Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ weitere interessante Themen \ weitere Hobbys \ Brennrechtmonopole werden 2018 neu verteilt


de0815de *

#1 Verfasst am 24.11.2017, um 15:40:06



Hat sich schon jemand damit beschäftig ab 2018 selbst zu brennen oder hat bereits Brennrechte?

Als sog. Stoffbesitzer verfault bei mir bislang einfach alles...


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

Silent

#2 Verfasst am 27.11.2017, um 23:00:55



Was ist ein Stoffbesitzer ...


"Lebenskunst ist die Fähigkeit auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten."
Grüße Harry :)

de0815de *

#3 Verfasst am 28.11.2017, um 08:58:26



Mit der genauen Definition habe ich mich noch nicht beschäftigt. Im Prinzip ist das jeder der Rohstoffe zur Gärung besitz z.B. Obstbäume oder auch Bier und Wein. Aber soooooo einfach wird das in Deutschland sicher nicht!

Weiterhin ist mir nicht bekannt ob man privat einen größeren Apparat als 0,5L besitzen darf! Es ginge mir persönlich ehr um den Apparatebau mit einem angeschlossenem Verkauf, um die Kosten zu decken. Gewerblich ist mir schlicht die Kalkulation zu unsicher.

Beim sog. Bierbrand muss man auch wieder einiges beachten! Wie sollte es sonst sein? Es muss "frisches" Bier sein. Mit dieser Definition habe ich mich ebenfalls noch nicht weiter beschäftigt... grundsätzlich ist man hier schnell am Rande des Gesetzes. Und wenn man dann z.B. "eigenes" Bier brauen will und eine Anerkennung als "Stoffbesitzer" benötigt, dann kann ich mir vorstellen das hier wieder alles dafür sorgt es unmöglich zu machen.

Dennoch werde ich einen Antrag stellen und auf eine Beratung hoffen und ggf. würde ich sogar noch eine kleine Plantage anlegen.



Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

de0815de *

#4 Verfasst am 01.12.2017, um 19:38:18




Zitat:

Sehr geehrter Herr XXX,

um sich zuerst einmal einen groben Überblick verschaffen zu können, empfehle ich Ihnen meine Internetseite http://www.zoll.de. Dort finden Sie sehr viele Informationen wenn sie den Suchbegriff Brennerei eingeben; unter anderem auch Erläuterungen was die Beantragung bei der Errichtung einer Abfindungs- oder Verschlussbrennerei angeht, denn Brennrechte gibt es nicht mehr. Sie haben auf jeden Fall die Möglichkeit eine der beiden vorgenannten Brennereien zu errichten, wenn Sie die Voraussetzungen dafür erfüllen.
Sollten Sie noch detailliertere Fragen haben, können Sie mich auch gerne telefonisch kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag




Zitat:
wenn Sie die Voraussetzungen dafür erfüllen


Grob etwa 1,5t Obst mit der man dann auf 50L/Jahr Alkohol kommt


Der Weisheit letzter Schluss ist das, was letzten Endes unwiderlegbar ist, um zu überleben, und muss nicht die Wahrheit sein, wenn es sich nicht lohnt zu überleben. Insofern waren die Dinosaurier nicht der Weisheit letzter Schluss. by www.deweles.de

PN's Forum \ weitere interessante Themen \ weitere Hobbys \ Brennrechtmonopole werden 2018 neu verteilt


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger