Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Vorstellung und Hilfegesuch


Pascal *

#1 Verfasst am 08.03.2018, um 21:19:00



Hallo Zusammen,

ich bin Pascal, 33 Jahre Jung und "gelernter" Informationselektroniker fachr. Geräte und Systemtechniker also Radio-Fernsehtechniker .
Ich wohne im Bergischen Land und befinde mich gerade in der "Endphase" des Anbaus bei den Schwiegereltern .

So weit so gut, ich versuche mich seit geraumer Zeit in das ganze Akustikthema einzulesen, komme von Hölzchen auf Stöckchen
und bin dann verunsichert von Meinungen angeblicher Experten.

Das lesen einiger Artikel hier machte den Eindruck als würden hier alle meine Fragen größtenteils behandelt (Auch wenn ich vieles nicht verstehe )

Naja, nun ist es so, das ich im Zuge unseres Hausbaus versuche das vorhandene:

AV-Receiver: Pioneer VSX1131
Subwoofer: Canton Movie AC65 (mit def. Endstufe)
Sub Endstufe: TOA PA AMP ehemalig aus einem H&M aus einer 100V Anlage läuft aber niederohmig Mono.
Brüllwürfel: sind aus einem alten Panasonic SC-XH150EG-K 5.1 DVD Heimkinosystem
Zuspieler: Xbox one S und Sky Receiver
TV: Toshiba 40 XV 743G

Sinnvoll einzusetzen (jetzt wo ich das lese ist das echt schlimm zusammen gewürfelt, aber Carmina Burana klingt nicht soo schlecht .

Folgende Dinge sind unumstößlich:

Das Sofa MUSS an der Couch stehen, jeder der was anderes behauptet darf diese diskussion mit meiner besseren hälfte austragen
Es darf nicht viel Geld für mein Spielzeug ausgegeben werden, es sei denn, es ist ein großer nutzen
und/oder eine ästhetische Bereicherung für den Wohnraum erkennbar......

Da das Sofa an der Couch stehen muss und wir meißt eher seitlich liegen zum Filme schauen als zu sitzen, tritt
halt bekanntes Thema auf, das nur einer (s)einen Rear Lautsprecher hört.

nun habe ich was über Dipole gelesen, mal müssen die aber auch weit hinten stehen, mal direkt daneben, je nach Website

Dann scheint je nach Website für unsere Situation ein Bipol besser zu sein

Hier lese ich nun von Line arrays, find ich cool aber ist dies Sinnvoll?

Wie ihr seht, habe ich zu viele Infos, zu schnell, nicht verstanden

Würde mich freuen wenn mir jemand unter die Arme greifen könnte um mir zu helfen.

Es stehen übrigens noch zwei standlautsprecher auf dem Dachboden, die man ggf. als fronts einsetzen könnte und dann die entfallenen
alten fronts zum Bau von Dipole/Bipolen nutzen könnte.

Leider finde ich zu meinem AV - Receiver auch nichts zu 6.1 wegen des Line Arrays, sofern dies hilft,
macht es dann ggf. sinn, aus den eventuell entfallenden fronts ein 7.1 zu bauen mit den Surround Back speakern hinterm sofa (wie ein line array abstrahlend)


Vielen Dank schonmal an alle die sich diesen Wust durchlesen

anbei ein hochqualitative grafische skizze unseres 6 Jährigen Architekten unserer zukünftigen Wohnsituation




Besten Gruß, Pascal.

bearbeitet von Pascal, am 08.03.2018, um: 21:21:23


 Poison Nuke 

#2 Verfasst am 16.03.2018, um 06:50:00



Hio Pascal und willkommen im Forum

ich verstehe den Part mit "Sofa an Couch" nicht so recht, auf der Skizze ist ein Sofa ja auch nicht zu sehen?


bzgl der Lautsprecher hinten kannst du dir ja mal mein "nachbarfreundliches" Wohnkino anschauen: http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=7989

mit der Lösung bin ich jetzt auch nach 5 Jahren noch sehr zufrieden. Egal wie man sich auf der Couch befindet, solange der Film etwas für hinten bietet, kommt das so auch gut an. Vorne würde ich einfach alles normal aufstellen im Rahmen der Möglichkeiten.

Das Thema "Bass" wird dich dann vermutlich noch eine Weile beschäftigen, je nach dem wie anspruchsvoll du dabei bist. Insbesondere mit einem Subwoofer kann es durchaus schwer werden bei dem Raumlayout.


greetz
Poison Nuke

Pascal *

#3 Verfasst am 16.03.2018, um 13:21:14



Hi,

Erstmal Danke für die Antwort.
Habe gerade Mal ein probehören zu Hause gemacht.
Surround hoch gut, fronts hoch total unangenehm.

Die Couch ist übrigens das drei Kasten Ding unten im Bild ;).

Finde dein Projekt sehr interessant.

Werde wohl die Anschlüsse für die Surround speaker kurz unter die Decke machen und direkt für 7.1 verkabeln.

Ich glaube 6.1 kann mein vsx1131 gar nicht.

Die fronts dann wohl auf 1.4mtr Höhe in einer Linie mit dem Center.

Dann muss ich nur Mal testen wie es mit Standlautsprechern als fronts ist und die zwei übrig gebliebenen brüllwürfel dann als Surround Back.

Wenn dann Patte über ist kommen dann die Arrays


- Beiträge wurden automatisch zusammengefügt -
Grund: Doppelposting







Besten Gruß, Pascal.

Pascal *

#4 Verfasst am 16.03.2018, um 16:12:10



Achja, nicht wundern, das ist noch die alte Wohnung ;).
Der andere Satellit hängt über dem Vorhang.


Besten Gruß, Pascal.

PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Vorstellung und Hilfegesuch


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger