Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Meine kleine Hifi-Anlage / Daxter

Seite:  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12

Daxter *

#1101 Verfasst am 10.02.2013, um 15:00:52



Die Aussagen kamen aber auch von RF7 Besitzern die es testen konnte, ich könnte mir das schon vorstellen. Die Frage ist nur in welchem Preisbereich man da wieder landet.


Aber nun gut, wir werden sehen was letztlich hier steht


Gebraucht werden ja noch Plattenspieler, CD-Spieler, eine Röhre wäre schön und ein zweiten Sub hatte ich mal in Betracht gezogen..


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

DarkSubZero

#1102 Verfasst am 11.02.2013, um 04:37:30



@Dax: Ja ich habe die Palladium schon mal gesehen und angefasst und war begeistert.

@Barnie: Größe ist zwar nicht alles, aber die Physik macht schon viel aus. Den Spruch mit dem Hubraum verkneife ich mir an dieser Stelle mal
Bei mir wars bisher auch immer so, dass egal welchen Subwoofer ich im Stereobetrieb angeschlossen habe, der Klang deutlich verschlechtert wurde. Bei ausgewählter Musik fällt mir aber allgemein in 90% der Fällen ein Subwoofer im Stereobetrieb negativ auf. Bei richtig guten Standlautsprecher sind es vielleicht sogar 99%.


@All: in dem Fall kam die Aussage von mir mit der Verstärkerleistung. Ich wollte es selbst kaum glauben, da es auf dem ersten Blick unlogisch klingt, aber in der Praxis haben sich Potente Verstärker bzw Endstufen deutlich besser angehört als die 100W-Fraktion. Ich kann es mir nur druch den Dämpfungsfaktor erklären, aber die Kontrolle bei 150W+ Verstärker war im Bass deutlich gestiegen. Zudem könnte es auch daran liegen, dass Klipsch bei dem Wirkungsgrad von 102dB wahrscheinlich etwas gemogelt hat bzw, haben Messungen ergeben, dass die RF7 im Grunde keine richtigen 8 Ohm LS sind sondern eher 4-6 Ohm haben. Eigentlich ist es aber auch egal wieso und weshalb. Fakt ist, dass die RF7 nicht wieder zu erkennen sind so bald eine Endstufe á la AA 706 o.a. dran hängt.



FlorianK

#1103 Verfasst am 11.02.2013, um 06:00:56



Daxter@- wie groß ist noch einmal dein Abhörzimmer ?

Dark@ - das bei einem Standlautsprecher oder überhaupt bei reiner Stereowiedergabe ein Sub kontra ist - dürfte wohl klar sein. Wenn man überhaupt mal nachdenkt ist Sub eine haarige Sache. Bei Einsatz mit Signal nur über den .1 Kanal kann man noch sagen - OK - wenn der Kanal nur dafür ausgelegt ist. Wenn aber die Signale über die anderen Kanäle dort mit einfließen .....

Die Aussage mit den Endstufen sehe ich nicht so. Das ist in meinen Augen nur eine Frage der Abhörgewohnheiten. Wenn man mehr gehen lassen kann, denke ich ist eine Endstufenlösung mit Sicherheit ein guter Weg und wird dann auch Vorteile durch mehr Kontrolle usw haben. Aber auch nur dann. Wenn die Klipsch die 102dB nicht hat - wird sie aber trotzdem zu den lauteren Modellen gehören. Ich denke da reicht der 818 trotzdem absolut aus. Wie gesagt bei normalen Raumbedingungen im Bereich ca 25 - 30 qm und einer normalen Nachbarschaft.
Meine Lautsprecher rechne ich einmal auch zu den nicht Wirkungsgrad schwächsten und wenn ich sehe wie wenig Leistung da teilweise abgerufen wird .....Fuat war mal hei mir und wir haben etwas Livemucke gehört - und das waren mal gerade um die 30 Watt die da liefen. Das war dann in einer Lautstärke die man nicht lange hört. Anders natürlich bei Lautsprechern die sich im normalen HIFI Pegel bewegen.
Also mal sehen was Daxter in ein paar Wochen schreiben wird. Ich wette jetzt schon das er keine Verlangen auf mehr Leistung haben wird.



Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Barnie

#1104 Verfasst am 11.02.2013, um 08:53:05




DarkSubZero schrieb:
@Barnie: Größe ist zwar nicht alles, aber die Physik macht schon viel aus. Den Spruch mit dem Hubraum verkneife ich mir an dieser Stelle mal
Bei mir wars bisher auch immer so, dass egal welchen Subwoofer ich im Stereobetrieb angeschlossen habe, der Klang deutlich verschlechtert wurde. Bei ausgewählter Musik fällt mir aber allgemein in 90% der Fällen ein Subwoofer im Stereobetrieb negativ auf. Bei richtig guten Standlautsprecher sind es vielleicht sogar 99%.


Okay ich gebe dir recht, einfach einen Fertigsub kaufen und irgendwo in ne Ecke stellen ist nicht. Es braucht schon mehr damit es mit Subwoofern genauso gut oder dann sogar besser klingt als mit Standboxen. Wer aber nicht glaubt, dass das möglich ist, ist jederzeit bei mir eingeladen. Und wem das zu weit ist, kann auch zu Poison gehen. Ich denke da kann man sich genauso davon überzeugen.



DarkSubZero schrieb:

@All: in dem Fall kam die Aussage von mir mit der Verstärkerleistung. Ich wollte es selbst kaum glauben, da es auf dem ersten Blick unlogisch klingt, aber in der Praxis haben sich Potente Verstärker bzw Endstufen deutlich besser angehört als die 100W-Fraktion.


Der 818er gehört auch nicht zur "100W-Fraktion", schonmal die technischen Daten angesehen??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Daxter *

#1105 Verfasst am 11.02.2013, um 19:07:59



Guten Abend Männers,

freut mich das hier wieder etwas Leben in den Thread kommt und hoffe ich kann euch etwas bei Laune halten ;-).


Die erwähnte Heresy konnte ich leider nicht Probehören, ich musste an dem Tag leider arbeiten. Das Forenmitglied hat mir aber schon fast versprochen, das ich mit der Heresy nie im Leben glücklich werde, wenn mir die RF7 gefällt. Das ist aber natürlich alles Geschmackssache, wie so oft eben.


Als Ausgleich dafür, fahre ich morgen Mittag die 200km zu Dieter Achenbach und höre mir seine Konstrukte an. Ich glaube das sind derzeit die einzigen Lautsprecher die eine ähnliche Performance oder bessere als die Klipsch darstellen können.


Ich glaube wer einmal "Horn" mag, kommt davon nur sehr schwer weg.


Zum Thema Verstärker bin ich immer noch etwas hin und her gerissen, ich denke da werde ich es in Zukunft einfach mal auf einen Test ankommen lassen.

Der Hörraum beträgt übrigens ca. 25m² und meine Nachbar sind seeehr tolerant und wohnen ein gutes Stück weg vom Haus ;-).






FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

DarkSubZero

#1106 Verfasst am 12.02.2013, um 13:48:38



@Barnie: Also wenn der die Leistung von 180W an 8 Ohnm bringt, dürfte es auf dem Papier her in der Tat reichen. Wie es mit der Kontrolle im Bassbereich aussieht müsste man mal testen um Gewissheit zu haben.



Barnie

#1107 Verfasst am 12.02.2013, um 14:33:32



Der 818er zählt ja schon fast zu den "Boliden". Ich persönlich fände das fast schon schade einen AVR dieser Klasse nur als Preamp zu gebrauchen. Für diese Zwecke hätte es auch ein viel kleinerer AVR getan...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

FlorianK

#1108 Verfasst am 12.02.2013, um 17:00:33



Ich sach ja - alles rela-tief


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Daxter *

#1109 Verfasst am 12.02.2013, um 22:06:30



So, ich bin gerade nach Hause...480km puhh...aber ich war bei Herrn Achenbach.

Ich werde euch morgen eine kleine Zusammenfassung schreiben, aber ich kann euch sagen das ich mit großer Wahrscheinlichkeit wieder zu den Selbstbauern gehören werden.





FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

FlorianK

#1110 Verfasst am 12.02.2013, um 22:52:07



Auf jeden Fall werdet ihr laut gehört haben !!!


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Daxter *

#1111 Verfasst am 13.02.2013, um 14:51:59



Guten Tach zusammen,


gestern war ich ja bei Dieter Achenbach zu besuch und versuche euch mal einen kleinen Eindruck davon zu schildern.

Meine Erwartungen waren sehr hoch, weil man fast nur positives liest. Und bei einer Anfahrt von 260km, wollte ich nur ungern enttäuscht werden ;-).


Musikmaterial waren ganz normale CD´s und ein bisschen durch die Reihe: Eros Ramazotti, Volbeat, Kings of Leon, Adele

Folgende Lautsprecher wurden gehört:

Point P30, SON-B MKll, SON-XL, Trinity 15 AMT, Trinity 15-8-B, Duett 208 und die Tricolore.

Ich möchte mich zu jedem Lautsprecher etwas kurz halten, weil vieles einfach Geschmackssache oder persönliches Empfinden ist. Ein Ausflug zu LSV-Achenbach lohnt sich aber für JEDEN.


Point P30:

Wie jeder Lautsprecher von Achenbach, kann dieser auch anständig Dynamik und Pegel ohne zu verzerren. War mir aber zu aggressiv in den Höhen und kommt alleine deshalb für mich schon nicht in frage.


Trinity 15 AMT:

Die Version mit dem Mundorf AMT spielt im Vergleich zur Point P30 in einer anderen Liga. Sehr präzise und vor allem sehr detailreich wird alles von der CD wiedergegeben was sich darauf befindet, aber auch hier war mir der Hochton ein wenig zuviel. Sehr gute Bühnendarstellung, Emotionen wurden gut rübergebracht und auch Instrumente haben für mich realistisch geklungen.
Ich muss aber dazu sagen, es ist jammern auf allerhöchstem Niveau, aber das darf man bei dem Preis auch ;-).


Trinity 15-8-B


Danach kam die Trinity mit Beyma Hochtöner dran, der von vielen ja fasz vergöttert wird. Als ich die Play-Taste des CD Spielers drückte, wusste ich auch direkt warum.
Ich finde es erstaunlich wie sanft und trotzdem detailreich und real der Hochton sein kann. Bei jeder Lautstärke, sei es noch so leise oder laut, hat es Spass gemacht zu hören und für mich ist die Trinity mein Favorit.


SON-B-MKll

Ebenfalls mit Beyma HT bestückt, war das Klangbild ähnlich wobei es da natürlich an Tiefgang fehlt. Da ich Stereo ohne Subwoofer bevorzuge kommt die SON-B für mich nicht in Frage. Mit der Kombination eines Subs zB. dem Forte 12, aber ebenfalls ein sehr gelungener Lautsprecher.


SON-XL

Ähnlich aufgebaut wie die SON-B, aber mit mehr Volumen und größeren TT´s. Dies merkt man auch beim Musikhören. Eine wunderbare Grundwärme wie bei der Trinity 15-8-B, aber auch mMn. ausreichend Tiefgang um ohne Subwoofer zu hören.


Duett 208

Schöne Bauweise, schöner Preis. Bezogen auf den Preis ein echter Geheimtipp, auch für mich als Klipsch-Fan. An Tiefgang mangelt es zwar etwas, dafür aber präzise und eine gute Auflösung und angenehmer Hochton.
( Auch ausbaubar auf 5.1 )



Der Besuch hat sich für mich allemal gelohnt! Herr Achenbach ist sehr freundlich, menschlich und hat jede Menge geduld mitgebracht ( ich glaube es wurde 19.30 Uhr, als ich das Haus verlassen habe ).


Im Bezug auf meinen Wohnraum halte ich die SON-XL am sinnvollsten. Sie ist von den Maßen, dem Klang und der Erweiterbarkeit zu 5.1 am besten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werde ich mich in Zukunft dem Bau der SON-XL widmen.








FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Barnie

#1112 Verfasst am 13.02.2013, um 17:20:48



Schöner Bericht - danke dafür! Kannte die Boxen noch ganricht. Was ist jetzt aus deinen Klipsch RF7 Plänen geworden??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Daxter *

#1113 Verfasst am 13.02.2013, um 17:48:43



Hi Barnie,

die sind noch da. Ich muss allerdings zugeben das die SON-XL so ziemlich alles besser macht als die Klipsch.

Der Mehrpreis beträgt ca. 300€ + die Gehäusefertigung. Ich bin derzeit ein bisschen am durchrechnen, messen und planen ob das ganze für mich umsetzbar ist aus finanzieller Sicht und auch was den Wohnraum betrifft.





FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

zebrastreifen

#1114 Verfasst am 13.02.2013, um 18:31:49



da hast du dir ja richtige Sahneschnittchen rausgesucht

Könntest du vielleicht nochmal genauer auf die Unterschiede zwischen der Son-XL und der Trinity 15-8-B eingehen? Wäre auch interessant, ob es das Top Teil der Trinity auch allein gibt.



Daxter *

#1115 Verfasst am 13.02.2013, um 18:41:22



Hi zebrastreifen,

lange nichts von dir gehört, freut mich


Der Unterschied zwischen XL und Trinity... im Mittenbereich konnte die Trinity ein bisschen mehr überzeugen, müsste man aber nochmal im direkten Wechsel reinlauschen. Ebenso der Tiefgang der Trinity, der ist mächtiger, aber trotzdem präzise, da macht sie schon ordentlich Dampf!

Die XL ist vom Tiefgang begrenzt, was aber klar sein dürfte. Sie arbeitet als 2,5 Wege-system und hat keinen "richtigen" MT wie bei der Trinity.

Wie gesagt, das ist nörgeln auf allerhöchstem Niveau. Ich habe die SON gewählt, weil mein Raum ohnehin schon Dröhnprobleme hat und ich der Meinung bin das sie einfach zu integrieren ist in meinem Wohnraum. Hinzu kommen die etwas kompakteren Maße.

Im groben zusammengefasst, halte ich die Trinity für ein kompletteren Lautsprecher und mMn. als besten den ich bisher hören durfte.


Das Topteil alleine wirst du nicht gebrauchen können, weil hierbei der Beyma nur mit einem MT zusammenarbeitet, der sogut wie keinen Tiefbass erzeugt und "nur" eine Schaumstoffmembran hat. Vielleicht bringt Herr Achenbach ja mal ein Konstrukt raus mit Tief-Mitteltöner und dem Beyma


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

zebrastreifen

#1116 Verfasst am 14.02.2013, um 12:11:44



Ja, ist schon was länger her. Bei mir hat sich aber auch lange nix mehr getan, das kommt dann mit dem nächsten Umzug. Aber schön zu sehen, dass es bei dir immer weiter geht

Ah mein Fehler, hatte mir die Trinity nur kurz angeguckt. Finde den Beyma HT aber schon seit langem interessant. Bisher fehlt mir nur das nötige Kleingeld. Deshalb habe ich es bisher auch vermieden, ihn mir mal anzuhören. Nicht, dass ich dann doch drauf kleben bleibe.



Daxter *

#1117 Verfasst am 14.02.2013, um 15:27:43



Dann würde ich dir raten den Beyma erst zu hören, wenn du das Geld zusammen hast.

Die Trinity, oder wie in meinem Fall die SON-XL, ist sicher nicht jedermanns Geschmack, aber ich finde sie einfach klasse.


Ich bin gerade nur am durchrechnen wo ich letztlich vom Preis lande, weil sonst die Klipsch hier bleiben. Die kosten für ein paar SON-XL belaufen sich ja auf ca. 3000€ ..das ist nicht ganze ohne, vorallem im DIY Bereich


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Barnie

#1118 Verfasst am 14.02.2013, um 16:05:25



Hast jetzt die RF7 MKII schon da oder wie??


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

DarkSubZero

#1119 Verfasst am 14.02.2013, um 16:08:08



Das war ja ein echt cooler Test. Die Son XL sind wirklich gute LS, aber ein Sub ist bei denen fast schon ein muss. Falls du dich für sie entscheiden solltest, würde ich dir raten vorher die Concorde MKIII zu hören, wenn es dir möglich ist. Da dir das bauen ja nichts auszumachen scheint sind diese LS auch eine gute Klipsch Alternative, die fast alles besser machen ;)

http://www.visaton.de/de/bauvorschlaege/3_wege/concorde_mkiii/index.html


Link editiert.


bearbeitet von DarkSubZero, am 14.02.2013, um: 16:53:23


Daxter *

#1120 Verfasst am 14.02.2013, um 16:29:47



@Barnie

Es stehen ja noch die RF62.2 hier die durch die RF7 abgelöst werden sollen. Es ist also schon ein kleiner Preisklassenunterschied da, wobei eine RF7 ca. bei 2500€ liegt.


@Dark

Tieftonunterstützung halte ich nicht für ein Muss bei der SON-XL, mein Raum macht hier sowieso mehr Probleme als es mir lieb ist.

Die Concorde hatte ich mir bereits vorher angesehen, aber von der Bauweise und dem fehlenden Horn sagt sie mir nicht zu
Ich bin nun einfach in diese Dynamik und Pegelfestigkeit eines Horns verliebt und ich denke das eine Kalotte wie bei der Concorde nicht so souverän mitziehen kann.





FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

DarkSubZero

#1121 Verfasst am 14.02.2013, um 16:50:22



Doch, kann sie!

Dynamik ist nicht ganz wie bei der RF7, aber Pegelfestigkeit ist schon vergleichbar. Du darfst den Keramik HT nicht unterschätzen. Er löst besser auf und es kommen deutliche Vorteile im Mitteltonbereich hinzu. Ein Freund von mir (auch RF7 Besitzer) und ich waren begeistert von der Performance der Concorde. Ist nur mal so ein Tipp, falls du die Möglichkeit hättest sie Probe zu hören.



Daxter *

#1122 Verfasst am 14.02.2013, um 17:09:50



Hi Dark,

ok dann nehme ich meine Vorurteile zurück ;-), wie ist sie denn im Hochton? Neigt es zum zischeln? Mit welchen Fertiglautsprecher wäre die Abstimmung in etwa zu vergleichen?


Ich kann Visaton mal eine Mail schreiben, die sind ca. 20km von mir entfernt


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

DarkSubZero

#1123 Verfasst am 15.02.2013, um 02:34:11



Ne, der Hochton ist weniger scharf, als bei meinen Klipsch, aber er ist schon von der analytischen Sorte. Sehr präzise und fein durchzeichnend. Ein Vergleich mit anderen LS fällt mir schwer, aber grundsätzlich ist es schon die deutsche Abstimmung ala Canton, Nubert, Magnat, Quadral, Teufel, etc.



Daxter *

#1124 Verfasst am 15.02.2013, um 08:27:49



Hmm... Werde mich heute Mittag mal durchlesen.


Würde ein 21mm MPX Gehäuse für die Son reichen?


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

 Poison Nuke 

#1125 Verfasst am 15.02.2013, um 10:21:48




DarkSubZero schrieb:
aber grundsätzlich ist es schon die deutsche Abstimmung ala Canton, Nubert, Magnat, Quadral, Teufel, etc.



will ja nix sagen, aber auch diese Hersteller haben untereinander eine völlig grundverschiedene Abstimmung
Gerade Canton und Magnat gehen ja sowas von auseinander.
Was soll eine "deutsche Abstimmung" überhaupt sein



@ Daxter
für die Seitenwände mit einfacher Stabi innen ja. Die Frontplatte würde ich aber aus zwei dünneren Platten aufdoppeln, dass du so 30-40mm Dicke erreichst. Gerade weil die Son-XL schon etwas mehr "Power" hat.

Ich frage mich gerade nur ein wenig, wie man die Seitenwände bauen will. Sind das einfach zwei 21er Platten mit 45° Fase und einer zweiten Platten von hinten angeleimt?


greetz
Poison Nuke

FlorianK

#1126 Verfasst am 15.02.2013, um 12:49:01



Das Foto von der XL hat nichts zu tun mit der Zeichnung. Die Zeichnung ist ein stark vereinfachter Aufbau der nur der Optik gerecht werden soll.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Daxter *

#1127 Verfasst am 15.02.2013, um 13:01:16



Eine "deutsche Abstimmung" hatte ich immer definiert im analytischen und glasklaren Ton, der mir persönlich aber nicht gefällt. Da kommt mir die "englische Abstimmung" entgegen..warm und langzeittauglich.

Aber wie du schon sagtest Poison, diese Regeln treffen heute nicht mehr zu und so eine klare Unterteilung ist nicht mehr möglich.


Im Prinzip ist die SON-XL ein einfach aufgebauter Holzkasten der aber anständige Verstrebungen hat. Die Seitenteile die den Mittelteil am HT etwas schmaler erscheinen lassen, sind nur wegen der Optik nachträglich aufgeleimt worden.






FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

DarkSubZero

#1128 Verfasst am 19.02.2013, um 04:36:52



Also ich finde man kann oft raushören wo die LS abgestimmt wurden. Ich unterscheide zwischen französisch (schön spielend/färbend, meistens warm), deutsch (analytisch, präzise, eher kühl mit gelegentlich leicht aggressiven Höhen, amerikanisch (laut, fetter Bass, eher dunkles Klangbild, Badewannenabstimmung/effekerhascherei), englisch (zierlich, eher dünn im Klang, für mich meist komische Abstimmung die mir oft nicht zusagt), italienische (hell, farbenfroh, luftig).

Es muss nicht immer zutreffen, aber ich finde, dass man meistens die Tendenzen raushören kann und die Abstimmung auch die Mentalität einer Nation in Ansätzen wiederspiegelt.



Daxter *

#1129 Verfasst am 19.02.2013, um 15:54:29



Hi Dark,


im groben stimme ich dir ja irgendwo zu, aber ich persönlich kann es nicht mehr auseinander halten.

Eine Sonus Faber wäre für mich eher warm & englisch, aber für dich hell und "farbenfroh.

Ich stehe mehr auf die Klangabstimmung "Daxter", die haut mich immer wieder um


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

DarkSubZero

#1130 Verfasst am 19.02.2013, um 21:37:45



Bei Der Sonus Faber gebe ich dir Recht, sehe (höre) ich auch so. Es passt ja auch nicht immer, aber oft erkennt man Tendenzen. Ist aber auch viel Subjektivität oder auch Erwartenshaltung, wenn man weiß wo die LS her kommen.



Daxter *

#1131 Verfasst am 20.02.2013, um 17:11:57




DarkSubZero schrieb:
Bei Der Sonus Faber gebe ich dir Recht, sehe (höre) ich auch so. Es passt ja auch nicht immer, aber oft erkennt man Tendenzen. Ist aber auch viel Subjektivität oder auch Erwartenshaltung, wenn man weiß wo die LS her kommen.








FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1132 Verfasst am 21.02.2013, um 16:53:19



Als neuer "Fan" von Dieter Achenbach werde ich mir evtl. mal die Trinity mit AMT bei dem User "Zim81" aus dem Hifi-Forum anhören und gucken was die so kann..



FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1133 Verfasst am 22.02.2013, um 17:13:26



Die Verhandlungen und Planungen für mein "Projekt" schreitet auch voran.

Auch entgegen meiner geplanten SON-XL, wird es wohl die SON-B MK2. Warum? - Nun ich habe die letzten Tage mich ein wenig mit der Wohnraumplanung und auch Endstufen & DSP auseinandergesetzt.

Ich schaue gerne ab und an mal ein Film und dafür ist ein Subwoofer ja Pflicht und bevor ich nun rumhantiere welche Kombination den meisten Sinn macht, habe ich mich dazu entschlossen die SON-B zu bauen wo dann anschließend zwei Forte 12 Subwoofer folgen werden inkl. Endstufe mit DSP.

Ich erhoffe mir dadurch einen optimalen Kompromiss zwischen Stereo & Heimkino, wo ich auch flexibler bin bzgl. Raummoden etc..

Das es Subwoofer gibt die wahrscheinlich Tiefer können und auch mehr Pegel ermöglichen, weiss ich, aber wie gesagt ..der Raum macht dort mehr Probleme als mir lieb ist. Dann lieber präziser und knackiger Bass als nur Dröhnen und aufgedickter Bass.

28Hz sind jetzt auch nicht soooo übel



Preise zum Gehäuse habe ich auch schon erhalten. Speakerspace veranschlagt für ein Gehäuse aus 24 MPX für die SON-B MK2, fertig zusammengebaut & Verleimt und fertig vorgeschliffen zum Lackieren, einen Preis von 490€ für das Paar.
Den Preis finde ich mehr als fair.







FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Barnie

#1134 Verfasst am 22.02.2013, um 17:25:51



Noch besser wären separate Subwoofer gewesen, die du unabhängig vom Stereodreieck frei im Raum aufstellen kannst. Wollte ich nur nochmal gesagt haben!




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 22.02.2013, um: 17:26:04


Daxter *

#1135 Verfasst am 22.02.2013, um 17:57:00



Der Forte 12 ist ein separater Subwoofer, sogar zwei davon ;-)

Die SON und der Forte werden nicht in ein Gehäuse untergebracht, sondern bleiben getrennt.


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

zebrastreifen

#1136 Verfasst am 22.02.2013, um 18:19:41



bist du dann nicht preislich etwa auf dem Niveau der Trinity?



Daxter *

#1137 Verfasst am 22.02.2013, um 22:50:32



Ungefähr, aber die Forte folgen erst später.


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1138 Verfasst am 23.02.2013, um 12:02:00



Jetzt spielen seit gestern die Braun L710 hier, die ja noch einen Besitzer suchen und ich finde sie spielen für ihr Alter sehr gut und können sehr schön Emotionen vermitteln.

Bei dem Preis fragt man sich wirklich manchmal, wieso wir solange nach dem richtigen Lautsprecher für Unmengen von Euros suchen, anstatt einfach mal Musik zu hören

in dem Sinne


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

zebrastreifen

#1139 Verfasst am 23.02.2013, um 19:45:45



fragen wir uns das nicht alle irgendwann? Und trotzdem kommt immer wieder der Punkt, an dem was Neues, Besseres her muss



de0815de

#1140 Verfasst am 23.02.2013, um 19:56:28



Es gibt einen Punkt, ähnlich einer Suppe die einfach gut ist, ...dann ist Salz genug dran


wenn du willst was du noch nie gehabt hast, dann tu was du noch nie getan hast!

Barnie

#1141 Verfasst am 24.02.2013, um 11:41:51



Wollte gestern abend eigentlich nen Film schauen, hab dann aber stattdessen fünf Stunden lang Musik gehört - und zwar einfach nur in Stereo! Immer noch ein Stück, und noch eins und nur noch eins.... Auf einmal wars halb vier!



Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 24.02.2013, um: 11:43:35


 Poison Nuke 

#1142 Verfasst am 24.02.2013, um 11:57:57



und manchmal ist man erstaunt, dass das sogar mit relativ einfachen Lautsprechern geht, wo man zwischenzeitlich immer dachte, das geht gar nicht, mit sowas Musik zu hören

Ich hab sogar mal vor kurzem mit den alten Magnat Monitor (die ganz alte, verrufene Serie) letztens Musik gehört, so schlecht klang das irgendwie auch gar nicht.


greetz
Poison Nuke

Daxter *

#1143 Verfasst am 24.02.2013, um 21:57:44



Das freut mich doch zu hören

Aus der Not heraus, weil meine SON noch etwas brauchen, habe ich die Braun aufgestellt und die laufen bisher ganz gut.

Waren die ersten Lautsprecher von meinem Vater, aber leider keinen Platz oder verwendung dafür..auch wenn ich die gerne wieder herrichten würde


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1144 Verfasst am 07.03.2013, um 23:21:47



Guten Abend Männers,

ich bin auf ein Angebot für ein Marantz 2230 im schicken Woodcase gestoßen. Ich muss zugeben diese Klassiker gefallen mir unheimlich gut und ich bin schwer mit mir am kämpfen ob ich da zuschlagen soll.

Meint ihr solch ein betagtest Gerät bringt brauchbare Töne aus der SON-B ? Soll hauptsächlich für die LP Wiedergabe oder auch mal für CD Wiedergabe genutzt werden.




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

FlorianK

#1145 Verfasst am 08.03.2013, um 07:41:32



Das waren sehr ordentliche Geräte ! Klingen eher warm vom Sound. Musste mal Probe hören ! Und dabei gleich checken ob die Regler kratzen - das ist natürlich eine Gefahr bei den alten Teilen. Der war so aus den ....70er.
Der hatte noch einen Mittenregler, Loudness und High & Lowfilter. Rumpelfilter ..... Lusitge Sache. Highfilter war zu 99,99 % Quatsch. Das hörte sich gleich mulmig an. Den Rumpel konnte man oft gebrauchen wenns mal heftiger wurde und man diese schwarzen Scheiben benutzte


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Daxter *

#1146 Verfasst am 08.03.2013, um 15:05:46



Hi Flo,


natürlich würde ich mir das Gerät vorher genaustens ansehen und auf Funktion testen, wobei ein Probehören da eher schwierig wird.

Ich bin gerade mit mir am Kämpfen ob es ein Röhrenamp werden soll, oder eben solch ein Klassiker der auch eine etwas "wärmere" Abstimmung hat.




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Barnie

#1147 Verfasst am 08.03.2013, um 15:45:52



Wieso nicht was Modernes Neutrales?


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Daxter *

#1148 Verfasst am 08.03.2013, um 17:16:12



Modern und neutral ist mein Onkyo AVR :-)


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

FlorianK

#1149 Verfasst am 09.03.2013, um 07:12:54



Röhre habe ich gerade verkauft. Lieber wie Barnie sagt - was neutrales und vor allem etwas .mit Power. Ich heize mein Haus auch nicht mehr mit nem Lagerfeuer.


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Barnie

#1150 Verfasst am 09.03.2013, um 07:33:49




Daxter schrieb:
Modern und neutral ist mein Onkyo AVR :-)



Na also!


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Daxter *

#1151 Verfasst am 09.03.2013, um 11:48:04



Mensch da bin ich ja auf zwei strenge Verfechter gestoßen hier

Und was ist wenn ich das Argument mit der Optik bringe? Kommt, der ist schon echt lecker


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1152 Verfasst am 17.03.2013, um 16:25:41



Der Bausatz geht morgen früh auf die Reise...die Gehäuse lassen allerdings noch auf sich warten


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1153 Verfasst am 19.03.2013, um 16:49:30



Die Bauteile lassen noch auf sich warten..in der Zeit könnte ich ein paar andere Dinge regeln wie zB.

- Gibt es einen Alternativen Subwoofer zum Forte 12? Dieser würde mich ca. 900€ + Gehäuse kosten ( für zwei Stück ).

und welche Rearlautsprecher soll ich verwenden?




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

manollo139

#1154 Verfasst am 19.03.2013, um 21:07:58



Ich würde da ggf selbst was entwickeln.
Die PHL Chassis sind schon sehr geil. Habe einige auf der Hifi Music World gehört gehabt.

Aber für nen Subwoofer würde ich dann ggf zu nem B&C 15TBW100 greifen.
Der läuft in 125Litern mit 28hz abstimmung mit Monsterpegeln. Wenn ich den Simulationen und den TSP glauben darf.

Ich Persönlich baue demnächst ein paar Subwoofer mit dem The Box 15LB1000
Der kostet 100€ das Stück und ist auch schon in 125 Litern zufrieden.

Allerdings ist da die Frage, wie sich das dann im gegensatz zu einem PHL verhalten würde.


Interessengemeinschaft DIY Hifi
DIY-Hifi-Forum

Daxter *

#1155 Verfasst am 20.03.2013, um 14:15:33



Hi manollo,

solch ein Kaliber kommt eigentlich nicht in frage, es darf also was zierlicher sein. Das ganze ist für ein Wohnkino im Wohnzimmer gedacht und das sollte es auch bleiben.


Der Plan geht ja in die Richtung, das die beiden Subwoofer auch gleichzeitig als Ständer für die SON-B genutzt werden, einfach um auch etwas Platz sparen zu können.

Das ich hierbei einen Kompromiss eingehe ist mir völlig bewusst


Meine Favoriten sind derzeit zwei Tangband Subwoofer

Vorteile sehe ich hier in der schmalen Gehäuseausführung und dem Preis, mit denen könnte man sich in ruhe austoben und erste Gehversuche starten.

Der jetzige Raum ist 15m² groß und wird ende des Jahres einem größeren weichen, erst dann würde ich glaube ich ernsthaft über größere Nachdenken wollen, speziell auch die Forte 12 Subwoofer.




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

zebrastreifen

#1156 Verfasst am 20.03.2013, um 15:56:50



Naja, die Son-B ist ja auch nicht gerade klein... ich glaube, das würde mit nem kleinen Sub in nem 40L Gehäuse oder so ziemlich komisch aussehen. Es sei denn, du willst die Tieftöner mit in das Gehäuse integrieren...

Wenn du bspw. nen 15 Zoller als "Ständer" nutzen willst, kommst du bei der Breite ja recht schnell auf knapp 100L. Evtl. könntest du die Subs auch in dein TV-Rack integrieren, so wie ich es gemacht habe (siehe http://pics.poisonnuke.de/upload/212/10.jpg).



Daxter *

#1157 Verfasst am 20.03.2013, um 16:00:34



Die Idee ist nicht schlecht. Deine Kombi ist immer wieder nett anzusehen

- Beiträge wurden automatisch zusammengefügt -
Grund: Doppelposting


Die Teile kamen gerade an von Herrn Achenbach!

Hier ein paar Bilder:

ca. 30Kg an sperrigen Karton :-)



Lieferumfang



HT mit iPhone zum Größenvergleich



Rückseite HT



Vorderseite TT/MT



Rückseite TT / MT



Weiche



Zubehörtütchen..




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1158 Verfasst am 01.04.2013, um 16:00:22



Sie laufen....


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

FlorianK

#1159 Verfasst am 01.04.2013, um 16:09:34




Daxter schrieb:
Sie laufen....


Doller Bereicht !
Jetzt aber mal mit Mühe .......... und Foddos


Gruß Florian

Alles immer nur meine Meinung !
http://www.audioclub.de

Daxter *

#1160 Verfasst am 01.04.2013, um 20:40:16



Fotos kommen und Bericht auch..bin gerade leider Unterwegs..:)


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1161 Verfasst am 02.04.2013, um 15:08:17



Das Foto ist dem Ergebnis in keinem Falle gerecht, aber für die Ungeduldigen mal ein Schnappschuss:





Der Aufbau war an einem Tag erledigt, das Gehäuse war ja fast fertig vom Schreiner. Dämmung, Verkabeln und Löten war dann eine Sache von ein paar Stunden gemütlicher Arbeit.
Anfangs haben mich etwas die minderwertigen Einschlagmuttern verzweifeln lassen, aber auch das wurde gelöst.

Seit Sonntag-Nacht spielen sie nun fröhlich vor sich hin und verrichten ihren Dienst zum Glück so wie es sich bei Herrn Achenbach angehört hat. Ihm gilt auch mein Dank, der mir viele Fragen beantwortet hat...selbst um 1 Uhr morgens noch


Klangbeschreibungen sind meistens ja mehr überflüssig, aber ich versuche es mal kurz zusammen zu fassen.

Die Klipsch RF7MK2 die vorher hier stand war ja eine Naturgewalt was Pegel betrifft und meine anfängliche Sorge über den zu niedrigen Tiefgang der SON-B wurde zum Glück NICHT bestätigt. Der Bass ist straff, präzise und macht einfach sehr viel Spass. Pegel sind bis zum abwinken möglich und das ohne Verzerrungen oder nervige S-Laute.

Ich hatte ja einen Lautsprecher gesucht der mit einem solchen "Hornvorsatz" im HT Bereich arbeitet aber dennoch langzeittauglich ist. Die SON-B ist der perfekte Lautsprecher für mich und ich denke ich bin die nächsten Jahre beruhigt. Ob Rock, Folk, oder sonst was..die SON-B schafft mMn. den perfekten Spagat zwischen Grobdynamik und Feindynamik. Der Lautsprecher schafft es mir ein lächeln bei Rockmusik ins Gesicht zu zaubern , aber bringt auch super die Emotionen rüber.


Hochwertigere Bilder reiche ich nach, ausserdem ist jeder herzlich willkommen mal reinzuhören. Mein Hörraum ist zwar noch zu klein, aber der Wechsel steht ja bevor.


Der nächste Schritt ist nun das Finish, da bin ich mir noch unsicher was es werden soll.....ausserdem erhalten die externen Weichen einen Plexiglaskasten.




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

bearbeitet von Daxter, am 02.04.2013, um: 15:08:58


Barnie

#1162 Verfasst am 02.04.2013, um 16:29:05



Klingt als hättest du die Eierlegendewollmilchsau gefunden - für den Moment! Lässt du die MDF-Optik oder bekommen die noch ein Finish?


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Daxter *

#1163 Verfasst am 02.04.2013, um 16:36:02



Eierlegendewollmilchsau ist es "leider" auch nicht, aber sie ist doch recht nah dran an dem was ich als "Perfekt" erachte. Defizite gibt es mMn. nur in der räumlichen Darstellung...da finde ich Koaxlautsprecher klar im Vorteil.

Das Gehäuse ist aus MPX, ist schlecht zu erkennen, ich weiss mit dem Finish überlege ich noch was es wird...ich tendiere bisher zur Beize. Mein Onkel als Maler / Lackierer könnte mir evtl. auch ein schönes "Strichlack" Finish draufhauen.


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

DarkSubZero

#1164 Verfasst am 02.04.2013, um 21:11:33



Sieht echt cool aus! So ein Vergleich mit den RF7 wäre sicherlich interessant.



Daxter *

#1165 Verfasst am 03.04.2013, um 12:35:47



Hi Dark,

du bist natürlich herzlich willkommen...jeder andere hier auch


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

DarkSubZero

#1166 Verfasst am 04.04.2013, um 00:05:18



Danke für die Einladung. Aber die Schlepperei wäre echt umständlich

Gefallen sie dir denn deutlich besser als die Klipsch?



Daxter *

#1167 Verfasst am 04.04.2013, um 11:46:10



Guten Morgen Dark,


ich muss ehrlich gestehen....ja! Sonst hätte ich mich auch nicht in die Unkosten gestürzt. Mit dem Klipsch Set wäre ich bei weitem günstiger weggekommen.

Das einzige was die RF7 besser gemacht hat, war der Tiefgang, da kann die SON nicht mithalten....aber da kann man sich ja Abhilfe schaffen


Trotzdem halte ich die Klipsch für einen sehr guten Lautsprecher, der sehr viel bietet fürs Geld




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

DarkSubZero

#1168 Verfasst am 05.04.2013, um 01:29:19



Hört sich toll an! Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann mal rumzukommen. Bis dahin wünsch ich dir noch viel Spaß mit deinen neuen Babys.



Daxter *

#1169 Verfasst am 08.04.2013, um 19:46:30



Nach ein paar Tagen und etlichen durchgehörten CDs kann ich sagen, dass ich immer noch glücklich bin.

Zuerst habe ich vermutet das mein AVR falsch eingemessen hat, später stellte sich dann aber raus das ich die Instrumente viel besser orten kann als vorher. Der Sänger steht für mein Empfinden dort wo er soll und die Instrumente kann man wunderschön raushören.

Für Leute die Wert drauf legen sollte ich noch erwähnen das ein Aufenthalt im Sweetspot absolut pflicht ist!! um entsprechend Musik hören zu können. Nur wenige cm daneben und das Klangbild bricht ziemlich schonungslos zusammen.





FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1170 Verfasst am 16.07.2013, um 22:35:41



Falls es noch Leute gibt die meinen Thread weiterverfolgen hier ein kleines Update:

Die SON-B sind mittlerweile bei einem befreundeten Lackierer und werden schwarz matt lackiert für kleines Geld

Ebenso konstruiere ich gerade einen Weichenkasten für meine externe Weiche, damit diese nicht mehr offen rumliegt.

Parallel zu der Fertigstellung der SON-B wurde noch eine neue Zarge für mein Thorens in Auftrag gegeben auf die ich aber leider noch warten muss...


Bilder folgen natürlich sobald alles eingetroffen ist !



Das Thema Subwoofer verfolgt mich "leider" weiterhin, weil ich in der Richtung ein wenig unschlüssig bin. Trotz diverser Planungen bin ich noch am TangBand interessiert, aber auch der Klipsch SW115 konnte mich überzeugen, vorallem wegen dem P/LV und weil der von den Maßen her perfekt passen würde.

Schönen Abend noch....


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

 Poison Nuke 

#1171 Verfasst am 17.07.2013, um 09:03:44



kam die Frage überhaupt schon mal ? Sehe ich gerade gar nicht um welche TangBand Subs es sich handel sollte.

Und warum überhaupt fertige Subs bei so extrem hochwertigen, selbstgebauten FrontLS? IMHO gibt es eigentlich gar keine fertigen Subwoofer die man mit denen sinnvoll paaren kann.


greetz
Poison Nuke

Daxter *

#1172 Verfasst am 17.07.2013, um 14:49:17



Ja ich hatte in einem anderen Thema mal diesen Bausatz angesprochen: http://oaudio.de/Lautsprecher-Bausaetze/Subwoofer/Sub-W8Q-Bausatz::667.html


Fertigsubs wäre in dem Falle besser, weil mir einfach die Möglichkeiten fehlen selber zu bauen. Das ganze würde wieder bei speaker-space.de zB. enden, welches für zusätzliche Kosten sorgt.

Zweiter Punkt ist, das die Subwoofer nur fürs Filme schauen genutzt werden, aber nicht für Musik...deshalb weiss ich nicht ob es die "passenden" Forte 12 Subwoofer von Hernn Achenbach sein müssen.

Welchen Vorschlag hast du denn ? Die Möglichkeit 200L Gehäuse zu stellen habe ich leider nicht mehr, da befinden sich die Klipsch SW115 schon an der Grenze des vertretbaren.




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Daxter *

#1173 Verfasst am 03.08.2013, um 10:32:44



Meine SON-B sind vom lackierer zurück und sind nun seidenmatt-schwarz




Der Weichenkasten befindet sich auch in der Fertigung.


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

bearbeitet von Daxter, am 03.08.2013, um: 10:33:23


zebrastreifen

#1174 Verfasst am 17.01.2016, um 11:00:29



ist zwar schon eine Weile her, aber was ist eigentlich aus deiner Subwoofer Planung geworden? Hast du einen passenden Partner für die SONs gefunden?



Daxter *

#1175 Verfasst am 19.01.2016, um 18:31:59



Hallo Zebra,

bei mir hat sich tatsächlich einiges getan.

Aktuell bin ich an dem Anbau dran an unserem Haus, wo dann ein Kino aufgebaut werden soll. Derzeitig höre ich im Wohnzimmer mit sehr vielen Kompromissen, aber selbst da gefallen mir die SON-B immer noch!

Als Subwoofer stehen hier zwei SVS PB 12 NSD die bei Filmen schon Spaß machen, allerdings finde ich die CB´s für den Musikgebrauch schon besser.

Wie ist denn bei dir die Lage?




FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

zebrastreifen

#1176 Verfasst am 19.01.2016, um 21:16:41



Ein eigenes Kino... davon träumen wir doch irgendwie alle

Das mit dem SVS hatte ich gar nicht mehr mitbekommen. Hatte irgendwie in Erinnerung, dass du noch die Lab12 hast und als ich die dann zufällig im Verkaufe Archiv entdeckt habe, dachte ich mir, ich frage einfach mal nach.

Bei mir hat sich bis auf ein Basotect Deckensegel eigentlich schon länger nichts mehr getan. Aus einer Laune heraus habe ich mir aber jetzt blind die SON-B gegönnt. Am Wochenende hole ich sie ab und ich muss sagen, dass ich wirklich schon äußerst gespannt darauf bin, wie sie wohl klingen. Die Berichte (wie auch deiner) klangen ja wirklich schon verdammt lecker

Leider hat die ganze Aktion jetzt zur Folge, dass die Subs dann wohl auch neu müssen. Bin mir noch nicht sicher, was es wird, geht aber wohl in Richtung PA, vielleicht PD oder Kappa 12a oder sowas.



Barnie

#1177 Verfasst am 20.01.2016, um 20:56:07



gibts denn ie son-b irgendwo fertig zu kaufen?


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Daxter *

#1178 Verfasst am 20.01.2016, um 20:58:19



Hi zebra,

sehr cool! Ich vermute, wenn du sie Blind gekauft hast, dann sind es gebrauchte?

@Barnie

Ist normalerweise ein Selbstbaulautsprecher, aber gegen entsprechender Gebühr liefert der Dieter die auch komplett fertig. Der Schreiner ist allerdings nicht ganz günstig für die Gehäuse.


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

zebrastreifen

#1179 Verfasst am 21.01.2016, um 13:14:37



Ja genau, sind gebrauchte, da mir aktuell einfach die Zeit zum Selberbauen fehlt.

Mit der Erklärung, ob es die auch fertig gibt bist du mir wohl zuvor gekommen.

Wolltest du nicht mal die Forte12 dazubauen?



Speakerbuilder

#1180 Verfasst am 23.01.2016, um 12:57:42




Daxter schrieb:
...Der Schreiner ist allerdings nicht ganz günstig für die Gehäuse.



Die Rechnung des Schreiners muss halt auch aufgehen.

Hey diese Hochtöner habe ich doch auch schon mal irgendwo gesehen...

Greetz SB


„Mache die Dinge so einfach wie möglich – aber nicht einfacher.“ (Albert Einstein).

Daxter *

#1181 Verfasst am 23.01.2016, um 15:56:32



@speakerbuilder

der Schreiner soll natürlich entsprechend bezahlt werden, dafür stimmt aber dann auch die Qualität :-)

@Zebrastreifen

ja das stimmt, allerdings fehlt mir bei denen ein Hauch an Tiefgang. Sollte ich das Kino komplett auslagern und im Wohnzimmer auf Stereo umschwenken, dann würde ich den Gedanken noch mal verfolgen


FSK 12 - Der Gute kriegt das Mädchen
FSK 16 - Der Böse kriegt das Mädchen
FSK 18 - Alle kriegen das Mädchen

Seite:  <  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12

PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Meine kleine Hifi-Anlage / Daxter


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Nutzungsbedingungen - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger