Registrierung
leer
leer
newposts
Users
search
FAQ
Login
Start

Hallo Gast, und Willkommen im Forum. Sie müssen sich einloggen oder registrieren, um alle Funktionen nutzen zu können.


PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Mal was vom Studenten

Seite: 1  2  > 

jcsn2001 *

#1 Verfasst am 05.08.2008, um 20:45:15



Old:


Update:

Nach langer Überlegung habe ich mich für die Diamond 9er Serie entschieden. Ich hatte zuvor die 8er welche ein komplett anderes Klangbild aufweisen. Die 9er sind ein wenig schwammiger in den Mitten dafür aber kräftiger im Tieftonbereich. Da ich Hauptsächlich Filme schaue ist dies kein Problem. Der Center löst die Stimmen wunderbar auf. Die LS sind ein wenig überdimensioniert für meinen kleinen Raum. Habe sie aber mit Absicht so gewählt, weil ich in fast einem Jahr wieder umziehen werde, dann in eine größere Wohnung. Ich hoffe euch gefällt es genau so gut wie mir

















Was umbedingt in den Wochen passieren muss ist das verdecken der Kabel. Zudem möchte ich niedrigere Ständer für meine Fronts. Das Array wollte ich noch mit einem schwarzen Tuch beziehen. Die JBL sollen weg und es kommen Satelliten für die Seiten. Auch bin ich auf der Suche nach einem neuen Verstärker.

Momentane Komponenten:

AV Receiver: Yamaha RX V-450
Abspieler: HTPC / Xbox 360
Sanyo Z3
Fronts: Diamond 9.3
Center: Diamond CM
Array mit 8; 12,5 TMT
Rears: Control One

Gruß :prost
Jo

Update:

Bilder:





Aktuelle Komponenten:

AV Receiver: Yamaha RX V-450
Abspieler: HTPC (DVI-->HDMI) / Xbox 360 (Yuv/HDMI)
Sanyo Z3
Fronts: Diamond 9.3
Center: Diamond CM
Rear: Philips CS 8500
Sub: Infinity SW Beta10
Plasma: Panasonic TH42 PX8
Monitor: Asus vw19

Update:

gestern kam mein neuer TV
http://picasaweb.google.de/103287899558018712230...&feat=directlink

sobald ich umgezogen bin wird es richtige Fotos geben.


Mein Heimkino

bearbeitet von jcsn2001, am 09.09.2010, um: 09:45:09


CHILLOUT_AREA

#2 Verfasst am 05.08.2008, um 21:11:41



Und Jo,herzlich willkommen in unseren doch recht kleinen aber sehr netten Forum hier.

Du hast mir eins vorraus,du hast ein richtiges HK,und dazu ist es doch sehr gut gelungen für einen Studenten,von einen alt Studenten.

Aber so wie ich dich einschätze ,bist du auch vom Hk Virus infiziert,das ist praktisch unheilbar.

Was ich fragen wollte,velegst du deine Ls Kabel auch in die schächte,auf dem Photo was ich gesehen habe,hingen die kabel lose runter.





jcsn2001 *

#3 Verfasst am 05.08.2008, um 21:32:44



jupp die werden alle verlegt. im Moment muss ich leider damit leben das ich meine LS Kabel mit Lüsterklemmen zusammen halte sobald ich mal wieder Kohle habe kauf ich mir einen kompletten Satz an Kabeln

Ein richtiges HK ist es nicht wirklich aber ich nutze die hälfte des Raumes dafür

Ich bau es halt langsam auf und immer wieder kommt was neues dazu das was mir so gefällt. zudem finde ich es besser wenn es nach und nach passiert und in kleine dimension beginnt...

jo


Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#4 Verfasst am 05.08.2008, um 21:36:11



Was für einen Beamer nutzt du den,das hätte ich gerne gewusst.

So sollte es auch sein.


Zitat:
Ich bau es halt langsam auf und immer wieder kommt was neues dazu das was mir so gefällt. zudem finde ich es besser wenn es nach und nach passiert und in kleine dimension beginnt...




Obwohl man sich ja mit den Stand Ls ,auf eine bestimmte lobby einstellt.






jcsn2001 *

#5 Verfasst am 05.08.2008, um 21:41:15



Du liest nicht gerne

Zitat:
Das Bild liefert ein Sanyo Z3



Ich hatte mal NoName Standboxen, danach die Sony SS-LA300 die hatten für ihre größe einen super Klang, besser als die NoName. Als ich dann aber die Wharfedale gehört hatte war es klar nie wieder kl. Boxen :-D

Jo


Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#6 Verfasst am 05.08.2008, um 21:46:48



Sorry,ich habe zu schnell gelesen.

Und ja.


Zitat:
war es klar nie wieder kl. Boxen :-D



da stimme ich zu,nichts ist besser als fette Ls,aber wo fangen die schon an.

Meine habe ich immer gepflegt,und sind dann nach und nach grösser geworden,ich denke aber 1,2m sind enough.

Aber man weiss ja nie.

Aber ich muss gestehen,Wharfeldale ls ,habe ich bis jetzt nur 3 x in meinen leben gehört,da lapinkul auch welche hat,müsste ich mir mal welche an hören gehen,ob der hype von diesen ls gerecht ist.





jcsn2001 *

#7 Verfasst am 05.08.2008, um 21:49:24



achja...

Was ich besonders cool an deinem HK finde ist die geile riesen "Glotze" ich liebe Rückpros ... und das Rack ist natürlich ein Traum.

Wie weit sitzt und entfernt? Ich habe gemerkt wie schnell man sich auf eine größe einstellen kann und wie klein einem große LCDs/Plasma vorkommen. Nur das Bild ist natürlich schärfer und kräftiger. Aber mit einem Beamer hat man doch ein wenig mehr Kino

Jo


Mein Heimkino

fusion1983

#8 Verfasst am 05.08.2008, um 21:52:53



Von mir auch , willkommen hier im Forum


Sieht doch ganz gut aus , was hast du den
Du hast sehr viel aus deinem Budget gemacht

Ist deine Leinwand aufgemalt
Sieht so aus . Oder tauscht es auf dem Bild ?


Gruß Stephan
Meine-Homepage

jcsn2001 *

#9 Verfasst am 05.08.2008, um 21:53:10



ein hype gibt es immer. dadurch werden die LS aber nicht unbedingt besser oder die alten schlechter. ich finde die monitor audio (denke das ist im moment so ein hype) viel zu kühl. wenn man dann noch einen yammi dranhängt hat man überhaupt keinen bass mehr

daher ist mein yammi eigentlich auch nicht die beste wahl für meine boxen weil ich keinen wirklich sub habe. aber richtig entscheiden für einen neuen avr habe ich mich noch nicht.

1,2 m is ordentlich. canton haben einen sehr schönen tiefgang. aber ich denke wenn poison nuke uns jetzt hört hat er eine ganz andere meinung vom tiefgang einer box

Jo


Mein Heimkino

jcsn2001 *

#10 Verfasst am 05.08.2008, um 21:55:39



jupp auf der sparnplatte aufgemalt mit screengo farbe. wollte zu erst sehen ob mir ein beamer überhaupt zu sagt. die LW ist eine gute alternative zu einer raufaser.

jo


Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#11 Verfasst am 05.08.2008, um 22:00:12



Also vom Chefsessel aus ,ungefähr 2m,und von unserer Couch etwa 2,7, ,ich habe es gerade nochmal nachgemessen.

Tja ,der KDS ist noch ein highligh´t,schade ,das es von ihm keinen nachgänger mehr geben wird,da kann man sich nur noch den Sony VPL 50 oder 60 holen,oder mit viel kleingeld einen Sony K4.

Und wenn ich ehrlich sein soll,ich hätte nichts dagegen ,wenn ich mir einen Sony KDs 70 Zoll holen würde,aber leider habe ich mir gerade neue Ls gegönnt,und mein AVr bzw. sat Reciever ,und Br Player stehen jetzt ganz oben auf meiner liste,danach ist mein Hk dran.


Ich denke nicht das Poison was dazu sagen würde,er hat ja bei mir die Canton RCL gehört,und die hat tiefbass,ok es gibt bessere,und die karats die ich habe gehen auch nicht so tief wie die RCl,hat aber einen viel schöneren Grundton.





bearbeitet von CHILLOUT_AREA, am 05.08.2008, um: 22:06:26


jcsn2001 *

#12 Verfasst am 05.08.2008, um 22:05:03



also guckst du noch normale DVDs oder Blu-Ray Iso? Ich habe gestern erst eine ISO nach langer Zeit mal wieder geschaut... was für ein Traum. Freu mich schon auf meinen HTPC und auf Blu-Ray obwohl die Scheiben noch viel zu teuer sind

Ist der K4 auch ein Rückpro?

Jo


Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#13 Verfasst am 05.08.2008, um 22:19:03



Nein der K4 ist dieser hier.

http://www.pcwelt.de/start/g...


Aber dafür sollte man platz und erstmal überhaupt die passende Wand für haben. :D







fusion1983

#14 Verfasst am 05.08.2008, um 22:25:19




CHILLOUT_AREA schrieb:
Nein der K4 ist dieser hier.

http://www.pcwelt.de/start/g...


Aber dafür sollte man platz und erstmal überhaupt die passende Wand für haben. :D






Du hast ein Knall

Was kostet das teil den ?

30 000,- ?


Gruß Stephan
Meine-Homepage

Cattivo

#15 Verfasst am 05.08.2008, um 22:26:35



K4 und die Wohnung wird neu gestaltet.

100 m² Wohnfläche. Davon 80 m² Heimkino, der Rest Wohnklo mit Kochnische






Gruß Markus
Mein Heimkino

fusion1983

#16 Verfasst am 05.08.2008, um 22:27:05



Hab es gefunden ....


Zitat:
Das komplette System bestehend aus Media Block und Projektor kostet umgerechnet rund 9300 Euro



Geht ja noch


Gruß Stephan
Meine-Homepage

bearbeitet von fusion1983, am 05.08.2008, um: 22:27:53


jcsn2001 *

#17 Verfasst am 05.08.2008, um 22:27:29



den gibt es bestimmt bald beim aldi von medion

ich muss echt ins bett... aber wenn du das ding zu hause hast dann sag bescheid dafür fahre ich quer durch deutschland um dem im wohnzimmer mal stehen zu sehen.

gut nacht
jo


Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#18 Verfasst am 05.08.2008, um 22:28:43



Etwas mehr Fusion,wenn du alles nimmst,mit festplatte und hast du nicht gesehen kommst du auf 13mille,aber ich denke,in 3-5 jahren bekommst du ihn für ein drittel.

Muss dann nur noch meinen Garten umbauen,ich denke da so an ein dreimaster Segel,das ich dann mit der fernbedieunug aus dem Wohnzimmer,dann ausfahren lassen kann.






bearbeitet von CHILLOUT_AREA, am 05.08.2008, um: 22:30:47


Cattivo

#19 Verfasst am 05.08.2008, um 22:30:36




CHILLOUT_AREA schrieb:
... kommst du auf 80mille ...



Fusion hat doch den Text zitiert. 10.000 € und es ist deiner. Das Teil will ja, laut Text, eh keiner haben.


Gruß Markus
Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#20 Verfasst am 05.08.2008, um 22:31:40



ja stimmt,10 mille haut hin,aber ich möchte nicht wissen was die Birne kostet,bei 4,2kw .





Cattivo

#21 Verfasst am 05.08.2008, um 22:33:49



Von einer Ersatzbirne und vom Stromverbrauch spricht keiner. Nur von dem unumgänglichen Kopierschutz Die haben den Projektor bestimmt verweigert, weil sich dadurch viel bessere CamRips machen lassen


Gruß Markus
Mein Heimkino

jcsn2001 *

#22 Verfasst am 05.08.2008, um 22:35:28



ich verlege dann quer durch meine 16qm eine Starkstromleitung... miete noch extra eine studibude an wohin ich dann die wärme transportiere und dann gucke ich aus meinem fenter heraus auf der anderen straßenseite 9Live. Die Boxenwand lasse ich dann von PoisonNuke fertigen...




Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#23 Verfasst am 05.08.2008, um 22:36:56



Ach ja,und so gross ist der kasten garnicht,bau was schönes drum herum,vieleicht so als podest,,wo nur die linse rausschaut,dann eine 5m leinwand,imho kommt das krass,ich muss aufhören laut zu denken,sonst kaufe ich mir vieleicht so ein teil für mein Hk,,man bedenke mal,4096x2048pix,alter ist das scharf.





Cattivo

#24 Verfasst am 05.08.2008, um 22:37:22



Und nach jedem Film stehst du vor dem Richter wegen unerlaubter öffentlicher Aufführung

@ Chillout
Die Frage ist, ob man das "mehr" auch wirklich sehen kann.


Gruß Markus
Mein Heimkino

bearbeitet von Cattivo, am 05.08.2008, um: 22:38:21


CHILLOUT_AREA

#25 Verfasst am 05.08.2008, um 22:39:24



ich sag nur Porno,und dann eine 25qm grosse Ls wand,die leute denken bestimmt die Nachbarn poppen in nebenraum,oder besser du schaust dir einen Kriegsfilm an,die alten fallen um wie die Fliegen.





jcsn2001 *

#26 Verfasst am 05.08.2008, um 22:39:56



hehehe... dann lass ich 9Live weg und nehme die öffentlichen

@chillout ich helf dir die 300kg zu tragen


Mein Heimkino

Cattivo

#27 Verfasst am 05.08.2008, um 22:40:37



Chillout - Bilder kann man nicht hören, oder siehst du deine Raummoden


Gruß Markus
Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#28 Verfasst am 05.08.2008, um 22:43:02



Les mal etwas genauer.


Zitat:
und dann eine 25qm grosse Ls wand,die am besten am haus wetterfest befestigt sein sollte.



@ jcsn2001

Ich hol einen Gabelstapler von der Firma,aber du könntest mich einweisen.





jcsn2001 *

#29 Verfasst am 05.08.2008, um 22:43:21



bei dir kommt dann der richter wegen öffentlichen ärgernis vorbei


Mein Heimkino

Cattivo

#30 Verfasst am 05.08.2008, um 22:45:10



Wo hast du jetzt das Wetterfest herzitiert Na Na Na


Gruß Markus
Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#31 Verfasst am 05.08.2008, um 22:47:05



er kann dann ruhig kommen,er kilngelt einmal ,dann kommt der
Zitat:
Gong

aus der

Zitat:
und dann eine 25qm grosse Ls wand,die am besten am haus wetterfest befestigt sein sollte.



Und er fliegt wie ein Flummi 20m durch die luft ,und hat danach wahrscheinlich ,sehr schwere Amnensie,dazu noch denkt er sich bestimmt ,er kommt aus den Vatikan,und hat Gott gehört.

Ach ich vergass,der klingelton ,wird dann nach aussen verlegt.




bearbeitet von CHILLOUT_AREA, am 05.08.2008, um: 22:48:16


jcsn2001 *

#32 Verfasst am 05.08.2008, um 22:49:06




Zitat:
Und er fliegt wie ein Flummi 20m durch die luft ,und hat danach wahrscheinlich ,sehr schwere Amnensie,dazu noch denkt er sich bestimmt ,er kommt aus den Vatikan,und hat Gott gehört.



klingt ein wenig wie einer zweiter Teil von Flubber

gut nacht


Mein Heimkino

Cattivo

#33 Verfasst am 05.08.2008, um 22:49:23



Wir sollten uns noch mal über die Funktion eines Zitates unterhalten. Ich dachte wirklich schon ich könnte nicht lesen




Gruß Markus
Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#34 Verfasst am 05.08.2008, um 22:51:53



Ich mach mal Morgen ein Photo von der Hauswand,den rest könnt ihr euch dann ja denken.

Ne ,etwas Ot ist schon korrekt,aber man muss sich das mal vorstellen.





 Poison Nuke 

#35 Verfasst am 05.08.2008, um 23:14:43



hehe, hier gehts ja ab



aber kost das Teil wirklich nur 10.000€ 8o
ich hätte jetzt auch eher auf 50-100k€ getippt. Weil vor kurzem hatten ja selbst einfache FullHD Prokis deutlich mehr gekostet.



@ jscn
schöne Anlage :daumen
nur zur Akustik sage ich lieber erstmal nix :X


PS: du kannst Bilder auch über mein Forum hochladen (direkt unter dem Eingabefeld, wenn du einen Beitrag verfasst), da dauert das anschauen nicht so lange :prost


PPS: was studierst du eigentlich?


greetz
Poison Nuke

bearbeitet von Poison Nuke, am 05.08.2008, um: 23:22:04


Akalazze

#36 Verfasst am 06.08.2008, um 07:59:32



Hallo,

sehr schönes Heimkino! Aber die Leinwand ist nicht aus Spanplatte, sondern aus MDF :P

Das ist doch meine alte ^^

Ist eigentlich bei dem Transport im Zug damals noch alles gut gegangen? ;)




Gruß
Daniel :prost

jcsn2001 *

#37 Verfasst am 07.08.2008, um 22:19:45



hier findet sich auch die komplette hifi-community selbst im internet ist man nicht mehr anonym...

ich finde das hifi-forum im moment ein wenig anstregend ... empfindet ihr das auch? würdet ihr sagen es muss was verändert werden oder geht das gar nicht....

jo


Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#38 Verfasst am 07.08.2008, um 22:25:32



Also ,das Hf hat sich in letzter zeit sehr stark verändert,die meisten kennen sich ja,und was sollen die noch diskutieren,als neulinge auseinander zu pflücken,oder aus die sufu hin zuweisen,das war früher nicht so,und die Mods nehmen langsam schon einen Gott Status an.

Kaum diskutiert man etwas lockerer,kommt ein >Mödchen um die ecke,und macht die Welle,das ist kein Forum mehr ,sondern ein Lexikon geworden,und das finde ich graurig,ich denke ,wenn wir da so schreiben würden wie hier,wären schon 90% aller beiträge gelöscht worden.





jcsn2001 *

#39 Verfasst am 07.08.2008, um 22:35:51




Zitat:
Kaum diskutiert man etwas lockerer,kommt ein >Mödchen um die ecke,und macht die Welle,das ist kein Forum mehr ,sondern ein Lexikon geworden,und das finde ich graurig,ich denke ,wenn wir da so schreiben würden wie hier,wären schon 90% aller beiträge gelöscht worden.



Wieso? Ich fand die Diskusion von letztens recht amüsant
Ich benutze im Moment nur noch den Biete-Thread und Spiele/Film-Thread über Hardware mag ich mich gar nicht mehr unterhalten, weil man auch wenn man Fragen zu älteren Produkten hat auseinander genommen wird als wäre man ein Neuling. Das denke ich bin ich nicht mehr.


Zu welchem Schluss sind wir eigentlich gekommen?
10.000 für einen Beamer ist nicht zu viel. Die Wand vom Nachbarn kann zum schauen genutzt werden. Der Richter wird bestochen und Pornos machen auch ohne Ton Spaß?

Jo

@PosionNuke wann bekommen wir den Mod-Status? Wir wollen auch GOTT spielen




Mein Heimkino

CHILLOUT_AREA

#40 Verfasst am 07.08.2008, um 22:43:26



Und genau solche diskussionen werde im HF gekillt,oh,da sind auch minderjährige bei,oder back to topic usw. und sofort.

Und ja ,ich möchte auch mal Gott spielen,ich wäre bestimmt ein guter Gott (kulant ohne ende,aber mit Niveau),aber immer diese verschieberei,hm,ist schon eine menge arbeit.

Ach ja ,der Richter hätte wohl danach einen Hirnschaden.





Barnie

#41 Verfasst am 08.08.2008, um 02:05:57



Coole Studentenbude!

Sei froh, dass du nicht die 9er Serie hast! Die 8er Serie waren damals noch als Mittelklasse-Boxen konzipiert und gedacht gewesen. Mit der Nachfolgerserie sind sie (trotz dem anmutigen Namen "Diamond" ) eine Klasse tiefer, nämlich in die Einsteigerklasse gerutscht und das hört man auch! Wundert mich bis heute, dass das damals ausser mir nur einigen Wenigen aufgefallen ist (siehe Wharfedale-Liebhaberthread im HF)...

Ich hatte damals auch die 8er probegehört und aufgrund dessen ungehört ein komplettes Set aus der 9er Serie bestellt - nach dem Motto "Die Nachfolger werden schon nicht schlechter klingen als die Vorgänger..." Denkste! Hab das ganze Set nach nem Monat wieder zurückgeschickt! Die Verarbeitung und die Optik der 9er mag besser sein als bei der 8er (wobei auch das imho Geschmackssache ist... ) aber mir gefällt auch das bei der 8er mittlerweile besser...




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 08.08.2008, um: 02:06:46


 Poison Nuke 

#42 Verfasst am 08.08.2008, um 08:03:48



gibt es dann überhaupt noch "gehobenere" Lautsprecher von Wharfedale :?
hätte nicht gedacht, dass die jetzt bei ihren Serien ne Klasse tiefer rutschen.


greetz
Poison Nuke

Barnie

#43 Verfasst am 08.08.2008, um 11:51:23



Klar gibt's das - die Evolution und die, na wie heissen sie schowieder die mit Klavierlack usw...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

jcsn2001 *

#44 Verfasst am 08.08.2008, um 12:17:16



du meinst die Opus

Ich wollte auch für wenig Geld gute LS haben. Ich denke mit den 8.x habe ich nichts falsch gemacht. Ich würde wohl gerne auf die 8.4 aufrüsten aber für mein Zimmer reichen auch erstmal die 8.3. Einen guten Sub wollte ich mir immer ins Haus holen, welchen würdet ihr für die Reihe empfehlen?

Gruß
Jo


Mein Heimkino

jcsn2001 *

#45 Verfasst am 12.12.2008, um 13:01:02



@ Barnie

ich bin auf die Diamond 9 umgestiegen sorry

Ich habe mir die 9.3er angehört und finde sie echt gut. Die 9er klingen anders als die 8er aber ich wollte auch was neues. Habe viele unterschiedliche Regalboxen angehört (KEF, Klipsch, Mission, Heco) irgendwie haben mir die 9er am besten gefallen. Leider sind sie bis jetzt noch nicht geliefert und dann werde ich sehen ob sie mir wirklich zu sagen. Seid ihr eher ungeduldige Menschen? Ich total sitz schon seid Tagen wie auf heißen Kohlen.

Gruß
Jo


Mein Heimkino

bearbeitet von jcsn2001, am 12.12.2008, um: 13:01:47


Icke

#46 Verfasst am 12.12.2008, um 13:06:22




Zitat:
Seid ihr eher ungeduldige Menschen?


Ungeduldig ist gar kein Wort. Wenn ich was haben will am besten gestern.
Und alles was über eine Woche dauert werd ich unausstehlich

Hoffentlich gefallen sie dir zu Hause auch


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

jcsn2001 *

#47 Verfasst am 12.12.2008, um 13:18:47



das größte ist noch das der Center schon da ist ;-) der arbeitet im Moment mit einem Paar JBL Control One zusammen ist natürlich total der hammer Ich denke aber sie sollten heute ankommen
Dann wird es auch die Tage noch Fotos geben und einen Erfahrungsbericht, obwohl mir es immer noch schwer fällt diese zu schreibenkönnen wir nicht mal ein Seminar dazu organisieren

Gruß
Jo


Mein Heimkino

bearbeitet von jcsn2001, am 12.12.2008, um: 13:20:22


 Poison Nuke 

#48 Verfasst am 12.12.2008, um 13:38:14



ohja, ich kenn auch dieses Gefühl, wenn man dann jeden Tag der Hotline von ToF z.B. auf den Nerv geht oder halt die Paketverfolgung von DHL immer und immer wieder aufruft :X:D:D

hast du den Center eigentlich zur gleichen Zeit bestellt?


Aufjedenfall sind die Diamond 9 schon sehr feine LS, etwas dezenter im Hochton und etwas wärmer, die Ohren danken es einem bei vieler Musik 8)
Aber klar, am besten selbst hören :prost



Und warum nicht ein Seminar...ich glaub da wäre sogar Chillout gern dabei:. :Y

mal schauen wie es mit dem nächsten Forentreffen aussieht, da könnte man ja sowas mal mit einplanen oder dies als Topic fürs Treffen nehmen.


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#49 Verfasst am 12.12.2008, um 13:45:36



Hey,

den Center habe ich unabhängig von den Fronts gekauft. Der eine Laden war nun mal ein wenig schneller ;-) Ich habe auch gleich noch LS Kabel gekauft. Reichen auf 10m - 2,5mm Kabel von Oehlbach. Gibt es eigentlich eine Schlauch oder ähnliches für Lautsprecherkabel? Bei meinen Ständern sind die Kabel leider nicht innenliegend. Ich würde sie dann aufm Boden im Kabelkanal laufen lassen und dann frei hängen lassen. Ich finde das sieht gut aus wenn man die vermantelten Kabel von Black and White hat. Bei den Oehlbach sieht es eher bescheiden aus. Gibt es sowas?

Gruß
Jo


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#50 Verfasst am 12.12.2008, um 13:54:31



in den verschiedensten Ausführungen aufjedenfall. Mir fällt spontan aber auch kein Laden ein, wo es die explizit gab. Man könnte bei Reichelt oder Conrad z.B. mal schauen, ob es da Kabelschläuche oder flexible Kabelkanäle gibt. Such einfach mal danach :prost


greetz
Poison Nuke

Cattivo

#51 Verfasst am 12.12.2008, um 14:09:42




Poison Nuke schrieb:
Und warum nicht ein Seminar...ich glaub da wäre sogar Chillout gern dabei:. :Y

Auch nicht gerade die feine englische Art.


Gruß Markus
Mein Heimkino

jcsn2001 *

#52 Verfasst am 12.12.2008, um 20:06:53



Moin,

die Boxen sind heute gekommen *freu (Bilder // Bericht kommen später)

Aber nun brauche ich auch etwas im Rearbereich die JBL Control möchte mein Mitbewohner irgendwann wieder haben. Da ich ein Studenten bin und wieder kein Geld ausgeben möchte
reichen diese Chassie fürn "LineArrey" ???
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse...949&postID=14#14
Würde 8 stk. in jeweils 1 Liter Gehäuse bauen.

Gruß
Jo


Mein Heimkino

bearbeitet von jcsn2001, am 12.12.2008, um: 20:07:50


 Poison Nuke 

#53 Verfasst am 12.12.2008, um 20:09:49



Welche Chassis meinst du?

Und warum ein LineArray, sitzt du direkt an der Rückwand? Ansonsten würde ja ein Surround Array in Frage kommen, wenn du mehrere einzelne LS bauen willst :prost


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#54 Verfasst am 12.12.2008, um 20:17:11



ich sitze direkt an der wand... wollte 4 gehäuse direkt hinter mir machen zwei links zwei rechts vom sofa. es ist wirklich nur das sofa auf dem man sitzt ... nach rechtshin ist es offen da würde ich die gehäuse auf ständer packen.

gruß
jo

PS: diese chassi: http://www.bluesound24.com/_py-Home-Hifi-Chassis...7-24-26-29-40-0/


Mein Heimkino

jcsn2001 *

#55 Verfasst am 12.12.2008, um 20:19:20



2. PS: komme immer mit den begriffen surround array und line array durcheinander, zudem schreibe ich array immer mit "e" statt mit "a"


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#56 Verfasst am 12.12.2008, um 20:35:30



also diese Magnat Chassis 8o:cut
ne, dann doch lieber die Breitbänder von Visaton :prost

Und 4 Stk hinten wird schon recht knapp, von der Breite her, aber dürfte auch schon gehen Und wen du einzelnen Gehäuse machst, kannst ja noch leicht aufstocken 8)


Icke hat ja ein LA als erster hier im Forum im Einsatz, aber sein Erfahrungsbericht lässt auf sich warten:X:D


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#57 Verfasst am 12.12.2008, um 20:42:56



4 stk bei 180cm das sind 45cm einer... nicht gut

welche nimmt breitbänder von visaton nimmt man? da gibt es mehr als ein chassi ;-)

Jo


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#58 Verfasst am 12.12.2008, um 20:49:38



bei Visaton würde ich die FRS5 nehmen, wenn es ein paar mehr werden. Sehen zwar klein aus, aber du bist ja auch nah an denen dran ;)

Und wenn du direkt vor der Wand bist, sind 45cm wirkich arg viel. so um die 15cm und weniger wäre da sinnvoller, weil der Sinn und zweck von dem LA ist es, dass man die einzelnen LS nich tmehr hört sondern dass man direkt vor dem LA sich von links nach rechts usw bewegen kann ohne das sich was vom Klangeindruck von hinten verändert und dazu müssen die LS im Idealfall so nah wie möglich zusammen kommen :prost


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#59 Verfasst am 12.12.2008, um 20:55:40



diese also ?

http://www.hifisound.de/oxid/oxid.php/sid/0b4522...REITBAND-PAPIER/

stolzer Preis wenn ich dann knapp 20 stk nehmen muss :-X

gibt es die irgendwo günstiger?

jo


Mein Heimkino

typhson

#60 Verfasst am 12.12.2008, um 21:34:36





jcns2001 schrieb:
4 stk bei 180cm das sind 45cm einer... nicht gut



180cm/5 - 10 cm ...sind fünf lücken, und nochmal 10 cm LS , sind also nur 26 cm, oder, hoffe ich schreib keinen Mist

mfg willi





 Poison Nuke 

#61 Verfasst am 12.12.2008, um 22:50:07




jcsn2001 schrieb:
diese also ?

http://www.hifisound.de/oxid/oxid.php/sid/0b4522...REITBAND-PAPIER/

stolzer Preis wenn ich dann knapp 20 stk nehmen muss :-X

gibt es die irgendwo günstiger?

jo



ja genau die. Also ich finde der Preis ist schon extrem günstig...du willst ja keine totalen Quäken haben, oder? 8)


und müssen es wirklich 180cm sein? Weil du brauchst das LA auch nur da, wo du dann tasächlich sitzen tust. Weil du hörst von den weiter seitlich liegenden LS eh nix.





greetz
Poison Nuke

Icke

#62 Verfasst am 13.12.2008, um 10:39:55




Poisonnuke schrieb:
Icke hat ja ein LA als erster hier im Forum im Einsatz, aber sein Erfahrungsbericht lässt auf sich warten



Ist ja in Arbeit

Nu mal keinen Streß, aber Montag werd ich den mal zusammenschustern.
Hab nämlich die Platte vom Mac noch nicht durchsucht.


Ab jetzt passiver Forenteilnehmer!

 Poison Nuke 

#63 Verfasst am 13.12.2008, um 10:52:03



stimmt, da war ja noch was :X
na dann viel Erfolg beim durchsuchen :prost



greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#64 Verfasst am 13.12.2008, um 13:04:28






Das ist mein Rearbereich... irgendwelche Ideen?

Gruß
Jo


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#65 Verfasst am 13.12.2008, um 13:13:47



naja, Couch etwas weiter vor um ein paar cm und so ein Array mit 8 bis 16 LS sollte da ja denke schon einiges bewirken können 8)




greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#66 Verfasst am 13.12.2008, um 13:17:02



dann brauch ich aber nichts nach links oder rechts? ich habe etwa 15-25cm dann kommt die tür. wie hoch muss das array gebaut werden? so hoch wie das sofa? kannst mir in etwa eine skizze geben wenn ich dir ein paar daten gebe?

gruß
jo


Mein Heimkino

bearbeitet von jcsn2001, am 13.12.2008, um: 13:18:58


 Poison Nuke 

#67 Verfasst am 13.12.2008, um 13:18:14



du brauchst immernoch was an der Seite. Schau dir doch meine Bilder im Heimkinoartikel an, da sieht man es denke ganz gut:prost


greetz
Poison Nuke

TimB

#68 Verfasst am 13.12.2008, um 13:22:35




jcsn2001 schrieb:



Das ist mein Rearbereich... irgendwelche Ideen?

Gruß
Jo



Beamer abbauen und mir schenken

Nein im Ernst, dass was Poison sagt halte Ich auch für eine sinnvolle Verbesserung


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

bearbeitet von TimB, am 13.12.2008, um: 13:23:19


jcsn2001 *

#69 Verfasst am 13.12.2008, um 13:29:41



@ das alte ding willst du haben ??? ach das lohnt sich gar nicht. den behalte ich erstmal, will dich damit nicht ärgern

also muss ich das array dann um die ecke bauen??

gruß
jo


Mein Heimkino

TimB

#70 Verfasst am 13.12.2008, um 13:33:49




jcsn2001 schrieb:
@ das alte ding willst du haben ??? ach das lohnt sich gar nicht. den behalte ich erstmal, will dich damit nicht ärgern


konnte af dem Bild nicht erkennen was das für einer ist
aber Ich gucke zur Zeit Filme auf einem 19" CRT


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

jcsn2001 *

#71 Verfasst am 13.12.2008, um 13:36:55



oh.

das ist ein sanyo z3 also nichts besonderes. denke aber das es ausreicht wenn man nicht immer das neuste und tollste haben muss. zudem habe ich auch ab und zu das gefühl das einige menschen besser hören können und sachen sehen die selbst messgeräte nicht können erkennen

jo


Mein Heimkino

TimB

#72 Verfasst am 13.12.2008, um 13:39:47




jcsn2001 schrieb:
oh.

das ist ein sanyo z3 also nichts besonderes. denke aber das es ausreicht wenn man nicht immer das neuste und tollste haben muss. zudem habe ich auch ab und zu das gefühl das einige menschen besser hören können und sachen sehen die selbst messgeräte nicht können erkennen

jo



naja zwischen einem billig-beamer und einen FullHD-beamer sieht man doch wohl noch einen unterschied


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" (Walter Röhrl)

jcsn2001 *

#73 Verfasst am 13.12.2008, um 13:43:18



aber es ist kein billig beamer

stimmt schon. ich denke auch besonders bei beamern gibt es sehr große unterschiede. aber ich finde man kann sich auch mit sachen begnügen die nicht den neusten standards entsprechen.
zB spiel man einige alte Spiele auch nur wegen des Spielspasses und nicht weil sie besonders gut aussehen...

gruß
jo


Mein Heimkino

bearbeitet von jcsn2001, am 13.12.2008, um: 13:43:52


 Poison Nuke 

#74 Verfasst am 13.12.2008, um 13:44:09




jcsn2001 schrieb:
also muss ich das array dann um die ecke bauen??



sieht das auf irgendeinem der Bilder denn so aus?;)
komm, schau dir doch mal das ganze an, ich hab die Artikel doch nicht umsonst geschrieben :prost


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#75 Verfasst am 13.12.2008, um 14:04:14



ich hab den beitrag von dir gelesen. nur habe ich doch zu der einen seite überhaupt keinen platz. würde es sich nicht dann anbieten dort auch die selbe konstruktion wie hinter dem sofa zu bauen? rechts könnte man dieses natürlich nicht machen weildort keine wand ist.

gruß
jo


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#76 Verfasst am 13.12.2008, um 14:20:52



wenn, dann würde ich auf beiden Seiten ein kurzes LA mit je 4 Chassis eventuell hochkant hinstellen, oder halt normale Lautsprecher wie die Control aktuell :prost


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#77 Verfasst am 13.12.2008, um 15:01:09



hmmm... aber würden fürs erste nicht sogar die fronts reichen? der abstand zu den ist gerade mal 2m max. oder entsteht kein humanesklangbild?

gruß
jo


Mein Heimkino

bearbeitet von jcsn2001, am 13.12.2008, um: 15:04:00


jcsn2001 *

#78 Verfasst am 14.12.2008, um 10:23:19



Moin,

ich habe gerade mit einem Kumepl gesprochen. Dieser kann mir wohl 8-12 Breitbänder geben. Leider hatte er keine Ahnung von welcher Marke aber alle würden von der selben sein. Zumindest könnte ich dann das Projekt Array in Angriff nehmen ohne große Kosten und wenn es mit vom Klang gefällt wechsel ich die LS aus.

Nun brauch ich aber eine gewisse Anleitung. Ich habe deinen Bericht gelesen (Poison) war da auch eine Anleitung wie man das Array baut? Maße für das Gehäuse etc. Die LS müssen zur Wand strahlen. In was für einem Winkel, 45 Grad? Welches Material benutzt man, MDF 12mm od stärker?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Gruß
Jo


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#79 Verfasst am 14.12.2008, um 10:30:50



also zu den Abmessungen usw hatte ich absichtlich nix geschrieben, weil es dann von der einzelnen Situation abhängig ist. Grundlegend muss das Gehäuse keine spezielle Abmessung haben. Es bietet sich an, einen langen Kasten über die gesamte Länge zu bauen, der so schmal wie möglich gebaut ist (Volumen hast durch die Länge eh mehr als genug). Also bei 5cm BBs könnte man dann z.B. ein Gehäuse mit 10*7cm Außenmaß bauen und dann die Breite so wie benötigt (also soweit bauen, wo der äußerste Hörplatz ist, es muss da aber nicht weiter überragen, reicht wenn das letzte Chassis genau hinter dem äußersten Hörer ist).

Die Ausrichtung mit 45° gegen die Wand ist so richtig, da hat man eigentlich eine optimale Reflektion von der Rückwand und der Abstand zu den Chassis wird dadurch virtuell noch etwas vergrößert und man sieht sie vorallem nicht, da das ganze etwas unterhalb der Couchlehne platziert werden kann.

12mm MDF....nunja, ist ok. Tendentiell würd ich 15-19mm nehmen, damit das Gehäuse über die Länge dann nicht durchängen kann.


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#80 Verfasst am 14.12.2008, um 10:55:22



mit 12 stk. komme ich dann aber hinten aus?!
Dann würde ich den Kasten auf Ständern bauen oder vllt sogar bis zum Boden runterbauen.
Ich glaube das sind aber 10er od sogar 12er Chassi. Somit würde ich sie wohl auf eine 15cm MDF Platte bauen und diese dann 45° anwinkeln. Im Gehäuse selber schließe ich die LS dann in Reihe(?) jeweils 6 zusammen.

Gruß
Jo


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#81 Verfasst am 14.12.2008, um 10:58:34




jcsn2001 schrieb:
mit 12 stk. komme ich dann aber hinten aus?!



wie soll man diese Frage beantworten, wenn man nicht weiß, wie breit du baust und was für Chassis es schlussendlich sind ;)

und ich würde es auf Ständern bauen, weil über die gesamte Höhe das Gehäuse 8o
nene, das wäre bei weitem zuviel Volumen.

Das mit der Reihenschaltung ist an sich so auch ok. Also je die Hälfte in Reihe schalten und dann die beide Schaltungen parallel verschalten.


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#82 Verfasst am 14.12.2008, um 11:13:56



140 cm lang. dann würden bei 12ern 12 Stk. zuviel sein od?

Wie hoch würdest du das Gehäuse bauen? 20cm auf der hohen Seite? Muss ich dann im Array eigentlich noch irgendwas bedenken? Dämmmaterial etc.?

Gruß
jo


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#83 Verfasst am 14.12.2008, um 11:27:23



joar, bei 140cm bekommt man keine 12stk, das sollte wohl denke offensichtlich sein:D

mach da 8 stk rein, das geht dann von der Verschaltung her auch gut.


Gehäuse wie gesagt, brauch ja nich viel Volumen, so groß wie nötig, dass die Chassis reinpassen. Also 16cm breite auf der Front und 10cm tief z.B.

Und ja, Dämmung muss aufjedenfall rein, eine lockere Befüllung mit Sonofill z.B. oder zumindest die Wände z.T. mit 2cm Schaumstoff auskleiden.


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#84 Verfasst am 18.12.2008, um 11:52:37



Moin,

jetzt weiß ich mehr und benötige eure Hilfe geiler Satz^^

Ich habe nun 8 x 12,5 Breitbänder. Diese wollen natürlich verbaut werden. Leider habe ich noch nie so etwas in die Richtung gebaut.

Was ich habe und was ich weiß bis jetzt:

12,5 Breitbänder
Lautsprecherkabel (2,5mm / 1,5mm / 0,7mm)
Werkzeug

Das Array soll 140cm lang werden. Fürs Gehäuse wird eine MDF Platte benutzt von einer Stärke von 15mm. Auf der Seite wo die LS befestigt sind wird die MDF 45° angewinckelt.
Es soll mit dem Sofa abschließen, welches ca 65cm hoch. Also muss das Array auf Ständerngebaut werden. Welches Volume sollte das Gehäuse haben mit welchem Dämmmaterial gefüllt werden?

Das ist in etwas was ich weiß!
Kann sich jmd die Zeit nehmen und mir bezüglich der Maße und des Aufbaus eine Skizze zeichnen? Auch benötige ich Infos welches Dämmmaterial, Terminals etc. verbaut werden müssen. Wie ist die genaue Verkabelung beim Array, Reihe oder Parallel?

Was muss ich noch bedenken? Das Gehäuse wird wohl geleimt oder kann man es auch schrauben? Welche Füsse sollte ich benutzen oder kann ich Tischbeine ausm Baumarkt benutzen?
Wenn jmd noch einige Links zu den Sachen hat wäre ich dankbar, weil ich dann gleich weiß wie die Sachen aussehen.

Ihr sed ich bein ein totaler Noob für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Gruß
Jo




Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#85 Verfasst am 18.12.2008, um 12:34:46



hattest den Beitrag gestern kopiert gehabt8)
weil man würde gar nicht glauben, dass der weg war :X


obwohl gestern hattest du noch die Frage gestellt, ob hinten 4 LS und dann an den Seiten noch je 2 oder alles hinten...steht diese Frage auch noch?
Also nur ein Lautsprecher hinten ist mist, das ist auch nicht wirklich das wahre...6.1 sollte es schon sein. Aber ich würde dann trotzdem das Array komplett bauen und dann zwei extra LS an die Seite packen, einfache Regallautsprecher oder so.



Und das Gehäuse würde ich recht simpel bauen...5 Platten in der Länge so zusammengeleimt, dass man halt eine 45° Seite bekommt und dann am einfachsten 4 oder 6 Zwischenstücke sägen, die dann außen als Abschluss dienen können und innen als Versteifung vom Gehäuse.


Tischbeine oder so aus dem Baumarkt reichen dann auch aus. Hauptsache das Ding kann nicht umfallen...was hinter der Couch also eh nicht so schwer ist, also muss man sich um die Füsse weniger Sorgen machen. Einfache Bretter an den Seiten würden es sogar auch tun8)





greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#86 Verfasst am 18.12.2008, um 12:45:13



Neee.... habe ich alles nochmal geschrieben :-)
OT: Wieso war der weg?

Hmm... also bau ich das Array gar nicht an einem Stück sondern für jeden LS ein Gehäuse und diese leim ich dann zusammen? Ich verstehe den Aufbau noch nicht wirklich

Genau die Verkabelungsfrage war gestern und steht auch noch heute. Wieviele sollte ich also zusammen machen? 4 für den Backcenter und zwei jeweils für die Surround die ich dann jeweils noch mit den LS an der Seite verkabel?

Du siehst ich bin ein Neuling was das angeht. Du musst das ein bisschen mehr Idioten sicherner schreiben

Gruß, Danke!
Jo


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#87 Verfasst am 18.12.2008, um 12:47:51




jcsn2001 schrieb:
OT: Wieso war der weg?


steht im Newletter drin :prost


Zitat:

Hmm... also bau ich das Array gar nicht an einem Stück sondern für jeden LS ein Gehäuse und diese leim ich dann zusammen? Ich verstehe den Aufbau noch nicht wirklich


doch klar, ein Stück, nur halt zwischen drin ab und an mal eine Querverstrebung, das meinte ich :prost



Zitat:
Genau die Verkabelungsfrage war gestern und steht auch noch heute. Wieviele sollte ich also zusammen machen? 4 für den Backcenter und zwei jeweils für die Surround die ich dann jeweils noch mit den LS an der Seite verkabel?


hab ich doch oben beantwortet;)
und zur Verkabelung nimm am besten die Skizze in meiner Heimkinoberatung :prost


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#88 Verfasst am 18.12.2008, um 13:09:13



Hab den Newsletter dann auch mal gelesen :-D


Zitat:

Zitat:
Zitat:
Genau die Verkabelungsfrage war gestern und steht auch noch heute. Wieviele sollte ich also zusammen machen? 4 für den Backcenter und zwei jeweils für die Surround die ich dann jeweils noch mit den LS an der Seite verkabel?




hab ich doch oben beantwortet
und zur Verkabelung nimm am besten die Skizze in meiner Heimkinoberatung



Ich versteh es immer noch nicht
Die Verkabelung ist klar diese Zeichnung meinst du denke ich:



Aber schließe ich alle 8 Stk zusammen und benutze diese als den Backcenter und an den Seiten nehme ich einen Satelliten für link/rechts Surround?

Gruß
Jo


Mein Heimkino

Barnie

#89 Verfasst am 18.12.2008, um 13:27:06




jcsn2001 schrieb:
@ Barnie

ich bin auf die Diamond 9 umgestiegen sorry

Ich habe mir die 9.3er angehört und finde sie echt gut. Die 9er klingen anders als die 8er aber ich wollte auch was neues. Habe viele unterschiedliche Regalboxen angehört (KEF, Klipsch, Mission, Heco) irgendwie haben mir die 9er am besten gefallen. Leider sind sie bis jetzt noch nicht geliefert und dann werde ich sehen ob sie mir wirklich zu sagen. Seid ihr eher ungeduldige Menschen? Ich total sitz schon seid Tagen wie auf heißen Kohlen.

Gruß
Jo



Ist doch kein Problem! Die Regalboxen von denen finde ich nicht schlecht - je kleiner desto besser. Hingegen die StandLS finde ich wie gesagt nicht so gut - je grösser desto schlechter...


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

jcsn2001 *

#90 Verfasst am 18.12.2008, um 13:38:04



ich finde die nicht klein war echt ein wenig erschrocken als sie dann bei mir zu hause standen

aber langsam habe ich mich daran gewöhnt


Bild ist ein Schnappschuss


Kabel, Centerboard, LS-Ständer wird alles noch verändert

Gruß
Jo



Mein Heimkino

Barnie

#91 Verfasst am 18.12.2008, um 13:39:55



Ne, klein sind sie nicht - aber kleiner als die Standboxen. Und sie sehen verdammt gut aus!




Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

Barnie

#92 Verfasst am 18.12.2008, um 13:42:48



Mit "je kleiner desto besser" meinte ich, je kleiner das Modell - 9.3 / 9.2 / 9.1 - desto ausgewogener finde ich den Klang - und umgekehrt -> 9.5 gefällt mir nicht mehr und die 9.6 schon garnicht! Wharfedale schickt auch bewusst meist nur ihre Regalboxen den Fachzeitschriften zum Test, und die machen da auch immer gute Resultate. In einem Vergleichstest der Standboxen hat die 9.6er klanglich mal richtig abgekackt gegen ihre Preisklassenkonkurrenten.


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 18.12.2008, um: 13:43:22


jcsn2001 *

#93 Verfasst am 18.12.2008, um 13:47:44



ich erstaunt wieviel druck solch kleine lautsprecher haben können. da mein raum relativ klein ist ist der unterschied zu standls nicht hörbar.

leider kann ich nicht so hohe pegel fahren. daher habe ich auch nur den kleinen yammi als unterstützung für die großen explosionen, den rest an tiefgang machen die ls selbst.

gruß
jo


Mein Heimkino

jcsn2001 *

#94 Verfasst am 18.12.2008, um 13:52:04



Ich hatte mir die 9.5 nur kurz anhören können. Im Vergleich zu den 9.3er fand ich sie im Klang nicht Erwachsen genug. Zudem wollte ich Regalls haben, bei den 9.2 war ich mir unsicher das wenn ich in eine größere Wohnung ziehen sollte, sie nicht genügend Leistung aufweisen können. Ich bin sehr zufrienden mit meiner Entscheidung. Denke auch das ich die LS diesmal länger als 1 Jahr behalten werde

Gruß
Jo


Mein Heimkino

jcsn2001 *

#95 Verfasst am 18.12.2008, um 14:02:18



@ Barnie

hab gerade gesehen das du umgestiegen bist. Keine Canton mehr, dabei muss ich sagen fand ich die Ergos immer sehr angenehm im Klang. Hast du sie überhört od wieso der Austausch?

Jo

Nevermind habe gerade deinen Bericht gelesen


Mein Heimkino

bearbeitet von jcsn2001, am 18.12.2008, um: 14:02:41


Barnie

#96 Verfasst am 18.12.2008, um 14:11:09



Ich plane schon das nächste "Projekt" mit den Ergos!

http://forum.poisonnuke.de/index.php?action=ViewThread&TID=1776


Mein Heimkino

Guter Bass ist Einstellungssache!

bearbeitet von Barnie, am 18.12.2008, um: 14:11:22


jcsn2001 *

#97 Verfasst am 23.12.2008, um 09:06:07



Moin,

ich habe nun die meisten Materialen geholt. Heute muss ich noch das Dämmmaterial und die Terminal holen. Die Konstuktion ist aber ein Dreieck geworden weil das Gehäuse sonst ein zu großes Volumen gehabt hätte. Jetz liegt das Volumen bei etwa 3 Liter pro Chassi ohne Dämmmaterial (weiß nicht ob das entscheidenden ist ) zwischen jeden Chassi werde ich ein Dreieck als Stütze bauen.

Habe ich sonst irgendwas vergessen?

Materialen:
MDF Platten
Schrauben
LS-Kabel
Terminal (kommt)
Leim
Dämmung (kommt)
Chassi


Gebaut wird dann am zweiten Weihnachtstag, ausprobiert am dritten

Gruß
Jo


Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#98 Verfasst am 23.12.2008, um 10:16:16



ne, die Liste scheint vollständig :prost

und Dreieck wäre für ein Tieftöner sogar perfekt, weil ultra stabil und keine Moden im Gehäuse. Und für die LS sicher auch nicht von nachteil


und bilder nat nicht vergessen 8)


greetz
Poison Nuke

jcsn2001 *

#99 Verfasst am 23.12.2008, um 20:48:21



Moin,

ne Frage ist noch offen: Wenn ich nun alle 8 Stk als Backcenter laufen lassen möchte. Wie ist die Verkabelung der Chassi? Werden trotzdem 2 mal 4 verkabelt und danach die 2 nochmals miteinander oder alle 8 direkt miteinander?

Gruß
Jo



Mein Heimkino

 Poison Nuke 

#100 Verfasst am 23.12.2008, um 21:18:59



Ich würde da je 4 dann in Reihe verkabeln und dann diese beiden Schaltungen parallel verschaltet. Damit tendiert die Minimalimpedanz zwar so gegen 16 Ohm, aber das ist ja kein Problem, im Gegenteil sogar besser, weil höhere Spannungen verwendet werden.


Wenn du alle 8 als hinteren LS laufen lassen würdest, was würdest du dann an die Seiten nehmen? Weil 3 Kanäle hinten müssten es ja schon bleiben :prost


greetz
Poison Nuke

Hinweis: sie befinden sich nicht auf der letzten Seite. Aktuelle Seite: 1  2  > 

PN's Forum \ HiFi \ Anlagen unserer Mitglieder \ Mal was vom Studenten


- Zurück zur Homepage - Eigene Beiträge - Neue Beiträge - Wer ist online? - Impressum - Datenschutz - Statistiken -



Board coded and provided by: Poison Nuke
Copyright 2007-2014, Robert Menger