeben sind, bis der Schall endlich vorne raus kommt.
Jetzt würde mich interessieren ob das ein absolutes No GO ist und wir eher auf flache Wandlautsprecher setzen sollen oder ob dies akustisch eine vernachlässigbare Verschlechterung bedeutet.

Optisch wären die integrierten LS bestimmt toll, aber wenn dies eine zu hohe Einbuße bedeuten würde, dann würden wir auch Wandlautsprecher in betracht ziehen

THX


Mein Heimkino

FlorianK

#2 Verfasst am 08.04.2017, um 08:40:45



Der Lautsprecher steht ab nicht zurück oder ? So lange er aus der Wand hervorgeht kann man das machen. Ihr solltet ihn einfach mal da in etwas hinstellen und probieren. Und........das Ständerwerk sollte fest verschraubt sein. Die Ständerbauweise und gerade die mit Metall - rappelt sehr gern. Oder die Wandöffnung machen und den Hohlraum mit Schaum aufschäumen an ein paar Stellen.
Optisch kann das toll aussehen. Die Ruhe zwischen Lautsprecher und Rigips würde ich mit Acryl aufspritzen. Dann sieht das sehr sauber aus.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Wurmi *

#3 Verfasst am 08.04.2017, um 13:08:44



Leider ja, die LS sind 15cm nach HINTEN versetzt. Es geht leider aus baulichen Gründen nicht anders
Die LS dort zu befestigen und die Ständer der Rigipswand etc. Schallsicher zu verkleiden wäre kein Problem.
Einzig das der LS so weit nach hinten versetzt werden muss, stört mich extrem. Aber ich sehe keine andere Lösung.
Möglich wären aus optischer Sicht lediglich noch Wandlautsprecher mit geringer Tiefe.
Die Frage ist nur, was hat die bessere Akustik ^^


Mein Heimkino

FlorianK

#4 Verfasst am 08.04.2017, um 15:56:09



Stell doch mal Bilder rein damit man sich das vorstellen kann.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Wurmi *

#5 Verfasst am 10.04.2017, um 16:08:24



Ich hab mal versucht es aufzuzeichnen. Leider habe ich keine Fotos und kann auch so schnell keine machen.
Hoffe aber das man an Hand der Skizze erkennen kann, was ich meine.





Mein Heimkino

bearbeitet von Wurmi, am 10.04.2017, um: 16:08:44

PN's Forum \ HiFi \ Akustik \ Lautsprecher in Rigipsverbau


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger